In den 1990er und frühen 2000er Jahren erfreuten wir uns immer schnellerer CD- und DVD-Laufwerke, doch dann nahm die Wachstumskurve ab. Werden wir jemals schnellere optische Laufwerke sehen?

Die heutige Question & Answer-Sitzung wird von SuperUser zur Verfügung gestellt - einer Unterteilung von Stack Exchange, einer Community-basierten Gruppierung von Q & A-Websites.

Die Frage

Neugieriger SuperUser-Leser User1301428 wollte wissen, warum Festplattenlaufwerke nicht schneller wurden. Er schreibt:

I was thinking about the fact that in the last years I have never seen CDs and DVDs supporting writing/reading speeds higher than 52X and 16X, respectively.

Is this a commercial choice (i.e. manufacturers don’t care about optical discs anymore and focus more on flash memories and SSD drives) or a technical limitation (i.e. optical drives cannot support higher writing and reading speeds)?

Nun, was ist das? Sind solche Laufwerke für den Markt nicht praktikabel oder unpraktisch zu bauen?

Die Antworten

SuperUser-Mitwirkender PhonicUK bietet die folgende Erklärung an:

Meist handelt es sich um eine technische Einschränkung. Einfach gesagt, wenn Sie die Scheibe zu schnell drehen, wird sie instabil und wackelt oder fällt sogar unter dem Stress zusammen. Im besten Fall bedeutet dies Lese- / Schreibfehler - und im schlimmsten Fall die Möglichkeit, dass er sich löst und Schäden verursacht.

Bei 52-facher Geschwindigkeit dreht sich die Platte mit etwa 24000 U / min - bei ca. 27000 U / min beginnt die Platte zu knacken.

Dan Neely erinnert uns daran, dass es Versuche gab, die Geschwindigkeitsbarriere zu durchbrechen:

About a decade ago there were CD drives that used multiple laser beams to read 7 tracks at once for higher performance without having to spin the disk extremely fast. However they were expensive and apparently had reliability problems as well.

It’s also worth noting that it isn’t just a question of structural integrity of the disk at high RPMs, but also of noise.

Schließlich weist Ramhound darauf hin, dass dies natürlich möglich ist, aber dank Blu-ray nie passieren wird:

They could modify the disk in theory to suppor higher RPMs the problem of course is that they would create a new standard for a media that is slowly being discontinued. The simple fact is Blu-ray is the future, and most of the manufactures know that, so why waste money making a CD or DVD support faster burn times. You can already burn a double layer DVD in a few minutes.

Es sieht so aus, als müssten wir alle glücklich sein, unsere DL-DVDs in nur wenigen Minuten zu brennen.


Haben Sie etwas zur Erklärung hinzuzufügen? Ton aus in den Kommentaren. Möchten Sie mehr Antworten von anderen technisch versierten Stack Exchange-Benutzern lesen? Hier geht es zum vollständigen Diskussionsthread.

Top-Tipps:
Kommentare: