Outlook.com ist einer der besten E-Mail-Dienste, die als plattformübergreifende Software sowie als Webversion verfügbar sind. Das Einrichten eines E-Mail-Kontos bei Outlook ist keine große Sache, und es gibt viele Funktionen, die die meisten Leute übersehen. Hier sind einige kurze Microsoft Outlook-Tutorials, die Ihnen den Einstieg erleichtern. Die folgende Anleitung ist für die bestimmt Webversion von Outlook das kann bei gefunden werden www.outlook.com.

Outlook.com-Tutorial & Tipps

1] Blockieren Sie unerwünschte Absender

Wenn Sie sich versehentlich für den Newsletter verschiedener E-Commerce-Websites angemeldet haben oder unerwünschte E-Mails mit Online-Angeboten erhalten, können Sie diesen Absender oder eine gesamte Domain blockieren, um diese E-Mail-Adresse zu löschen. Mails von allen blockierten Absendern werden in den Ordner "Junk" verschoben. Hinzufügen einer E-Mail zu Blockierte Absender Klicken Sie auf die Liste Einstellungen Gang Schaltfläche> klicken Sie auf Optionen > Mail> Junk-E-Mail> Gesperrte Absender. Hier können Sie eine bestimmte E-Mail oder einen Domänennamen in das leere Feld einfügen.

2] Einrichten der automatischen Antwort

Nehmen wir an, Sie fahren in den Urlaub, möchten aber mit Ihren E-Mail-Absendern in Kontakt bleiben. Zu solchen Zeiten können Sie einrichten Automatische Antwort Dadurch können Sie eine vordefinierte Nachricht an alle senden. Die Antwort wird an alle gesendet, daher müssen Sie das wissen sogar Spam-Mails bekomme eine Antwort von dir! Wenn Sie dies einrichten möchten, klicken Sie auf die Schaltfläche "Einstellungen"> wählen Sie aus Automatische Antworten. Jetzt können Sie das Startdatum und das Enddatum auswählen, Kontakte auswählen und eine Nachricht schreiben. Wenn Sie eine zukünftige Zeit auswählen, wird Ihre automatische Antwort nach dieser voreingestellten Zeit automatisch gesendet.

Lesen: Tipps und Tricks zu Microsoft Outlook.

3] Geld über PayPal senden

PayPal ist eine der vertrauenswürdigsten Plattformen für Geldtransfer, und Sie können mit Outlook Geld über PayPal senden. Dazu müssen Sie das PayPal-Add-In installieren. Klicken Sie in der Navigationsleiste auf die Schaltfläche Outlook-Einstellungen> Auswählen Integrationen verwalten > suchen nach PayPal für Outlook > Schaltfläche umschalten. Öffnen Sie nun das Fenster zum Erstellen von E-Mails. Sie sollten das PayPal-Logo in der unteren Leiste erhalten. Im nächsten Fenster müssen Sie die E-Mail-ID, den Betrag, die Währung usw. des Empfängers eingeben. Danach müssen Sie sich bei Ihrem PayPal-Konto anmelden, um die Zahlung abzuschließen.

Lesen: Deaktivieren der Link-Vorschau in OWA.

4] Datei vom Cloud-Speicher anhängen

Heutzutage speichern wir Dateien in verschiedenen Cloud-Speichern wie Google Drive, Box.net, Dropbox, OneDrive usw. Standardmäßig können Benutzer in Outlook eine Datei aus OneDrive einfügen. Sie müssen jedoch Ihre anderen Cloud-Speicherkonten zum Anhängen einer Datei autorisieren von ihnen. Wechseln Sie dazu zu Outlook-Optionen> E-Mail> Anlagenoptionen> Speicherkonten. Hier finden Sie verschiedene Speicheroptionen. Wählen Sie eine aus und geben Sie Ihre Kontoanmeldeinformationen ein, um zu beginnen. Anschließend erhalten Sie eine Option zum Anhängen von Dateien, während Sie eine neue E-Mail erstellen.

Lesen: So leiten Sie E-Mails weiter oder deaktivieren Sie die nicht autorisierte Weiterleitung in Outlook.com.

5] Benutzerdefinierte Regel erstellen

Outlook-Regeln Benutzern helfen, mit einer bestimmten E-Mail-ID oder einem E-Mail-Text (einschließlich Betreff) zu spielen. Sie können beispielsweise eine bestimmte E-Mail in einen Ordner verschieben, wenn der Betreff ein bestimmtes Wort enthält oder von jemandem gesendet wurde. Es gibt unzählige Bedingungen, die Sie zur Verwaltung Ihrer E-Mails verwenden können. Die einfachste Methode zum Erstellen einer E-Mail ist hier. Öffnen Sie dazu eine E-Mail> klicken Sie auf drei gepunktete Schaltflächen> wählen Sie Regel erstellen. Jetzt können Sie alle Bedingungen auswählen und die OK-Taste drücken.

Ich hoffe, Sie finden diese Tipps hilfreich.

Auf Outlook.com finden Sie weitere Informationen, die Sie möglicherweise lesen möchten:

  1. Verstärken Sie die Datenschutz- und Sicherheitseinstellungen von Outlook.com
  2. Blockieren Sie Junk, Spam und unerwünschte E-Mails in Outlook.com
  3. Erstellen Sie einen neuen Outlook.com-E-Mail-Alias
  4. Schließen Sie das E-Mail-Konto von Outlook.com dauerhaft
  5. Importieren Sie Kontakte von Facebook, Twitter, Google, LinkedIn usw. auf Outlook.com.
  6. Gelöschte E-Mails aus dem Ordner "Outlook.com Gelöscht" wiederherstellen
  7. Aktivieren und speichern Sie den Chat-Verlauf in Outlook.com-Webmail
  8. Erstellen, Hinzufügen, Löschen und Verwenden des Outlook-E-Mail-Alias.
Top-Tipps:
Kommentare: