Das neueste Office-Tool von Microsoft ist ein Segen, wenn Sie regelmäßig Screenshots erstellen müssen. Microsoft Snip ist ein sabberndes Werkzeug für Windows 10 Benutzer wie ich, für die das Aufnehmen eines Screenshots Teil der Arbeit ist. Windows enthält zwar das Snipping-Tool, aber Microsoft Snip ist ein verbessertes und leistungsfähigeres Bildschirmaufnahmetool.

Microsoft Snip Screen Capture Tool

Nachdem Sie Snip heruntergeladen und installiert haben, werden Sie feststellen, dass es immer auf dem Bildschirm angezeigt wird, sodass Benutzer fast sofort ein Capture erstellen können. Sie können auf Snip zugreifen, indem Sie das Hover-Menü verwenden, das sich oben in der Mitte des Bildschirms befindet. Das Hauptmenü ist in drei Hauptfunktionen unterteilt: Capture, Whiteboard und Kamera.

Die einfachen Captures werden in die Zwischenablage kopiert. Wenn Sie der Datei Audiodaten hinzufügen, wird diese automatisch in eine MP4-Datei konvertiert. Die konvertierte Datei kann in Websites eingebettet werden und kann auch als Standalone-Video von Microsoft-Servern angezeigt werden. Wir haben uns für Microsoft Snip entschieden und unten einige interessante Features aufgelistet.

Das Aufnahmetaste kann zum Aufnehmen von Screenshots verwendet werden, indem entweder der gewünschte Abschnitt zugeschnitten oder der gesamte Bildschirm durch Drücken der Eingabetaste erfasst wird. Sobald der Screenshot aufgenommen wurde, navigiert Snip zum Schnip-Editor, das aus mehreren Tools besteht, um Ihren Screenshot besser und intuitiver zu machen.

Das Aufnahmetaste werden nicht nur die Anmerkungen und die anderen Aktionen, die Sie auf dem Screenshot ausführen, aufzeichnen, sondern auch Ihre Stimme aufnehmen, sodass wir uns besser erklären können. Der Bildschirm wird standardmäßig lokal gespeichert und kann auch per E-Mail geteilt werden.

Whiteboard ist eher wie ein erweitertes Malwerkzeug und erlaubt es Ihnen, Ihre Gedanken zu kritzeln und sie gleichzeitig durch Sprachaufzeichnung zu erklären.

Last but not least ist das Kameraaufnahmetaste, die einfach Ihre Webcam einschaltet und Ihnen ermöglicht, ein Foto von sich selbst aufzunehmen. Beachten Sie, dass die Bearbeitungsoptionen für Capture, Whiteboard und Camera gleich sind.

Das neue Snip-Tool ist zweifellos intuitiver und verfügt über leistungsstarke Funktionen, die es auf ein höheres Niveau als den üblichen Screenshot des Fräswerkzeugs bringen. Davon abgesehen, hätten wir uns die Möglichkeit gewünscht, den im Snip integrierten Bildschirm aufzunehmen, ähnlich wie Camtasia funktioniert.

Microsoft Snip ist noch in der Beta, aber machen Sie keinen Fehler, es ist nicht irgendein normales Screenshot-Tool. Holen Sie es Hier.

Top-Tipps:
Kommentare: