Windows 8.1 ein neues Feature namens eingeführt Stille Stunden, die auch in vorhanden ist Windows 10. Mit dieser Funktion können Benutzer Benachrichtigungen zu diesen Zeiten unterdrücken. Die Idee hinter der Einführung dieser Funktion ist, dass es Zeiten gibt, in denen Sie nicht durch Benachrichtigungen gestört oder unterbrochen werden möchten.

Ruhige Stunden in Windows

Wenn Sie auf Ihrem Windows-Gerät Quiet Hour einstellen, können Sie keine App-Benachrichtigungen oder Kalenderereignisse, Nachrichten und E-Mail-Benachrichtigungen empfangen und sogar Anrufe über Skype entgegennehmen, vorausgesetzt, das Gerät befindet sich im Leerlauf. In solchen Situationen hören Sie keine Töne, und der Bildschirm leuchtet aufgrund einer Benachrichtigung nicht auf.

So konfigurieren Sie Ruhezeiten in Windows 8.1Bewegen Sie den Mauszeiger in die rechte untere Ecke, um die Charms-Leiste zu öffnen, und klicken Sie auf die Einstellungen und dann weiter PC Einstellungen ändern.

Klicke auf Suche und Apps und dann Benachrichtigungen. Hier werden alle Einstellungen zum Konfigurieren Ihrer Benachrichtigungen für alle Apps oder für einzelne Apps sowie für die Ruhezeiten angezeigt.

Bewegen Sie den Schieberegler nach rechts, um den Ruhezustand zu ändern Auf. Als nächstes stellen Sie die Von Zeit und die Zu Zeit. In diesem Zeitraum werden alle App-Benachrichtigungen gestoppt. Die Benachrichtigungen werden jedoch automatisch neu gestartet, wenn Sie Ihr Gerät verwenden oder nachdem die Ruhezeiten abgelaufen sind

Wenn Sie das konfigurieren Empfangen Sie Anrufe zu ruhigen Zeiten Wenn Sie diese Einstellung wählen, können Sie auch keine Anrufe von Apps wie Skype entgegennehmen.

Im Windows 10, Die Ruhezeiten sind von 12.00 bis 6.00 Uhr festgelegt und können nicht geändert werden. Sie können die Ruhezeiten jedoch jederzeit manuell ein- oder ausschalten.

Konfigurieren Sie ruhige Stunden mithilfe von Gruppenrichtlinien

Wenn Ihre Ausgabe die Gruppenrichtlinien-Editor, können Sie es auch verwenden, um Ruhezeiten zu konfigurieren. Führen Sie dazu Run aus gpedit.msc und drücken Sie die Eingabetaste, um den Gruppenrichtlinien-Editor zu öffnen, und navigieren Sie zu:

User Configuration > Administrative Templates > Start Menu and Taskbar > Notifications.

Doppelklicken Sie im rechten Fensterbereich auf Ruhige Stunden ausschalten.

If you enable this policy setting, toast notifications will not be suppressedand some background tasks will not be deferred during the designated Quiet Hours time window each day. If you disable this policy setting, toast notifications will be suppressedand some background task deferred during the designated Quiet Hours time window.  Users will not be able to change this or any other Quiet Hours settings. If you do not configure this policy setting, Quiet Hours are enabled by default but can be turned off or by the administrator or user.

Schauen Sie sich diese Funktion an und lassen Sie uns wissen, ob Sie sie nützlich finden.

Zusammenhängende Posts:

  • Tipps zur Gruppenrichtlinienverwaltung für IT-Experten in Windows
  • Ruhige Stunden in Windows 10 ein- oder ausschalten
  • Gruppenrichtlinien für Anfänger von Microsoft
  • Analysieren Sie Gruppenrichtlinienobjekte mit Microsoft Policy Analyzer
  • Referenzhandbuch für Gruppenrichtlinieneinstellungen für Windows 10 / 8.1 / 7 / Server

Top-Tipps:
Kommentare: