Die Startzeit Ihres PCs hängt unter anderem von der Anzahl der beim Start aktivierten Programme ab. Wenn Sie nicht wissen, viele Programme. Treiber und Anwendungen werden geladen, wenn Sie Ihren Windows-PC einschalten.

Die gebräuchlichste Lösung, die PC-Benutzer hier finden, ist das Deaktivieren der Dienste von Startup, aber das Verzögern dieser Dienste ist eine weitere gute Option. Sie können auch zum Sevices-Manager Ihres PCs gehen und die Dienste deaktivieren, die Sie nicht verwenden - aber Sie müssen wissen, was Sie tun! Zum Verwalten von Startprogrammen können Sie den Task-Manager in Windows 10 oder Windows 8.1 zum Deaktivieren verwenden, während Benutzer von Windows 7 das integrierte Systemkonfigurationsprogramm verwenden können. Wenn Sie jedoch einen guten Startup-Manager verwenden, können Sie Startup-Programme deaktivieren, Startup-Programme einfach entfernen oder verzögern, Ihren Windows-PC schneller starten und einen reibungsloseren Start durchführen.

Schnellstart von Glarysoft ist einer der guten Startmanager, der Ihre Startreihenfolge verwalten und Verzögerungen vermeiden kann. Es kann Ihren Start gut konfigurieren und die Windows-Startzeit erheblich verbessern.

Glarysoft Schnellstart

Quick Startup ist ein schönes und einfaches Programm mit einer sehr benutzerfreundlichen Oberfläche und der Hauptübersicht zeigt alles an. Es werden alle Startprogramme, geplante Aufgaben, Plugins, Anwendungsdienste und Windows-Dienste angezeigt, die ausgeführt werden, wenn Sie Ihren Computer einschalten.

Sie müssen nur das Programm auswählen und Sie können es beim Start deaktivieren oder verzögern. Wenn Sie ein Programm auswählen, zeigt der Schnellstart die Nützlichkeit, die Bewertungen und den Status an. Sie können auch sehen, wie viele Personen empfehlen, das Startprogramm zu deaktivieren oder zu aktivieren. Wenn Sie einen Eintrag finden, der nicht mehr verwendet wird, können Sie ihn aus der Liste löschen, indem Sie unten auf die Schaltfläche Löschen klicken.

Ebenso, wenn Sie möchten füge ein neues Programm hinzu In der Liste müssen Sie auf klicken Hinzufügen Programmknopf, benennen Sie die Anwendung, schreiben Sie den Pfad des Programms, wählen Sie den Speicherort aus und klicken Sie auf OK.

Sie können Ihre Startdetails mit einem einzigen Klick speichern. Klicken Sie auf Datei> Exportieren und Sie können die Details auf Ihrem System als Text speichern. Datei. Das Programm ermöglicht es Ihnen, Ihr Feedback zu jedem Programm zu hinterlassen, indem Sie im rechten Bereich des Programms auf Kommentar klicken. Es öffnet sich ein neues Fenster, in dem Sie Ihren Kommentar zum Programm hinterlassen, bewerten und den Ressourcenlink für weitere Informationen hinzufügen können, wenn Sie möchten.

Wenn Sie die Eigenschaften eines Programms überprüfen möchten, bevor Sie es verzögern oder deaktivieren, klicken Sie auf das Eigenschaftssymbol in der kleinen Symbolleiste unten, oder wählen Sie oben in der Multifunktionsleiste Ansicht> Eigenschaften. Dieses Fenster zeigt die detaillierten Eigenschaften eines Programms.

Der Schnellstart unterstützt viele Sprachen und Sie können Ihre Sprache auf der Registerkarte "Hilfe" auswählen. Sie können das Programm auch auswählen, um automatische Updates zu erhalten, oder es manuell aufbewahren. Die Schaltfläche "Hilfeinhalt" unter Registerkarte "Hilfe" führt Sie zur Wissensdatenbank von Glarysoft, dem Entwickler.

Insgesamt ist Quick Startup ein schönes und nützliches Programm, mit dessen Hilfe Sie die Programme und Anwendungen überwachen können, die gestartet werden, sobald Sie Ihren PC einschalten. Damit können Sie das Startup einfach verwalten und dafür sorgen, dass Ihr PC schneller und reibungsloser arbeitet.

Sie können diesen kostenlosen Start-Manager von herunterladen Hier.

Es gibt mehrere gute andere Freeware-Programme wie WinPatrol, CCleaner, MSConfig Cleanup Tool, Malwarebytes StartUpLITE, Autoruns, Startup Sentinel usw., mit deren Hilfe Sie Startprogramme problemlos deaktivieren oder entfernen können, wodurch Windows schneller startet. Lassen Sie uns wissen, welches Ihr Favorit ist.

Diese könnten Sie auch interessieren:

  1. Speicherort oder Pfad des Startordners in Windows
  2. Windows-Registrierungsstartpfade.
Top-Tipps:
Kommentare: