Wenn Sie eine App auf einem Android-Gerät installieren, wird eine Verknüpfung für die App mit einem Standardnamen erstellt und dem Startbildschirm hinzugefügt. Das Android-System erlaubt Ihnen nicht, den Namen Ihrer Verknüpfungen zu ändern. Es gibt jedoch einen Weg, um dies zu umgehen.

Wir werden eine kostenlose App verwenden, die im Google Play Store unter dem Namen "QuickShortcutMaker" verfügbar ist. Suchen Sie im Play Store danach und installieren Sie es.

Sobald die App installiert ist, öffnen Sie sie und scrollen Sie in der Liste nach der App, für die Sie den Namen der Verknüpfung ändern möchten. Tippen Sie auf den App-Namen.

Informationen zur App-Verknüpfung werden im rechten Bereich angezeigt. Tippen Sie auf den Bereich mit der Aufschrift "Zum Ändern des Labels tippen".

Das Dialogfeld "Verknüpfung umbenennen" wird angezeigt. Ersetzen Sie den aktuellen Namen durch den gewünschten Namen und tippen Sie auf "OK".

Der neue Name wird oben im rechten Fensterbereich angezeigt.

Um eine neue Verknüpfung mit dem überarbeiteten Namen zu erstellen, tippen Sie unten im Bildschirm auf „Erstellen“.

Ein Dialogfeld wird angezeigt, in dem Sie sich bedanken und Sie aufgefordert werden, die App zu bewerten. Um das Dialogfeld zu schließen, tippen Sie auf eine der letzten beiden Optionen. Die Option "Diese App bewerten" öffnet die QuickShortcutMaker-Seite im Google Play Store. Wenn Sie „An Entwickler berichten“ ausgewählt haben, werden Sie in einem Dialogfeld gefragt, welche E-Mail-App Sie verwenden möchten.

Neben dem Anpassen Ihres Startbildschirms mit Ordnern für Ihre Apps und verschiedenen Hintergrundbildern können Sie jetzt auch die Namen Ihrer App-Verknüpfungen ändern.

Top-Tipps:
Kommentare: