Eine der größten Beschwerden, die Minecraft-Spieler haben, ist, dass Minecraft auf Java läuft. Es ist schwierig, damit umzugehen, da es unsicher ist und regelmäßig aktualisiert werden muss, um Exploits zu vermeiden, und sie wollen es überhaupt nicht. Dank eines neuen Launchers müssen Sie bei Minecraft Java nicht mehr installieren, sodass Sie es endgültig entfernen können.

Die kurze Version ist, dass Minecraft jetzt eine eigenständige Java-Version in ihre Installation einfügt und nicht die Sicherheitsprobleme und Ärgernisse aufweist, die reguläres Java bietet. Das wirklich Tolle ist, dass Minecraft in unseren Tests tatsächlich schneller laufen sollte, wenn Sie ihre Version anstelle der bereits installierten Version verwenden.

Aktualisieren:Microsoft hat gerade ein neues Startprogramm für OS X-Benutzer veröffentlicht. Daher aktualisieren wir den Artikel.

Welche neuen Änderungen und warum spielt es eine Rolle?

In den letzten Monaten hat Mojang einen neuen Launcher für die Windows PC Edition von Minecraft getestet (ein OS X-Launcher ist in Arbeit und wird bis Ende des Jahres erwartet). Die wichtigste (und aktuellste) Änderung im Launcher ist, dass jetzt eine eigenständige Java-Version heruntergeladen wird, die unabhängig von der allgemeinen lokalen Installation von Java auf der Hostmaschine ist.

Warum ist das wichtig und warum sollten Sie sich darum kümmern? Java ist bekannt für Zero-Day-Exploits und Schwachstellen. Wir haben ausführlich über Java und die Probleme mit der Plattform im Laufe der Jahre geschrieben. Wenn Sie wissen wollen, warum genau Java ein solches Problem ist, empfehlen wir dringend, Java zu lesen, ist schrecklich und unsicher, es ist Zeit, es zu deaktivieren, hier ist, wie.

So schrecklich Java auch ist und wie anfällig für Zero-Day-Exploits, so mag es auch die Magie sein, die Minecraft antreibt, zum Guten oder zum Schlechten. Aus diesem Grund müssen Millionen von Menschen auf der ganzen Welt, die Minecraft lieben, Java auch hassen und auf ihrem System installiert lassen, um das Spiel spielen zu können. Diese neue Minecraft-Entwicklung verändert das Spiel jedoch, so dass wir keine vollständige systemweite Java-Installation mehr benötigen, um das Spiel zu spielen.

Sie benötigen technisch immer noch Java, aber es wird jetzt vom Minecraft Launcher heruntergeladen und mit dem Launcher gespeichert, anstatt auf dem gesamten System installiert zu werden. Wenn Minecraft der einzige Grund ist, warum Sie Java installiert haben, haben Sie jetzt keinen Grund, Ihr System für Java-Schwachstellen zu öffnen. Die von Minecraft verwendete Java-Programmdatei verbleibt bei Minecraft und ist so gut wie unsichtbar und für den Rest des Systems nicht zugänglich. Besser noch, der Minecraft Launcher lädt automatisch die richtige Version für Ihr System herunter (alle Spieler, die unbeabsichtigt Java 32-Bit auf ihren 64-Bit-Computern verwenden, sollten durch ihre Leistung erhebliche Leistungssteigerungen erfahren) und aktualisieren sie automatisch. All dies und Sie werden niemals aufgefordert, die Ask Toolbar erneut zu installieren.

Momentan ist der neue Minecraft Launcher für Windows PCs auf der Minecraft-Website live, aber die Mehrheit der Spieler verwendet immer noch den alten Launcher. Werfen wir einen Blick auf das Update auf den neuen Launcher und werfen Sie einen Blick auf die Art der Leistungsvorteile, die Sie wahrscheinlich erzielen werden. Bevor wir fortfahren, vielen Dank an das HTG-Forum-Mitglied adancom, das uns auf den neuen Launcher aufmerksam gemacht hat.

So wechseln Sie unter Windows zum neuen Launcher

Der Umschaltvorgang ist so schmerzlos, wie es nur geht; Es ändert sich nicht, wo Ihre Benutzerdaten gespeichert werden, so dass Sie sich keine Sorgen machen müssen, wenn Sie Ihr Profil ändern, ein neues erstellen oder Änderungen an Ihren Weltspeichern vornehmen.

Sie müssen jedoch eine geringfügige Änderung vornehmen, da das Installationsprogramm (ab diesem Tutorial) nicht automatisch die neue Java-Instanz standardmäßig verwendet und Ihre vorhandene Java-Installation weiterhin verwendet.

Die erste Station ist die offizielle Minecraft-Download-Seite. Besorgen Sie sich im Windows-Bereich eine Kopie von Minecraft.exe. Historisch spielte es keine Rollewoher Sie legen die .EXE-Datei so ab, dass sie nur die in Ihrem Benutzerdatenordner gespeicherten Daten abruft. Der Launcher verhielt sich im Wesentlichen wie eine supergeladene Abkürzung. Sie möchten wahrscheinlich genauer sein, wo Sie die neue Version des Launchers platzieren, nur weil jetzt zusätzliche Unterverzeichnisse erstellt werden, in denen Spieldateien wie die eigenständige Java-Instanz untergebracht werden können, an der wir so interessiert sind.

Beim ersten Durchlauf und bei allen nachfolgenden Durchläufen, bei denen ein Java-Update erkannt wird, wird der oben abgebildete Download-Indikator kurz angezeigt. Es handelt sich dabei um die aktuellste und systemgerechteste Laufzeit für Ihre Maschine.

Nach diesem ersten Durchlauf sehen Sie die folgenden Unterverzeichnisse und Dateien, die in demselben Verzeichnis erstellt wurden wie das Startprogramm. Sie können sehen, wie, wenn Sie minecraft.exe auf dem Desktop oder ähnlichem aufbewahren wollten, Sie es jetzt in einem eigenen Ordner aufbewahren möchten.

Einmal im Launcher ist eine kleine, aber wichtige Änderung notwendig. Wählen Sie Ihr Profil mit dem Profilauswahlmenü in der linken unteren Ecke des Launcher-Fensters. Klicken Sie auf "Profil bearbeiten".

Aktualisieren:der neueste Launchersollte schon auf den richtigen Ort zeigen. Aber es ist trotzdem eine gute Idee, das zu überprüfen.

Suchen Sie im Profilmenü unten nach „Java-Einstellungen (Erweitert)“.Sie werden feststellen, dass dies derzeit auf die systemweite Java-Installation in der Abbildung oben hinweist (und Sie wahrscheinlich einen nahezu identischen Ordnerpfad in Ihrem Profil sehen). Wie bereits erwähnt, verwendet das neue Startprogramm noch nicht automatisch die eigenständige Instanz.

Sie müssen diesen Pfad so bearbeiten, dass er auf die vom Launcher heruntergeladene Datei javaw.exe verweist. Diese Datei istverhältnismäßig befindet sich in der ausführbaren Datei des Launchers. In unserem Beispiel haben wir den Launcher für dieses Tutorial in C: New Minecraft Launcher platziert. Wenn sich Ihr Launcher zum Beispiel in D: Minecraft befindet, sollte Ihr Pfad dies widerspiegeln. Schauen Sie im Ordner runtime nach und suchen Sie in den Unterordnern, bis Sie die betreffende ausführbare Java-Datei finden.

Nachdem Sie die Änderung vorgenommen haben (und überprüft haben, dass Ihr Pfad korrekt ist), klicken Sie auf "Profil speichern". Wenn Sie dieses Profil starten, verwendet Minecraft nun die eigenständige Java-Installation, die im Startprogramm gespeichert ist, anstelle der systemweiten Java-Installation.

Wenn Minecraft nur für Java verwendet wird, empfehlen wir, Java sofort von Ihrem System zu deinstallieren.

So wechseln Sie zum New Launcher für OS X

Wenn Sie OS X verwenden, können Sie zu diesem offiziellen Thread auf Reddit wechseln und den Download-Link erhalten. Sobald Sie dies getan haben, doppelklicken Sie einfach auf die DMG und ziehen Minecraft in Ihren Anwendungsordner.

Sie werden feststellen, dass sich dieses Startprogramm derzeit in der Beta befindet, da es nach dem Namen _stage steht. Sie müssen davon ausgehen, dass sie dies bald für alle starten werden, und wir werden diesen Artikel aktualisieren, wenn sie dies tun.

Wenn Sie dies getan haben, können Sie zu den Profileinstellungen wechseln und sehen, auf welche Java-Version aktuell die Version verweist. Es sollte derjenige sein, der mit dem neuen Download gebündelt wurde.

Leistungsvergleich

Neben dem enormen Sicherheitsschub, der durch die Isolierung von Java entsteht, ergeben sich auch erhebliche potenzielle Leistungssteigerungen. Viele Minecraft-Spieler verwenden 32-Bit-Java, wenn ihre Hardware 64-Bit-Java unterstützt. Der Launcher holt sich automatisch die richtige Version.

Außerdem halten viele Spieler ihre Java-Installationen nicht auf dem neuesten Stand. Das ist nicht nur vom Standpunkt der Sicherheit aus furchtbar, sondern auch vom Standpunkt der Performance aus, da Minecraft bei Verwendung der aktuellsten Version von Java viel ruhiger läuft.

Wir werden zugeben, dass wir eine ziemlich vernachlässigbare Leistungssteigerung für unsere Testmaschine erwartet haben, da sie eine fast aktuelle Version von 64-Bit-Java 8 ausführte (was eine deutliche Verbesserung gegenüber 32-Bit-Java 7 darstellt, das die meisten Minecraft-Spieler verwenden).

In diesem Screenshot, der vor der Umstellung auf die eigenständige Java-Installation erstellt wurde, können Sie feststellen, dass wir bereits 64-Bit-Java verwenden und 36 Frames pro Sekunde herunterziehen. Dieser Wert schwankte während des Tests geringfügig, stieg jedoch nicht über 40 FPS.

Als wir zu der leicht aktualisierten, eigenständigen Java-Instanz wechselten, die vom Minecraft Launcher heruntergeladen wurde, und sich an derselben Stelle im Leerlauf befanden, stieg unser FPS auf 70 (die Vsync-Einstellung, die wir für unseren speziellen Monitor festgelegt haben). Insgesamt eine überraschende Leistungsverschiebung für das, was (auf unserer Testmaschine) eine eher geringfügige Veränderung darstellte. Spieler, die ein 32-Bit-Java 7-Upgrade auf ein 64-Bit-Java 8-Gerät durchführen, sollten erhebliche Verbesserungen sehen.


Haben Sie eine Minecraft-bezogene Frage? Schicken Sie uns eine E-Mail als [email protected] und wir werden unser Bestes tun, um es zu beantworten.

Top-Tipps:
Kommentare: