F.lux ist eine praktische kleine App, die abends das Licht von Ihrem Computerbildschirm wärmt, damit Sie besser schlafen können. Philips Hue-Lichter können auch ihre Farbtemperatur einstellen. Diese clevere Integration verbindet beides, sodass sich Ihr Bildschirm und Ihre allgemeine Raumbeleuchtung gemeinsam verändern.

Warum möchten Sie das tun?

Es gibt eine zunehmende Forschung, die darauf hinweist, dass die Einwirkung von hellem und blauem Licht am späten Abend das Einschlafen erschwert und den Körper sonst stört. Um die Auswirkungen des blauen Lichts am späten Abend zu bekämpfen, verwenden viele Leute eine Anwendung namens f.lux, die die Farbtemperatur des Bildschirms Ihres Computers langsam wärmer und wärmer macht, wenn die Sonne in Ihrem Gebiet untergeht.

Ohne Wissen von vielen Menschen hat f.lux experimentelle Unterstützung für das Philip-`s-Hue-System. Daher kann f.lux jetzt nicht nur die Farbtemperatur Ihres Bildschirms ändern, sondern auch die Farbtemperatur Ihrer Glühlampen. Es handelt sich um eine Gesamtumgebung, die die Farbtemperatur des gesamten Raums ändert.

Was du brauchen wirst

Um unserem Tutorial zu folgen, benötigen Sie die folgenden Teile. Zuerst benötigen Sie eine Kopie der f.lux-Software. Obwohl F.lux für Windows, OS X und Linux, Android und iOS-Geräte mit Jailbreak verfügbar ist, unterstützt derzeit nur die Windows-Version die Hue-Integration. Die Integration wird immer noch als Beta- / Experimental-Feature betrachtet - angeblich wird die Unterstützung für OS X und Linux unmittelbar bevorstehen.

Zweitens benötigen Sie das Hue-Lichtsystem von Philips mit den farbwechselnden Glühlampen (die kostengünstigeren Weißlicht-Glühlampen funktionieren nicht). Wenn Sie Hilfe beim Einrichten Ihrer Leuchten benötigen, lesen Sie hier unser Tutorial.

So verbinden Sie f.lux mit Ihren Farbtonbirnen

Ihr erster Halt ist die f.lux-App. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol der f.lux-App in der Taskleiste Ihres Computers.

Wählen Sie im Kontextmenü mit der rechten Maustaste „Extras…“.

Im Extras-Menü von f.lux werden zwei Einträge angezeigt, die sich auf Philips beziehen. Eine ist mit "Control Philips Hue Lights" bezeichnet und ist für unsere Interessen relevant. Es gibt einen weiteren Eintrag mit der Bezeichnung "Control Philips ColorKinetics", der für Neugierige die Marke der kommerziellen LED-Farbwechselsysteme von Philips ist. Wenn Sie ein kommerzielles LED-Beleuchtungssystem mit mehreren tausend Dollar in Ihrem Haus installiert haben, ist dies die Box für dich Für den Rest von uns müssen wir die Option "Philips Philips Hue Lights" aktivieren.

Wenn Sie dieses Kontrollkästchen aktivieren, hören Sie einen doppelten Signalton. Sie müssen jetzt zu Ihrer Philips Hue-Bridge-Einheit gehen und die Sync-Taste an der Bridge drücken. Es wird empfohlen, einige Male zu klopfen, nur um ein gutes Maß zu erreichen, da der Synchronisierungsvorgang etwas skurril erscheint.

Zu diesem Zeitpunkt sind f.lux und Ihr Hue-System miteinander verbunden. Wenn f.lux abends anfängt, die Farbtemperatur Ihres Computermonitors zu verschieben, stimmen die Farbtemperaturen der Lampen überein. Welche Farbtemperatur Sie in Ihrem f.lux-Einstellungsmenü angegeben haben, ist die Temperatur, auf die die Glühlampen abzielen.

Das f.lux-System fragt Ihr Hue-System etwa alle 30 Sekunden ab. Sie erwarten etwa eine halbe Minute Verzögerung, wenn Sie zum ersten Mal feststellen, dass f.lux auf Ihrem Computer aktiviert wird, bis Sie die Verschiebung der Glühlampen sehen.

Schluckauf, Vorsichtsmaßnahmen und Raum für Verbesserungen

Es gibt ein paar Kleinigkeiten, die es wert sind, den f.lux / hue-Prozess hervorzuheben, der sowohl die Kopfschmerzen bei der Einrichtung verringert als auch hoffentlich das f.lux-Team dazu anregt, einige Probleme bei der Verknüpfung der beiden Systeme zu lösen.

Erstens gibt es keine Rückmeldung, dass die Systemverbindung erfolgreich war. Die Lampen blinken nicht, es gibt keine Bestätigungsmeldung auf Ihrem Computer oder ähnliches. Die einzige Möglichkeit, um zu bestätigen, ob wir die beiden Systeme erfolgreich miteinander verbunden hatten, bestand darin, f.lux mitzuteilen, dass wir in Mitteleuropa waren (was den Nachtmodus und die dazugehörige Glühbirnen-Farbverschiebung auslöste, ohne dass wir auf den Einbruch der Nacht warten mussten ).

Zweitens gibt es keine Möglichkeit, einzelne Lampen auszuwählen. Das System ist derzeit alles oder nichts. Dies bedeutet, wenn Sie als Teil einer Bias-Beleuchtung eine Birne hinter Ihrem Computer haben, den Rest der Birnen jedoch in Ihrem Wohnzimmer und Schlafzimmer haben.alles von ihnen wird am Ende des Tages eine wärmere Farbtemperatur annehmen.

Aus Fairnessgründen ist f.lux als Standalone-Produkt fantastisch, und wir möchten nicht, dass Sie weniger über f.lux nachdenken, nur weil die Integration mit intelligenten Glühlampen noch in den Kinderschuhen steckt. Wenn Sie die Idee haben, farbwechselnde Lichter mit f.lux zu kombinieren, die aktuellen Einschränkungen (wie die Auswahl der Alles-oder-Nichts-Lampen) aber nicht verkauft werden, können Sie immer eine Szene für die gewünschten Philips-Lampen erstellen Synchronisieren Sie f.lux und schalten Sie sie entweder manuell ein, wenn Sie den Computer verwenden, oder setzen Sie einen Alarm in der Farbton-App, um die Farbänderung am Abend auszulösen.


Mit ein paar Optimierungen und der experimentellen Farbtonintegration können Sie Ihre gesamte Beleuchtung in Einklang mit Ihrem Bestreben bringen, am Ende des Tages Blaulicht zu verbannen.

Top-Tipps:
Kommentare: