Wenn Sie feststellen, dass Ihr Computer mit einer unerwünschten Symbolleiste installiert wurde und einige Einstellungen wie Startelemente, Browser-Homepage, Symbolleiste usw. geändert wurden, dann haben Sie das Gefühl, dass Ihr Computer installiert ist FreeFixer ist ein Dienstprogramm, mit dem potenziell unerwünschte Programme, Adware, Spyware, Trojaner, Viren und Würmer entfernt werden können. Malware-Dateien lassen sich nur schwer löschen. In diesem Fall können Entfernungswerkzeuge eine große Hilfe sein. FreeFixer ist ein solches kostenloses Allzweck-Entfernungsprogramm, mit dem Sie möglicherweise unerwünschte Software auf Ihrem Windows-Computer löschen können.

FreeFixer-Test

Mit diesem Tool wird nach verschiedenen Orten gesucht, für die schädliche Software bekanntermaßen Auftauchen oder Spuren hinterlassen hat. Es gibt rund 41 Stellen, an denen FreeFixer beim Scannen nachgeht und erläutert, welche Änderungen an Ihrem System vorgenommen werden, wenn Sie ein Objekt entfernen. Dieses Tool scannt an diesen 41 Standorten, an denen sich unerwünschte Software mit Ihrem System verbinden und Dateien in der Online-Datenbank nachschlagen kann, die über 90000 Dateien und 4000 Benutzerkommentare enthält. Es werden die Programme, die auf Ihrem Windows-Computer gestartet und ausgeführt werden, sowie Ihre Browser-Add-Ons, Erweiterungen, Plug-Ins und Homepage- und Sucheinstellungen gescannt.

Nach Abschluss des Scans werden die Dateien unter Kategorien wie Appnit.dll, Namespace Services Providers, BHO oder Browser Helper Objects, IE-Symbolleiste, IE-Erweiterungen, Registrierungsstartvorgänge, Geplante Tasks, Dienste, Autorun.inf-Dateien, Explorer-Module, Treiber aufgelistet usw. Dateien mit grünem Hintergrund sind vertrauenswürdige Dateien. Dateien mit weißem oder grauem Hintergrund sind unbekannte Dateien.

Aus dieser Liste wird FreeFixer einige Anwendungen in die Positivliste aufnehmen und als "Sicher" kennzeichnen. Es wird tatsächlich aus der verfügbaren Online-Datenbank abgeglichen, wie sie die Anwendung auf die Whitelist setzen. Sie benötigen jedoch gute Kenntnisse oder Erfahrung in Bezug auf Betriebssystemdateien oder Erfahrung in der manuellen Entfernung bösartiger Software. Wenn Sie eine Datei löschen, die zum Betriebssystem oder einer Treiberdatei eines Drittanbieters gehört, kann dies das System dauerhaft beschädigen, was nicht rückgängig gemacht werden kann.

Sie müssen dann ein überlegtes Gespräch annehmen, ob es sich tatsächlich um ein PUP oder um ein falsches Positiv handelt, und entscheiden, ob Sie es entfernen möchten oder nicht. FreeFixer verfügt über eine leistungsstarke Entfernungsfunktion, mit der fast alle Arten von Malware oder PUP-Dateien, einschließlich Adware, Spyware, Rootkits, Trojaner, Viren und Würmer, gelöscht werden können.

Ich würde daher dringend empfehlen, dass Sie zuerst einen Systemwiederherstellungspunkt erstellen.

FreeFixer hat auch Dateien von einigen vertrauenswürdigen Softwareherstellern auf die Positivliste gesetzt, z. B. Apple Inc., Trend Micro Inc., Symantec Corporation, Kaspersky Labs, Microsoft, McAfee Inc. und VMware Inc. Dateien von vertrauenswürdigen Anbietern werden aufgerufen Vertrauenswürdige Dateien auf dieser Website. Die vertrauenswürdigen Dateien werden im Scan-Ergebnis angezeigt, jedoch mit grüner Hintergrundfarbe und ohne das Kontrollkästchen "Löschen" angezeigt.

Sie können den FreeFixer so einstellen, dass er FreeFixer mit Windows Task Scheduler ausführt. Gehen Sie einfach zu den Einstellungen und klicken Sie unter Hintergrundscan auf Konfigurieren, um den geplanten Scan einzurichten. Wenn Sie kein Experte sind, können Sie immer das FreeFixer-Protokoll im Nur-Text-Format erhalten und Hilfe von verschiedenen Foren erhalten, einschließlich unseres Forums.

In FreeFixer gibt es ein anderes Werkzeug namens File Nuker. Es wird verwendet, um eine unerwünschte Datei zu entfernen. Die Datei wird gelöscht, wenn Sie Ihren Computer neu starten. Es gibt auch eine Einstellungsdatei, die das Verhalten des FreeFixer steuert, der sich unter:

'C:Users\%USERNAME%AppDataRoamingFreeFixersettings.txt'

Das Programm weiß nicht, was unerwünscht ist. Es stellt das Scanergebnis dar und es liegt ganz bei Ihnen, ob eine Datei gelöscht werden muss oder ob einige der aufgelisteten Einstellungen auf ihren Standardwert zurückgesetzt werden müssen Seien Sie hier vorsichtig und seien Sie doppelt sicher, bevor Sie sich entscheiden, etwas zu löschen.

FreeFixer ist ein hervorragendes Werkzeug, um alle Arten von schädlicher Software manuell zu entfernen. Es kann gute Arbeit leisten für die, die in diesem Bereich erfahren sind - für andere können Sie es scannen und in unseren Foren oder anderen Sicherheitsforen oder sogar in deren Forum veröffentlichen.

Mit der Freeware können Sie auch Dateien online hochladen, um sie von Antivirusscannern überprüfen zu lassen.

FreeFixer herunterladen

Gehen Hier FreeFixer herunterladen.

Apropos Entfernungsprogramme: Eines Tages werden Sie vielleicht ein paar davon für nützlich halten:

  1. Tools zum Entfernen von Browser-Entführern
  2. Toolbar Cleaner & Remover-Werkzeuge
  3. Rogue-Entfernungsprogramm
  4. Crapware-Tools zum Entfernen.
Top-Tipps:
Kommentare: