Wenn Sie eine Tabelle in Word erstellen, können Sie die Größe der Tabelle automatisch an den Inhalt anpassen. Manchmal möchten Sie jedoch die Größe der Zellen in den Zeilen und Spalten einfrieren, damit sie sich nicht ändern. Dies ist leicht zu bewerkstelligen.

Öffnen Sie die Word-Datei, die die Tabelle enthält, für die Sie die Größe der Zellen einfrieren möchten, und suchen Sie die Tabelle im Dokument. Wenn Sie die Größe aller Zellen in der Tabelle einfrieren möchten, wie in unserem Beispiel beschrieben, bewegen Sie den Mauszeiger über das Fadenkreuzfeld in der oberen linken Ecke der Tabelle, bis es zu einem Cursor mit einem Fadenkreuzsymbol wird.

Klicken Sie auf das Fadenkreuz, um ggf. die gesamte Tabelle auszuwählen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Fadenkreuz und wählen Sie im Popup-Menü die Option "Tabelleneigenschaften" aus.

HINWEIS: Wenn Sie nicht alle Zellen in der Tabelle einfrieren möchten, wählen Sie die Zeilen, Spalten oder Zellen aus, die Sie einfrieren möchten, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die ausgewählten Zellen und wählen Sie im Popup-Menü die Option "Tabelleneigenschaften".

Klicken Sie im Dialogfeld "Tabelleneigenschaften" auf die Registerkarte "Zeile".

Geben Sie die gewünschte Größe für die Höhe der Zeilen in das Bearbeitungsfeld "Höhe angeben" ein und wählen Sie dann "Genau" aus der Dropdown-Liste "Zeilenhöhe ist".

Klicken Sie auf die Registerkarte "Tabelle".

Klicken Sie auf die Schaltfläche "Optionen".

Aktivieren Sie im Dialogfeld "Tabellenoptionen" im Abschnitt "Optionen" das Kontrollkästchen "Größe automatisch anpassen, um den Inhalt anzupassen", damit das Kontrollkästchen KEIN Häkchen enthält. OK klicken".

Klicken Sie im Dialogfeld "Table Properties" auf "OK", um es zu schließen.

Wenn Sie die Option "Automatisch an die Größe des Inhalts anpassen" nicht deaktivieren, passt Word die Spaltenbreite Ihrer Tabellen an, um Ihre Daten optimal darzustellen.

Top-Tipps:
Kommentare: