Tablets sind großartige Geräte, die Sie auf einem Couchtisch ablegen und mit anderen teilen können, aber sie sind sehr persönlich. Sie bieten direkten Zugriff auf Ihre E-Mails, angemeldeten Apps und sogar auf Ihren Chrome-Browserverlauf von Ihrem PC aus.

Moderne Android-Tablets mit Android 4.2 oder neuer bieten die Möglichkeit, mehrere Benutzerkonten einzurichten, sodass Sie Ihr Tablet für jedermann freigeben können. Sie können ein Gastkonto erstellen, um mehrere Konten für bestimmte Personen freizugeben oder zu erstellen.

Gastkonto erstellen

Öffnen Sie zunächst den Einstellungsbildschirm Ihres Android-Tablets und tippen Sie unter Gerät auf die Option Benutzer.

Hinweis: Wenn Sie die Option Benutzer nicht sehen, läuft auf Ihrem Tablet Android 4.1 oder älter. Android 4.2 ist seit einiger Zeit auf dem Markt und wird auf Tablets wie dem Nexus 7 - den neuen und alten Versionen - sowie auf anderen modernen Android-Tablets wie Samsung Galaxy und ASUS Transformer-Serie gefunden. Wenn Ihr Tablet etwas älter ist und kein Nexus-Tablet ist, erhält es möglicherweise keine Aktualisierung.

Um ein Gastkonto zu erstellen, tippen Sie auf die Option Benutzer oder Profil hinzufügen.

Benutzer auswählen - später werden eingeschränkte Profile erläutert. Benutzerkonten sind wahrscheinlich am besten für Gäste, während eingeschränkte Profile für Kinder am besten geeignet sind, wenn Sie sich auf einige Spiele beschränken möchten. (Wenn Sie Android 4.2 verwenden, wird die Option Eingeschränktes Profil nicht angezeigt.)

Android zeigt einige Informationen zur Erläuterung dieser Funktion an. Tippen Sie auf die Schaltfläche OK, um fortzufahren.

Tippen Sie auf die Schaltfläche Jetzt einrichten, um Ihr Gastprofil einzurichten.

Sie werden zum Sperrbildschirm weitergeleitet. Beachten Sie das Benutzersymbol unten - Sie sind jetzt als neuer Benutzer angemeldet. Entsperren Sie einfach den Bildschirm, um fortzufahren.

Sobald Sie dies tun, wird der typische Begrüßungsbildschirm angezeigt. Wenn Sie gefragt werden, ob Sie ein Google-Konto haben, tippen Sie auf Nein und wählen Sie Jetzt nicht aus. Auf diese Weise können Sie ein Gastkonto erstellen, das wie ein normales Benutzerkonto funktioniert. Sie können jedoch keine Optionen verwenden, für die ein Google-Konto erforderlich ist. Gäste können Ihr Tablet abholen und die Standard-Apps wie den Chrome-Browser, YouTube, Google Maps und andere Apps verwenden. Sie können jedoch keine Apps installieren, ohne ein Google-Konto zu erstellen, da Google Play nicht funktioniert.

Wenn Sie Apps in Ihrem Gastkonto installieren möchten, können Sie dafür ein separates Google-Konto erstellen und die Apps von Google Play installieren. Android verschwendet keine Speicherplätze, wenn die Apps zweimal installiert werden, wenn sie bereits für ein anderes Benutzerkonto installiert sind. Android stellt die App nur für das andere Benutzerkonto zur Verfügung und speichert eine einzelne Kopie der App in ihrem Speicher.

Fahren Sie mit dem Begrüßungsvorgang fort und geben Sie Guest oder einen ähnlichen Namen für Ihr neues Benutzerkonto ein.

Benutzerkonten wechseln

Um ein Benutzerkonto zu wechseln, tippen Sie auf die Symbole unten im Sperrbildschirm. Sie werden aufgefordert, Ihre PIN oder Ihr Muster einzugeben, wenn Sie eine eingerichtet haben. Um sich von Ihrem Benutzerkonto abzumelden, sperren Sie einfach Ihr Tablet.

Sie können auch die Schnelleinstellungsleiste in der oberen rechten Ecke des Tablettbildschirms aufrufen und auf Ihren Benutzernamen tippen, um direkt zum Sperrbildschirm zu gelangen und den Benutzer zu wechseln.

Erstellen von Konten für bestimmte Personen

Wenn Sie bestimmte Personen haben, die Ihr Tablet ständig verwenden - beispielsweise Ihr Ehepartner oder Ihre Kinder -, möchten Sie möglicherweise jedem von ihnen ein eigenes Benutzerkonto zuweisen. Gehen Sie dazu normalerweise den Prozess "Benutzer hinzufügen" durch, übergeben Sie das Gerät an ihn und lassen Sie sich bei Ihrem eigenen Google-Konto anmelden. Sie können dann ihren eigenen Sperrcode einrichten, um ihr Konto zu schützen, obwohl Sie - der Eigentümer des Geräts oder das erste Konto, das sich beim Tablet angemeldet hat - deren Accounts vom Tablet entfernen können.

Eingeschränkte Profile

Wenn Sie Android 4.3 verwenden, können Sie auch eingeschränkte Profile einrichten, indem Sie beim Hinzufügen eines neuen Benutzerkontos die Option Eingeschränktes Profil auswählen.

Eingeschränkte Profile funktionieren ähnlich wie die Kindersicherung. Das eingeschränkte Profil hat über Ihr Konto Zugriff auf Apps. Sie können jedoch genau auswählen, auf welche Apps Sie Zugriff haben. Entwickler haben die Möglichkeit, fein abgestimmte Einstellungen für eingeschränkte Profile zu implementieren, sodass Sie theoretisch auswählen können, was das eingeschränkte Profil in einer bestimmten App tun kann.

Mit eingeschränkten Profilen können Sie einem Benutzer nur bestimmte Apps zur Verfügung stellen. Zum Beispiel könnten Sie Ihrem Kind Zugriff auf nur wenige Spiele gewähren und den Zugriff auf andere Apps blockieren. Wenn Sie Spiele auf Ihrem Tablet spielen möchten, können Sie sich bei dem eingeschränkten Profil anmelden - so wie Sie sich bei einem Standardbenutzerkonto angemeldet haben - und es übergeben. Sie können nur die Spiele spielen, die Sie speziell zur Verfügung gestellt haben, und sie dürfen keine In-App-Käufe tätigen. Sie müssen sich nicht die Mühe machen, ein separates Benutzerkonto zu erstellen und die Apps zweimal zu installieren.


Denken Sie daran, dass die oben beschriebene Lösung für die Verwendung eines Gastkontos eine Problemumgehung darstellt. Google bietet keine Möglichkeit, ein spezielles Gastkonto zu erstellen, und alle Daten, die ein Gast auf dem Konto speichert, sind für zukünftige Gäste verfügbar, die das gleiche Konto verwenden.

Top-Tipps:
Kommentare: