Minecraft ist ein Spiel, das zum kreativen Spiel und zur Anpassung von großen und kleinen Elementen einlädt. Lassen Sie kein Detail unbeaufsichtigt, indem Sie unserem einfachen Lernprogramm folgen, um den gelben Text des Begrüßungsbildschirms im Hauptmenü des Spiels mit den gewünschten Anführungszeichen, Quips oder Informationen anzupassen.

Warum den Spritzentext anpassen?

Sie befinden sich an dieser Stelle im Hauptteil des Artikels, was bedeutet, dass Sie mehr als nur ein vorübergehendes Interesse am Basteln mit Minecraft haben. Während beim Ändern des Begrüßungsbildschirmtextes nicht gerade ein Spiel installiert wird, das Mod oder sogar eine benutzerdefinierte Karte ändert, ist es eine unterhaltsame Möglichkeit, das Spiel zu personalisieren.

Tatsächlich ist dies eine perfekte Möglichkeit, sich mit einer Nachricht ins Spiel einzuschleichen, um Ihr Minecraft-liebendes Kind an ihrem Geburtstag zu überraschen, einem Freund einen unbeschwerten Streich zu spielen oder Ihrer persönlichen Minecraft-Installation etwas Humor zu verleihen.

Darüber hinaus ist es sehr einfach und absolut reversibel, ohne dass das Spiel permanent geändert werden muss. Wie einfach? Es ist nicht nur sehr einfach, die nötigen Dateien von Grund auf zu erstellen und zu ändern (wir erklären Ihnen gerade, wie alles funktioniert und zeigen Ihnen, wie), aber am Ende des Tutorials geben wir Ihnen einen einfachen Weg Dazu stellen Sie ein benutzerdefiniertes HTG-Download-Paket bereit, mit dem Sie sofort loslegen können.

Wenn Sie sehr ungeduldig sind, können Sie einfach vorbeischauen, um das Pack zu packen, aber wir empfehlen, dass Sie zuerst den gesamten Leitfaden lesen, da es einige kritische Punkte gibt (auch wenn Sie das Pack nicht von Grund auf neu bauen) wird das Unbewusste stolpern.

Lassen Sie uns ein wenig über Ressourcenpakete erfahren, indem Sie unsere eigenen als Vehikel für das Laden unseres benutzerdefinierten Splash-Texts entwickeln.

Erstellen Ihres Splash-Text-Ressourcenpakets

Vor dem Aufkommen von Ressourcenpaketen bestand die einzige Möglichkeit, die durchzuführenden Modifikationen (und viele andere Modifikationen) darin, die Minecraft.jar-Datei manuell zu bearbeiten. Diese Datei war und ist ein Archiv mit den Kerndateien von Minecraft, das Spielcode und Elemente wie Grafiken im Spiel, Menühintergründe und den Splash-Text enthält, den wir ändern möchten.

Der ursprüngliche Weg, den Splash-Text und andere Assets im Spiel zu bearbeiten, bestand darin, die Minecraft.jar-Datei mit einem geeigneten Archivierungswerkzeug wie 7-Zip zu öffnen und das vorhandene Asset durch das neue Asset zu ersetzen. Sie können Minecraft.jar weiterhin auf diese Weise bearbeiten, wenn Sie wirklich möchten (in Minecraft 1.8 befindet sich die Splash-Textdatei im Archiv unter assets minecrafts texts splashes.txt, wenn Sie den Master anzeigen möchten auflisten oder manuell ersetzen).

Sie können die Datei zwar manuell bearbeiten und die Datei splashes.txt austauschen, wir empfehlen jedoch dringend, dass Sie uns folgen und stattdessen ein Ressourcenpaket verwenden. Warum ein Ressourcenpaket? Seit Minecraft 1.6.1 haben Ressourcenpakete das einfache Austauschen von Minecraft-Assets durch Assets von Drittanbietern ermöglicht, ohne dass eine Bearbeitung von Minecraft.jar erforderlich ist. Sie können das Ressourcenpaket mit einem oder zwei Mausklicks laden, Sie können es auf dieselbe Weise entladen und Sie müssen sich keine Sorgen darüber machen, dass Sie irgendetwas vermasselt haben, während Sie sich in Minecraft.jar befinden.

Der einzige wirkliche Grund für die manuelle Bearbeitung der JAR-Datei im Gegensatz zur Verwendung eines Ressourcenpakets besteht darin, dass Sie einem Freund einen Streich spielen wollen, ohne dabei Beweise zu hinterlassen. Abgesehen davon ist das Ressourcenpaket der richtige Weg. Lassen Sie sich jetzt durch das Erstellen eines einfachen Ressourcenpakets führen.

Erstellen der Struktur Ihres Ressourcenpakets

Die Struktur von großen und kleinen Ressourcenpaketen ist recht einfach. Das Ressourcenpaket ist nur ein verschachtelter Satz von Ordnern (die zur einfachen Speicherung oder Verteilung zusammengepackt werden können), der die Ordnerstruktur und die Dateinamen der Minecraft-Assets in Minecraft.jar nachahmt.

Wenn Sie ein Ressourcenpaket laden, durchsucht die Minecraft-App einfach die Verzeichnisse der Ressourcenpakete und verwendet alle verfügbaren neuen Ressourcen (für die Elemente, die keine neuen Ressourcen haben, werden die Standardressourcen wie üblich verwendet). Auf diese Weise können wir ein äußerst einfaches Ressourcenpaket erstellen, das nur ein neues Asset enthält: Der Ersatz spritzt Text.

Navigieren Sie zunächst zum Ressourcenpaketordner Ihrer aktuellen Minecraft-Installation. Der Resource Pack-Ordner befindet sich je nach Betriebssystem an den folgenden Speicherorten:

Windows: %appdata%/.minecraft/resourcepacks

OS X: ~/Library/Application Support/minecraft/resourcepacks

Linux: ~/.minecraft/resourcepacks/

Wenn Sie zu diesem Speicherort navigiert haben, erstellen Sie einen Ordner mit dem Namen, den Sie für Ihr Ressourcenpaket verwenden möchten. Wir mögen einfache und direkte Namen, also lasst uns den Ordner "Custom Splashes" nennen.

Erstellen Sie im Ordner „Benutzerdefinierte Spritzer“ die folgenden Ordner nacheinander, wobei Sie alle nachfolgenden Ordner im vorherigen Ordner „Assets“ -> „Minecraft“ -> „Texte“ verschachteln. Ihre Ordnerstruktur sollte wie folgt aussehen, einschließlich des Master-Ordners "resourcepacks":

/resourcepacks/

... /Custom Splashes/

...... /assets/

......... /minecraft/

............ /texts/

Wenn diese Struktur vorhanden ist, können Sie die Ordner mit den erforderlichen (und optionalen) Asset-Dateien auffüllen.

Füllen Ihres Ressourcenpakets

Da unser Ressourcenpaket so einfach ist, müssen wir nur zwei erforderliche Dateien und eine optionale Datei auffüllen. Die wichtigste Datei in einem Ressourcenpaket ist die MCMeta-Datei, die Minecraft mitteilt, dass die Sammlung von Dateien tatsächlich ein Ressourcenpaket ist.

Erstellen der Meta-Datei

Die MCmeta-Datei ist nur ein Textdokument mit einer geänderten Erweiterung.Wenn Sie sich im Basisordner Ihres Ressourcenpakets befinden, erstellen Sie in unserem Fall „Benutzerdefinierte Spritzer“ ein neues Textdokument und fügen Sie den folgenden Text ein:

{    'pack':{        'pack_format':1,        'description':'Custom Splashes'    } }

Speichern Sie die Datei als "pack.mcmeta". Stellen Sie sicher, dass Sie es speichern oder umbenennen, sodass der mcmeta-Part die tatsächliche Dateierweiterung ist und nicht Teil des Dateinamens ist (z. B. funktioniert pack.mcmeta.txt nicht).

Erstellen der Splashes TXT

Im nächsten Schritt erstellen Sie die Datei splashes.txt mit Ihrem benutzerdefinierten Splash-Textausdruck. Dieser Schritt ist extrem einfach, aber es gibt einen sehr großen Haken, also hören Sie genau hin.

Die Datei splashes.txt ist nur eine einfache alte Textdateiaber Sie müssen die Kodierung richtig einstellen, sonst bekommen Sie lästige Artefakte in Ihrem Splash-Text. Wenn Sie einen einfachen Texteditor wie Notepad zum Erstellen und Bearbeiten des Dokuments verwenden, erhalten Sie am Ende Ihres Splash-Textes dieses scheinbar mysteriöse Artefakt.

Dieses winzige Kästchen enthält die Buchstaben "ZWN BSP", ein merkwürdiges kleines Artefakt, das erstellt wird, wenn Sie ein Textdokument verwenden, das UTF-8-codiert ist (wie einfache Notepad-Textdokumente), aber eine Byte-Order-Markierung (BOM) enthält.

Die Stückliste ist ein für den Benutzer unsichtbares und optionales Unicode-Zeichen, das vor der ersten Zeile des UTF-codierten Textes angezeigt wird, um der Anwendung das Lesen des Textes zu signalisieren, ob das Textdokument mit 16- oder 32-Bit-Ganzzahlen codiert ist Anwendung kann die Bytereihenfolge richtig einstellen.

Warum spuckt die Minecraft-Text-Engine jedoch einen kleinen winzigen Block mit der Aufschrift "ZWN BSP" aus? Die Unicode-BOM ist ein Zeichen, das buchstäblich "Zero-Width No-Break SPace" (Zero-Width No-Break SPace) genannt wird, und die Minecraft-Text-Engine zeigt tatsächlich das Zeichen an, das für den Endbenutzer unsichtbar sein soll.

Abgesehen von diesen Kleinigkeiten, ist es sehr einfach, es zu umgehen und den Splash-Text schön zu halten. Sie müssen lediglich einen Texteditor verwenden, mit dem Sie die Kodierung auf "UTF-8 ohne Stückliste" setzen können. Hier ist ein Screenshot, wie dies im beliebten Texteditor Notepad ++ aussieht.

Ausgestattet mit einem Editor, mit dem Sie das Textdokument in UTF-8 ohne Stückliste codieren können, ist der Rest sehr einfach. Navigieren Sie zu dem Unterverzeichnis in Ihrem neuen Ressourcenpaket assets minecrafts texts und erstellen Sie ein Dokument mit der Bezeichnung splashes.txt. Geben Sie beliebig viele Phrasen oder Slogans ein, je eine Phrase pro Zeile. Zu Testzwecken verwendeten wir eine einzige Leitung:

How-To Geek ♥'s Minecraft

Wenn Sie sicherstellen möchten, dass eine Phrase prominent angezeigt wird (z. B. eine Happy Birthday-Nachricht), beschränken Sie sich auf eine einzeilige Datei splashes.txt, sodass der angezeigte Text nur auf diese Nachricht beschränkt ist.

Erstellen eines Resource Pack-Symbols

Ressourcenpakete erhalten ein generisches Symbol, sofern Sie nicht eines enthalten. Dieser Schritt ist vollständig optional, aber wir mögen einfache visuelle Identifikatoren, also haben wir uns dafür entschieden, diesen Vorteil zu nutzen.

Um ein benutzerdefiniertes Symbol in Ihr Ressourcenpaket aufzunehmen, müssen Sie lediglich eine 128 x 128 Pixel große PNG-Datei im Basisverzeichnis Ihres Ressourcenpakets mit der Bezeichnung "pack.png" platzieren. Wir haben ein kostenloses, von Creative-Commons lizenziertes Wassertropfensymbol mitgenommen und es leicht modifiziert, um sich von den generischen Symbolen für Ressourcenpakete abzuheben. Solange Sie die Parameter für Größe und Dateiformat beibehalten, können Sie alles verwenden, was Sie möchten.

Überprüfung der Dateistruktur

Nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um unsere Dateistruktur zu überprüfen, um sicherzustellen, dass alles dort ist, wo sie hingehört. Ihr neues Ressourcenpaket sollte die folgende Dateistruktur mit den Dateien genau dort haben, wo wir sie notiert haben. Die Dateien, die wir seit der Erstellung der ursprünglichen Dateistruktur hinzugefügt haben, sind fett gedruckt.

... /Custom Splashes/

...... pack.mcmeta

...... pack.png

...... /assets/

......... /minecraft/

............ /texts/

............... splashes.txt

Wenn die Dateien in Ihrem Resource Pack genau dort sind, wo sie hingehören und Sie dafür gesorgt haben, dass Sie Ihr Textdokument mit dem gesamten Trick ohne Bytemarker bearbeiten, sollten Sie Ihr Resource Pack ausprobieren.

Laden Ihres Ressourcenpakets

Nachdem unser Ressourcenpaket erstellt wurde, bleibt nur noch eines zu tun: Probieren Sie es aus! Feuern Sie Minecraft an, um loszulegen.

Ohne das Ressourcenpaket wird der Splash-Text jetzt aus der splashes.txt in der Minecraft.jar abgerufen. Klicken Sie unten im Bildschirm auf die Schaltfläche "Optionen". Wählen Sie im Menü "Optionen" unten links die Schaltfläche "Ressourcenpakete ...".

Das gerade erstellte Ressourcenpaket (sowie alle bereits installierten Ressourcenpakete) sollten hier angezeigt werden. Bewegen Sie den Mauszeiger über das Symbol für das Ressourcenpaket "Benutzerdefinierte Spritzer" und klicken Sie auf das Pfeilsymbol, das dort angezeigt wird, um es in die aktive Spalte zu verschieben. Wenn das Ressourcenpaket unter "Ausgewählte Ressourcenpakete" aufgeführt ist, klicken Sie auf "Fertig stellen", um zum Hauptmenü zurückzukehren.

Der benutzerdefinierte Begrüßungstext wird erst geladen, wenn das Menü vollständig aktualisiert wurde. Sie müssen entweder Minecraft neu starten oder einfach eine Spielwelt laden und das Hauptmenü verlassen. Nachdem Sie dies getan haben, wird Ihr benutzerdefinierter Splash-Text so angezeigt.

Erfolg! Jetzt müssen Sie in Zukunft nur noch die Splash-Textnachrichten bearbeiten, indem Sie zur Datei splashes.txt in unserem Resource Pack zurückkehren und sie mit einem geeigneten Texteditor bearbeiten.

HTG Custom Splashes Pack herunterladen

Es macht zwar Spaß, ein eigenes Ressourcenpaket zu erstellen und zu sehen, wie es funktioniert, aber es ist auch schön, ein vorhandenes Ressourcenpaket zu packen und direkt mit dem Bearbeiten des Splash-Texts zu beginnen. Das genaue Ressourcenpaket, das wir für dieses Tutorial erstellt haben, können Sie hier im ZIP-Format herunterladen.

Sie müssen es nur in den Resource Pack-Ordner Ihrer Minecraft-Installation legen. Sie müssen lediglich das splashes.txt-Dokument in einem geeigneten Texteditor öffnen (wenn Sie bis zum Ende dieses Tutorials gesprungen sind und nach dem Download suchen, möchten Sie wirklich zurückgehen und Lesen Sie mindestens den Abschnitt "Erstellen der Splashes TXT").

Speichern Sie Ihre Bearbeitung, starten Sie Minecraft und Sie werden mit Ihrem neuen benutzerdefinierten Splash-Text begrüßt!


Wir sind hier große Fans von Minecraft. Möchten Sie mehr über das Spiel erfahren und es weiter anpassen? Schauen Sie sich unsere ausführliche Minecraft-Tutorialliste hier an. Haben Sie Fragen zu einem Minecraft-Thema, die wir nicht behandelt haben? Schicken Sie uns eine E-Mail an [email protected] und wir werden unser Bestes tun, um es zu beantworten.

Top-Tipps:
Kommentare: