Wenn Sie Windows 8.x über einen längeren Zeitraum verwenden, werden Sie schnell zu dem Punkt gelangen, an dem Ihr Startbildschirm zu einem riesigen Durcheinander von Quatschplättchen wird. Möchten Sie sie auf den Standard zurücksetzen? Es ist einfach!

Öffnen Sie einfach die Desktopansicht, rufen Sie ein Explorer-Fenster auf und fügen Sie Folgendes in die Adressleiste ein:

%LocalAppData%MicrosoftWindows

Im resultierenden Ordner werden zwei Dateien angezeigt, die Sie löschen können - obwohl Sie sie wahrscheinlich zuerst sichern sollten, falls Sie dies wünschen.

appsFolder.itemdata-ms appsFolder.itemdata-ms.bak

Wenn Sie dies getan haben, starten Sie Ihren Computer neu oder melden Sie sich ab und wieder an.

Sie können dies auch über die Eingabeaufforderung mit einem schnellen und einfachen Befehl tun:

del %LocalAppData%MicrosoftWindowsappsFolder.itemdata-ms*

Fügen Sie dies einfach in eine Eingabeaufforderung ein (verwenden Sie das Kontextmenü, um schnell auf Einfügen zuzugreifen), und starten Sie den Computer neu, oder melden Sie sich ab und wieder an.

Sobald Sie dies getan haben, wird Ihr Startbildschirm magisch auf die Standardwerte zurückgesetzt, so dass Sie ihn erneut durcheinander bringen können.

Natürlich funktioniert das auch sehr gut, wenn Sie einfach eine Unmenge neuer und zufälliger Dinge entfernen möchten, die Sie dort ablegen, aber es lohnt sich zu erwähnen, dass, wenn Sie viele Metro-Apps installiert haben, diese wieder angezeigt werden.

Top-Tipps:
Kommentare: