Microsoft School Data Sync ist jetzt bereit für die Bereitstellung auf Office 365-Schulung. Wenn Sie nicht wissen, ist Microsoft School Data Sync ein Tool, das für IT-Administratoren entwickelt wurde, um sie bei der Migration von vorhandenen Studenteninformationssystemen (SIS) auf Office 365 zu unterstützen. Das Unternehmen bietet IT-Administratoren in Schulen einen kostenlosen schrittweisen Bereitstellungs-Support eine begrenzte Zeit.

Microsoft School Data Sync

Microsoft Data Sync ist ein neuer Dienst für Office 365 Education. Es spiegelt Benutzerdaten aus dem Student Information System (SIS) in Office 365 und Azure Active Directory, sodass Single Sign-On möglich ist und es einfacher wird, mehr benutzerdefinierte Erlebnisse bereitzustellen. Lass uns prüfen wie.

Nachdem Sie School Data Sync bereitgestellt haben, wechseln Sie zum Administrator-Dashboard für School Data Sync. Hier können Sie Sync-Profile erstellen. Geben Sie dem Sync-Profil einen Namen und wählen Sie eine Datenquelle aus. Dies kann entweder eine integrierte API oder SIS mit CSV-Dateien sein.

Wie Sie beispielsweise in der Abbildung unten sehen können, werden die „Student Properties“ aus dem Student Information System (SIS) basierend auf einer CSV-Datei synchronisiert, die wie eine Excel-Tabelle aussieht.

Einige der mit SDS verwendeten SISs,

  • AdministratorenPlus
  • Aequitas Q
  • Aeries
  • Espe
  • Atlas
  • Alexia
  • Aufsteigen
  • Banner
  • Blackbaud
  • Capita SIMS
  • Kreidefähig
  • Eckstein
  • Edline
  • Eduarte
  • eSchoolData
  • eSchoolPLUS
  • eWorkSpace
  • Extens
  • FocusSIS
  • GoEDUStar
  • Genesis
  • Beleuchtet
  • Unendlicher Campus
  • Innovationen Q
  • Ich passe
  • iSAMS
  • ITCSS
  • Jupiter
  • Magister
  • MISTAR
  • MMS-Generationen
  • Oracle Campus Solutions und Prime
  • Plurilogic
  • Primus
  • Progresso
  • Powerschool
  • RenWeb
  • Saphir
  • SchoolTool
  • Leitende Systeme
  • SIMS
  • Himmelwärts
  • Synergie
  • TASS
  • Trillium
  • TxEIS
  • TylerSIS
  • Veracross

Sie können auch vorhandene Benutzer synchronisieren und eine Reihe verschiedener Quelloptionen mit identitätsbezogenen Eigenschaften wie einen Benutzernamen verwenden.

Sobald die Synchronisierung abgeschlossen ist, erhalten Sie einen Überblick über Ihre gesamte Organisation in School Data Sync, einschließlich der Schulen und innerhalb jeder Schule. Sie können Abschnitte, Lehrer und Schüler sehen.

Wie Sie unten sehen können, gibt es einen Mathematikbereich, den Namen der im Programm eingeschriebenen Schüler und den Namen des Lehrers.

Das Dashboard enthält auch andere Ressourcen, z. B. das Download-Kit, mit dem Sie Ihre CSV-Dateien vor und nach der Synchronisierung überprüfen können. Sie können Ihre Synchronisierung automatisieren und planen und Ihre CSV-Datei nach Industriestandard konvertieren.

Nach der Synchronisierung stellen Sie fest, dass die Klasse bereits mit Schülern belegt ist. Dank des Automatisierungsprozesses von School Data Sync musste der Lehrer nichts unternehmen.

Zusammenfassend kann gesagt werden, dass Schulen, die sich auf Microsoft-Produkte wie Office 365 verlassen, mit Microsoft School Data Sync sowohl Zeit als auch Geld sparen und Leistung und Zuverlässigkeit für Unternehmen in einer maßgeschneiderten Schulung erhalten.

Darüber hinaus ist SDS für die Zusammenarbeit mit einem kommenden Microsoft Education-Dienst konzipiert. Intune für die Bildung. Mit Intune für Bildung und Windows 10Admins profitieren von der Managementerfahrung, die auf die Ausbildung zugeschnitten ist.

Um dieses Angebot in Anspruch zu nehmen, müssen sich Administratoren mit dem bereitgestellten Formular anmelden. Mehr im Office-Blog.

Top-Tipps:
Kommentare: