Microsoft Edge Es gibt zwar nicht viele Funktionen, aber das Laden ist dennoch schnell, sicher und eine gute Lösung für normale Webbrowser. Edge achtet sehr gut auf die Privatsphäre der Benutzer. Darüber hinaus müssen Sie noch mehr tun, um den Datenschutz bei Verwendung des Microsoft Edge-Webbrowsers auf einem Windows 10-Computer zu verbessern.

Wenn Sie im Internet surfen, speichert Windows 10 eine Kopie der Webseite auf Ihrem Computer in seinem Cache sowie die URL der von Ihnen besuchten Webseite in der Form Browser-Verlauf. Der Vorteil dieser Funktion ist, dass Sie überprüfen können, was Sie durchsucht haben. Der Nachteil dieser Funktion ist, dass jeder überprüfen kann, welche Websites Sie besucht haben. Um dieses Problem zu lösen, gibt es zwei Lösungen. Zunächst können Sie den Inkognito-Modus oder den privaten Browsing-Modus wählen oder den Edge-Browser automatisch löschen lassen oder Ihren Browserverlauf beim Beenden löschen.

Löschen Sie den Edge-Browserverlauf beim Beenden

Öffnen Sie dazu den Microsoft Edge-Browser und klicken Sie auf das Dreipunkt-Symbol Mehr Taste und gehen Sie zu Die Einstellungen. Hier, unter Browserdaten löschen Option, werden Sie sehen Wählen Sie aus, was gelöscht werden soll. Klick es an.

Auf der nächsten Seite können Sie jedes Mal, wenn Edge geschlossen wird, die Daten auswählen, die Sie löschen möchten. Beispielsweise können Sie Browsing-Verlauf, Cookies und gespeicherte Websitedaten, zwischengespeicherte Daten und Dateien, Download-Verlauf, Formulardaten, Kennwörter auswählen. Durch Klicken auf den Link Mehr anzeigen werden auch Medienlizenzen, Popup-Ausnahmen, Standortberechtigungen, Vollbildberechtigungen und Benachrichtigungsberechtigungsoptionen angezeigt.

Treffen Sie Ihre Auswahl. Um fortzufahren, schalten Sie die Schaltfläche um Löschen Sie dies immer, wenn Sie den Browser schließen.

Das ist es! Um es zu testen, können Sie Ihren Browser schließen und erneut öffnen, um zu prüfen, ob alles gelöscht wurde oder nicht. Jedes Mal, wenn Sie Ihren Edge-Browser schließen, werden diese Daten automatisch entfernt.

Wenn Sie diese Lösung verwenden, müssen Sie den privaten Browsermodus nicht verwenden und den normalen Modus verwenden. Aus Datenschutzgründen müssen Sie sich nicht darum kümmern, Browsing-Daten manuell zu löschen.

Top-Tipps:
Kommentare: