Wenn die Verwendung von Cloud-basierten Diensten für alle Ihre Produktivitäts- und Organisationsanforderungen von Nachteil ist, haben Sie grundsätzlich kein Glück, wenn Sie keine Internetverbindung erhalten können.

Glücklicherweise haben die Ingenieure bei Google jedoch an eine Lösung dieses Problems gedacht und eine Einstellung erstellt, mit der Sie ihre Drive-Apps und ihre Verwaltungstools zu 100 Prozent offline nutzen können.

Vom Desktop aus

Wenn Sie wie ich sind, ist der wichtigste Ort, an dem Sie täglich Google Drive hochfahren, von Ihrem Desktop oder Laptop aus. Um die Offline-Einstellung auf Ihrem Haupt-PC oder Mac zu aktivieren, müssen Sie zunächst die Drive-App von Google für Ihr jeweiliges Betriebssystem herunterladen.

Nach der Installation von Drive müssen Sie sich bei dem Konto anmelden, mit dem Sie Offlinedateien verwenden möchten. Nachdem der Anmeldevorgang abgeschlossen ist, beginnt die App automatisch mit dem Synchronisieren der verfügbaren Dateien auf dem Desktop, und alle aus der Cloud bereitgestellten Dateien stehen sofort für den vollständigen lokalen Zugriff und für die Offline-Bearbeitung zur Verfügung.

Wenn Sie die gesamte Bibliothek nicht gleichzeitig synchronisieren möchten, können Sie ändern, welche Dateien oder Ordner gespeichert werden, indem Sie auf das Taskleistensymbol "Laufwerk" klicken und dann im folgenden Menü die Option "Voreinstellungen" auswählen.

Im ersten Abschnitt der Seite "Einstellungen" können Sie entweder "Alles in meinem Laufwerk" oder "Nur diese Ordner" synchronisieren.

Wählen Sie die zweite Option aus, und blättern Sie durch, um alle Dateien oder Ordner zu aktivieren oder zu deaktivieren, die Sie mit Ihrem aktuellen Desktop verknüpfen möchten.

Über den Chrome-Browser oder ein Chromebook

Wenn Sie möchten, dass Offlinedateien funktionieren, ohne ein zusätzliches Programm auf Ihren PC herunterzuladen, können Sie den gleichen Effekt wie oben auch mit dem Flaggschiff-Internetbrowser von Google erzielen: Chrome. Sobald Chrome installiert ist (Download-Link hier), müssen Sie die Google Drive-Anwendung im Chrome App Store finden.

Melden Sie sich bei Ihrem bevorzugten Google Drive-Konto an, nachdem der Vorgang abgeschlossen ist (die Schaltfläche sollte "Visit Website" in grün anzeigen, wenn die Einrichtung erfolgreich war). Wenn Sie bereit sind, den Synchronisierungsvorgang zu starten, finden Sie einfach die Schaltfläche Einstellungen im Haupt-Hub von Drive und rufen Sie das oben hervorgehobene Menü auf.

Klicken Sie auf das Kästchen, um Google Drive die Möglichkeit zu geben, "Google Text & Tabellen, Folien, Folien und Zeichnungen zu synchronisieren". Dann beginnt Ihr Computer mit dem Herunterladen lokaler Versionen aller Dokumente und Bilder, die im verknüpften Konto gespeichert sind.

Sobald diese heruntergezogen sind, können Sie jede Datei ohne Verbindung zum Internet frei bearbeiten und speichern. Wenn Sie die Offline-Synchronisierung direkt von Chrome oder Ihrem Chromebook aus deaktivieren möchten, kehren Sie zur Hauptseite des Laufwerks zurück und klicken Sie auf das Menü auf der Seite. Blättern Sie nach unten zu den Einstellungen, in denen die Option für "Offline-Synchronisierung" angezeigt wird.

Wenn Sie darauf klicken, gelangen Sie in ein sekundäres Bestätigungsfenster, in dem Sie ein letztes Mal auf "Offline deaktivieren" klicken müssen. Beachten Sie, dass mit dieser Option alle Ihre Dateien auf einmal nicht synchronisiert werden, anstatt mit der im vorherigen Abschnitt genannten Einzelmethode.

Von Ihrem mobilen Gerät aus

Wenn Sie jemand sind, der gerade mit einem WLAN-Tablet oder einem Spot-Cell-Dienst unterwegs ist, kann Google Drive auch als App für iOS- und Android-Ökosysteme verwendet werden, mit der Sie Dokumente offline bearbeiten können.

Dazu müssen Sie zuerst die App auf Ihrem mobilen Gerät öffnen und die Datei suchen, die Sie offline synchronisieren möchten. Um Speicherplatz zu sparen und zu verhindern, dass ein Telefon oder Tablet in eine Downloadüberladung gerät, können Sie nur Dokumente oder Tabellenkalkulationen für die Offline-Verwendung von Datei zu Datei synchronisieren.

Wenn Sie die Datei gefunden haben, an der Sie arbeiten möchten, tippen Sie auf die Schaltfläche daneben, die aussieht wie drei graue Kreise, die übereinander angeordnet sind.

Hier sehen Sie die Option "Offline halten" im Untermenü. Klicken Sie darauf, und die Google Drive-App benachrichtigt Sie, sobald Ihre Datei einsatzbereit ist!


Wenn Sie eine Reihe von Apps wie Microsoft Office kostengünstig ersetzen möchten, ist die Offline-Version von Google Drive eine schnelle, leichte und kostenlose Option, die ausreichend Funktionalität und Flexibilität bietet, damit jeder Produktivitäts-Pionier auch im schlimmsten Fall im Internet arbeiten kann Ausfälle

Top-Tipps:
Kommentare: