Wenn Sie eine App auf Ihrem iPhone oder iPad löschen, stellen Sie möglicherweise fest, dass sie bei der Synchronisierung mit iTunes auf Ihrem PC erneut installiert wird. Es gibt jedoch eine Möglichkeit, zu verhindern, dass Apps nach dem Löschen erneut auf Ihrem iPhone oder iPad installiert werden.

Apps, die auf Ihrem iPhone oder iPad gelöscht wurden, befinden sich noch in iTunes und werden auf Ihren Geräten auch nach dem Löschen erneut installiert. Es gibt drei Einstellungen, die Sie deaktivieren müssen, um dies zu verhindern, eine auf Ihrem iOS-Gerät und zwei in iTunes. Wir zeigen Ihnen, wie Sie diese Einstellungen ändern können.

Um eine App von Ihrem iPhone oder iPad zu entfernen, halten Sie den Finger auf das App-Symbol. Alle Symbole und Ordner wackeln, und in der oberen linken Ecke des Symbols wird ein Lösch-Badge (X in einem Kreis) angezeigt. Tippen Sie auf diese Schaltfläche, um die App von Ihrem Gerät zu löschen.

Um zu verhindern, dass eine gelöschte App erneut auf Ihrem Gerät installiert wird, deaktivieren Sie zunächst eine Einstellung auf dem Gerät. Tippen Sie dazu auf Ihrem Startbildschirm auf „Einstellungen“.

Tippen Sie auf der linken Seite des Bildschirms im Menü "Einstellungen" auf "App- und iTunes-Stores".

Tippen Sie unter "Automatische Downloads" auf der rechten Seite des Bildschirms auf den grünen Schieberegler für "Apps". Wenn Sie nicht möchten, dass "Musik", "Bücher" oder "Updates" (vom App Store) automatisch installiert werden, deaktivieren Sie auch diese Optionen.

Wenn eine Option deaktiviert ist, wird der Schieberegler weiß und die Einstellung wird sofort geändert. Sie können einfach die Home-Taste drücken, um zum Startbildschirm zurückzukehren.

Sie können in iTunes zwei Einstellungen deaktivieren, um zu verhindern, dass Apps nach dem Löschen erneut auf Ihrem Gerät installiert werden. Die erste, die wir ändern werden, ist die Funktion "Automatische Downloads" in iTunes. Öffnen Sie iTunes und wählen Sie "Einstellungen" aus dem Menü "Bearbeiten".

Klicken Sie im Dialogfeld "Allgemeine Einstellungen" oben in der Symbolleiste auf "Speichern".

Um zu verhindern, dass Apps nach dem Löschen erneut auf Ihren Geräten installiert werden, aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Apps" im Abschnitt "Automatische Downloads", damit das Kontrollkästchen KEIN Häkchen enthält.

Klicken Sie auf "OK", um Ihre Änderungen zu speichern und das Dialogfeld zu schließen.

Um die dritte Option auszuschalten, schließen Sie Ihr Gerät an Ihren PC an. Wenn Ihr Gerät verbunden ist, klicken Sie in der Symbolleiste auf das Symbol für das Gerät.

Klicken Sie im linken Bereich unter "Einstellungen" auf "Apps".

Der Bildschirm „Apps“ wird angezeigt, in dem Sie Apps mit iTunes installieren und entfernen können.

Scrollen Sie nach unten durch die Liste der Apps und aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Neue Apps automatisch installieren" unter der Liste, sodass kein Häkchen angezeigt wird.

HINWEIS: Wenn eine dieser drei Optionen aktiviert ist, werden Apps nach dem Löschen auf Ihrem Gerät erneut installiert. Sie müssen alle drei Optionen deaktivieren.

Top-Tipps:
Kommentare: