Wenn Sie Ihren Mac nur aus dem Ruhezustand zurückversetzt haben, um zu sehen, dass Ihr WLAN selbst nach einem Neustart überhaupt nicht funktioniert, treten möglicherweise Probleme mit dem WLAN auf: Es ist kein Hardware-Fehler aufgetreten. Und zum Glück ist es wirklich leicht zu beheben.

Was im Wesentlichen passiert ist, ist, dass das MacBook nicht mehr weiß, welche Geräte eingeschaltet und welche ausgeschaltet werden sollen, und dass das WLAN vollständig ausgeschaltet ist, obwohl der Rest des Computers eingeschaltet ist. Es ist wie wenn du aufwachst und dein Arm immer noch schläft, weil du komisch geschlafen hast. Der Rest von Ihnen ist bereit zu gehen und Ihr Arm möchte nicht arbeiten.

Glücklicherweise können Sie dies ganz einfach beheben, indem Sie den System Management Controller (SMC) zurücksetzen. Dies ist genauso einfach wie das Drücken einiger Tasten.

Was ist der System Management Controller?

Das SMC ist ein Subsystem in Mac-Computern, das die Steuerung der Energieverwaltung, des Batterieladens, des Video-Umschaltens, des Schlaf- und Weckmodus, der LED-Anzeigen, der Hintergrundbeleuchtung der Tastatur und einer Reihe anderer Funktionen unterstützt.

Wenn der Computer in den Schlafmodus wechselt und aus dem Ruhezustand wechselt, steuert die SMC, welche Geräte ausgeschaltet werden, um den Akku zu schonen. Und hier liegt das Problem. Das SMC empfängt das falsche Signal und ist der Meinung, dass der Wi-Fi-Adapter ausgeschaltet bleiben sollte, auch wenn der Computer wieder lebendig wird.

Zurücksetzen des System Management Controllers (zur Behebung Ihres Wi-Fi-Problems)

Wenn Sie ein Gerät verwenden, das nicht über einen austauschbaren Akku verfügt. Dies sind praktisch alle Geräte, die Apple seit langem hergestellt hat, müssen Sie Ihre Apps schließen und dann eine einfache Tastenkombination verwenden.

Neueres MacBook ohne austauschbaren Akku

  1. Stecken Sie den Laptop in eine Steckdose
  2. Halten Sie alle diese Tasten gleichzeitig gedrückt: Strg + Umschalt + Wahltaste + Leistung
  3. Lassen Sie die Tasten los
  4. Drücken Sie die Netztaste, um ihn wieder einzuschalten

Dies sollte das Problem beheben - es hat das Problem definitiv für uns behoben.

Älteres MacBook mit austauschbarem Akku

Wenn Sie ein älteres Gerät mit austauschbarem Akku verwenden, können Sie den System Management Controller auf eine etwas andere Weise zurücksetzen.

  1. Trennen Sie den Laptop
  2. Nehmen Sie den Akku heraus
  3. Halten Sie den Netzschalter 5 Sekunden lang gedrückt
  4. Setzen Sie den Akku wieder ein und schalten Sie alles wieder ein

Mac Mini, Pro oder iMac

Wenn Sie einen Apple-Desktop verwenden, ist der Vorgang sehr einfach.

  1. Schalten Sie es aus und ziehen Sie den Netzstecker aus der Wand
  2. Warten Sie 15 Sekunden (oder einige weitere, um sicherzugehen)
  3. Stecken Sie es wieder ein und schalten Sie es ein

An diesem Punkt sollten Ihre Probleme gelöst sein und hoffentlich können Sie zu dem zurückkehren, was Sie getan haben.

Top-Tipps:
Kommentare: