Wir haben Ihnen gezeigt, wie Sie die erweiterten Dokumenteigenschaften oder Zusammenfassungsinformationen, die in Ihren Word-Dokumenten gespeichert sind, zusammen mit den Eigenschaften festlegen, die automatisch für jedes Dokument verwaltet werden. Das Drucken dieser Informationen ist, falls nötig, ganz einfach.

HINWEIS: Wir haben Word 2013 verwendet, um diese Funktion zu veranschaulichen.

Öffnen Sie das Word-Dokument, für das Sie die Dokumenteigenschaften drucken möchten. Klicken Sie auf die Registerkarte "Datei".

Klicken Sie im Backstage-Bildschirm in der Liste der Elemente auf der linken Seite auf „Drucken“.

HINWEIS: Sie können auch „Strg + P“ drücken, um auf den Bildschirm „Drucken“ zuzugreifen.

Klicken Sie im Bildschirm „Drucken“ oben im Abschnitt „Einstellungen“ auf die erste Schaltfläche und wählen Sie im Dropdown-Menü im Abschnitt „Dokumentinfo“ die Option „Dokumentinfo“.

HINWEIS: Das Etikett auf der Schaltfläche wird entweder als Standardoption "Alle Seiten drucken" (wenn Sie während der aktuellen Word-Sitzung nichts gedruckt haben) oder als Option angezeigt, die Sie beim letzten Drucken eines Dokuments während der aktuellen Sitzung ausgewählt haben.

Wählen Sie den gewünschten Drucker im Abschnitt "Drucker" aus und klicken Sie auf "Drucken".

Informationen wie Dateiname, Verzeichnis, Vorlage, Titel, Betreff, Autor, Erstellungsdatum und das Datum, an dem das Dokument zuletzt gespeichert wurde, werden gedruckt, der Inhalt des Dokuments jedoch nicht.

Wenn Sie die Übersichtsinformationen automatisch mit jedem Dokument drucken möchten, gibt es eine Einstellung, mit der Sie dies tun können. Wenn Sie sich in einem Dokument befinden, klicken Sie auf die Registerkarte "Datei". Wenn Sie sich bereits auf dem Backstage-Bildschirm befinden, klicken Sie links in der Liste der Elemente auf "Optionen".

Klicken Sie im Dialogfeld "Word-Optionen" in der Liste der Elemente auf der linken Seite auf "Anzeigen".

Aktivieren Sie im Abschnitt "Druckoptionen" das Kontrollkästchen "Dokumenteigenschaften drucken", damit das Kontrollkästchen aktiviert ist.

Klicken Sie auf "OK", um die Änderung zu akzeptieren und das Dialogfeld "Word-Optionen" zu schließen.

Die Dokumenteigenschaften werden jetzt als separate letzte Seite in jedem Dokument gedruckt, das Sie drucken.

Top-Tipps:
Kommentare: