Wir sind sicher, Sie haben versucht, den perfekten Moment mit Ihrer Kamera einzufangen, und Sie sind nur ein bisschen zu spät oder zu früh und Sie vermissen es. Wenn Sie ein iPhone oder iPad besitzen, können Sie den Burst-Modus verwenden und die perfekte Aufnahme nie mehr verpassen.

Eines der größten Probleme bei Digitalkameras oder wirklich bei jeder Kamera ist, dass sie häufig ideal zum Aufnehmen von Fotos oder Porträts geeignet sind. Stellen Sie alle auf, gruppieren Sie sie und lassen Sie sie "Käse" sagen, und Sie erhalten wahrscheinlich genau das Foto, das Sie möchten.

Nicht so sehr, wenn Sie versuchen, einen Live-Moment einzufangen, beispielsweise Personen oder Dinge, die in Aktion sind. In solchen Fällen können Sie versuchen, mehrere Aufnahmen zu machen, indem Sie auf den Auslöser tippen. Die Wahrscheinlichkeit, dass Sie die Aufnahme verpassen, wird wahrscheinlich nicht wie gewünscht aussehen.

Burst-Modus zur Rettung

Der Burst-Modus für iOS bedeutet, dass Sie Ihr iPhone oder iPad auf Ihr Motiv richten, den Auslöser oder die Lauter-Taste gedrückt halten können, bis ein Foto nach dem anderen aufgenommen wird, bis Sie loslassen.

Im Gegensatz zur alten Camera Roll werden bei der neuen Foto-App keine Burst-Fotos in einer einzelnen Miniaturansicht zusammengefasst. Stattdessen werden alle Fotos, die Sie im Burst-Modus aufgenommen haben, separat angezeigt.

Sie können auf das erste Foto der Serie tippen (es sei denn, Sie sehen sofort eines, das Ihnen gefällt), und die Foto-Apps werden im Vollbildmodus geöffnet. Von hier aus können Sie durch jedes Foto streichen, bis Sie eines oder mehrere finden, die Sie wirklich ansprechen.

Sie können dann jedes Foto als Favorit markieren. Wenn Sie fertig sind, tippen Sie auf „Auswählen“, tippen Sie dann auf jedes Foto, das Sie löschen möchten, und tippen Sie auf das Papierkorbsymbol in der oberen linken Ecke.

Wenn es sich um die Fotos handelt, die Sie behalten möchten, können Sie sie beispielsweise über AirDrop, Mail, Facebook freigeben oder einfach drucken.

Der Burst-Modus ist offensichtlich nützlich, da dadurch viel Unsicherheit beseitigt wird. Sie werden nicht fragen: „Habe ich das Foto bekommen?“ Auf der anderen Seite ist es wahrscheinlich nicht der Versuch, ein besserer Fotograf zu sein. Wahrscheinlich landen hunderte zusätzliche Fotos in Ihrer Kamerarolle, die Sie später sortieren und löschen müssen.

Der wichtigste Einstieg hier ist der Burst-Modus nach Bedarf, aber nur nach Bedarf, damit der Speicher Ihres iPhone nicht mit unnötigen Bildern gefüllt wird.

Wenn Sie etwas hinzufügen möchten, beispielsweise einen Kommentar oder eine Frage, hinterlassen Sie bitte Ihr Feedback in unserem Diskussionsforum.

Top-Tipps:
Kommentare: