Mit Tasker für Android können Sie fast alles automatisieren, was Sie sich auf Ihrem Telefon vorstellen können. Es ist sogar unter Android beliebt, obwohl es nur eine kostenpflichtige Version gibt, die zeigt, wie mächtig es ist.

In der Vergangenheit haben wir uns mit Tasker beschäftigt, aber seine Oberfläche hat sich im Laufe der Jahre verändert. Wir führen Sie durch die ersten Schritte mit dieser komplexen Anwendung.

Kontexte, Aufgaben und Profile

Um Tasker verwenden zu können, müssen Sie die Fachsprache kennen. Tasker überwacht Ihr Telefon auf Kontexte und führt darauf basierende Aufgaben aus. Ein Profil ist eine Kombination aus einem Kontext und einer Aufgabe.

Nehmen wir beispielsweise an, Sie wollten den Silent-Modus automatisch um 22:00 Uhr aktivieren. jeden Tag. Sie erstellen eine Aufgabe, die den unbeaufsichtigten Modus aktiviert, und verknüpfen Sie sie mit einem Kontext, der den Wert 10 pm festlegt. rollt herum, Tasker würde Ihr Telefon auf stumm schalten.

Sie können auch verschiedene Aufgaben angeben, die ausgeführt werden, wenn Ihr Telefon in einen Kontext eintritt und einen Kontext verlässt. Beispielsweise können Sie stattdessen einen Zeitkontext zwischen 22:00 Uhr angeben. und 6 Uhr jeden Tag. Wenn Sie den Enter-Befehl zur Aktivierung des unbeaufsichtigten Modus und den Beenden-Task zum Deaktivieren des unbeaufsichtigten Modus festlegen, verlässt das Telefon automatisch den unbeaufsichtigten Modus um 6 Uhr.

Dies sind nur Beispiele und Kontexte können viel mehr als nur Zeiten sein. Sie können beispielsweise einen Kontext festlegen, der auftritt, wenn Sie eine bestimmte App geöffnet haben oder an einem bestimmten geografischen Ort ankommen. Sie können auch Profile erstellen, die davon ausgehen, dass mehrere Kontexte wahr sind, und mehrere Aktionen angeben, die in einer Task ausgeführt werden. Tasker ist extrem flexibel.

Erstellen Sie Ihr erstes Profil

Lassen Sie uns beispielsweise ein einfaches Profil erstellen, das eine Musik-Player-App öffnet, wenn Sie Kopfhörer anschließen.

Tippen Sie zuerst auf die + Schaltfläche auf der Registerkarte "Profile" von Tasker.

Wir erstellen ein Ereignis, das beim Anschließen von Kopfhörern auftreten muss. Wählen Sie also Status -> Hardware -> Headset-Anschluss.

Nachdem Sie Ihren Kontext ausgewählt haben, können Sie ihn mehr anpassen. Hier haben wir Optionen zur Auswahl, ob es uns wichtig ist, ob das Headset ein Mikrofon hat, oder die Option „Umkehren“, um einen Kontext zu erstellen, der beim Abziehen des Kopfhörers auftritt. Dies zeigt, wie flexibel Tasker ist. Die Standardeinstellungen geben ein Profil an, das beim Anschließen eines Kopfhörers auftritt. Wir können diese Optionen jedoch leicht anpassen und einen Kontext erstellen, der nur dann auftritt, wenn Kopfhörer mit eingebautem Mikrofon nicht angeschlossen sind.

Nachdem Sie diese Einstellungen vorgenommen haben, tippen Sie auf die Schaltfläche "Zurück" in der oberen linken Ecke des Bildschirms.

Sie haben jetzt einen Kontext eingerichtet. In Tasker können Sie eine Aufgabe auswählen. Tippen Sie auf Neue Aufgabe, um eine neue Aufgabe zu erstellen und sie mit dem Kontext zu verknüpfen. Sie werden aufgefordert, einen Namen für Ihre Aufgabe anzugeben.

Tippen Sie im nächsten Bildschirm auf die Schaltfläche +, um Aktionen hinzuzufügen. Eine einfache Aufgabe kann eine einzelne Aktion umfassen, während eine komplexere Aufgabe mehrere Aktionen umfassen kann.

Wir möchten hier eine App öffnen. Wählen Sie dann App -> App laden und anschließend unsere bevorzugte Musik- oder Podcast-App aus.

Abhängig von der gewählten Aktion werden weitere Optionen angezeigt, die Sie anpassen können. Wir müssen hier keine Einstellungen anpassen, daher können Sie einfach auf die Schaltfläche "Zurück" in der oberen linken Ecke des Bildschirms tippen, um fortzufahren.

Wir haben jetzt eine einfache Aufgabe, die eine einzelne Aktion ausführt. Sie können zusätzliche Aktionen hinzufügen, und Tasker führt sie in der angegebenen Reihenfolge aus. Sie können sogar eine Wait-Aktion hinzufügen, um Tasker zu zwingen, zu warten, bevor die nächste Aktion in der Liste ausgeführt wird.

Nehmen wir beispielsweise an, wir möchten sicherstellen, dass die Lautstärke auf einen angemessenen Pegel eingestellt wird, wenn wir unsere Kopfhörer anschließen. Wir könnten erneut auf die Schaltfläche + tippen und Audio -> Medienlautstärke auswählen.

Wir wählen die gewünschte Lautstärke aus und tippen erneut auf die Zurück-Schaltfläche in der oberen linken Ecke des Bildschirms.

Unsere Aufgabe öffnet jetzt unseren Musikplayer und stellt die Medienlautstärke des Telefons auf unser bevorzugtes Niveau ein.

Das ist großartig, aber die Musik wird nicht automatisch abgespielt, wenn wir dies tun - die App wird gerade geöffnet. Damit die Aufgabe automatisch mit der Musikwiedergabe beginnt, fügen wir eine neue Aufgabe hinzu und wählen Medien -> Mediensteuerung -> Wiedergabe.

(Beachten Sie, dass das Play-Button-Ereignis auf einigen Telefonen nicht zu funktionieren scheint. Wenn Sie dies wirklich tun wollten und dies auf Ihrem Telefon nicht funktioniert, möchten Sie möglicherweise das Media Utilities Tasker-Plug-In installieren und die Media Utilities verwenden. > Play / Pause Aktion.)

Wenn Sie mit dem Hinzufügen von Aktionen fertig sind, tippen Sie auf die Schaltfläche "Zurück" in der oberen linken Ecke des Bildschirms "Task-Bearbeitung", um fortzufahren.

Wir haben jetzt ein neues Profil, das die Aktionen ausführt, die wir erstellt haben, wenn wir Kopfhörer anschließen. Sie können dieses Profil deaktivieren, indem Sie auf der Registerkarte "Profile" den Schalter "Ein" in "Aus" setzen.

Wenn wir Tasker ausschalten, werden unsere Profile wirksam und es wird eine Benachrichtigung angezeigt, ob aktuell konfigurierte Profile aktiv sind.

Dies ist erst der Anfang

Mit Tasker können Sie noch viel mehr tun, darunter:

  • Installieren Sie Tasker-Plug-Ins, die eigene Profile und Aktionen hinzufügen können, sodass Tasker mehr tun und andere Apps integrieren kann.
  • Erstellen Sie Szenen mit der Registerkarte "Szenen" in der Benutzeroberfläche. Mithilfe von Szenen können Sie benutzerdefinierte Schnittstellen erstellen, die Informationen vom Benutzer anfordern und andere Informationen anzeigen können.
  • Richten Sie komplexere Aufgaben ein, die Variablen, Bedingungen und Schleifen umfassen.
  • Verwenden Sie die Tasker-App-Factory, um aus Ihren Tasker-Aktionen eigenständige Android-Apps zu machen, die Sie verteilen können.

Natürlich gibt es auch viele andere Profile und Aktionen in Tasker, die wir nicht behandelt haben.


Sie sollten sich jetzt wohl genug fühlen, um Ihre eigenen Profile zu erkunden und zu erstellen. Sehen Sie sich die Liste der verfügbaren Profile und Aktionen an, während Sie neue Profile erstellen. Sie können jederzeit auf die Zurück-Schaltfläche von Android tippen, um eine Ebene zurückzublättern, oder die integrierte Suchfunktion verwenden, um die gewünschte Option zu finden.

Top-Tipps:
Kommentare: