PowerShell-Skripts werden zum Konfigurieren verschiedener Ausführungsrichtlinien verwendet. Sie verschlüsseln die Dateien ohne weiteres, so dass sie scheinbar vor neugierigen Blicken geschützt sind. Unter Windows sind jedoch die einzigen systemeigenen ausführbaren Dateien .exe und .dll. Für jemanden, der sich mit dem Programmieren nicht so gut auskennt, kann es schwierig sein, das Skript auszuführen. Ein Werkzeug das kann Konvertieren Sie eine .Ps1-Datei in eine .Exe-Datei kann den Prozess der Freigabe der Skripte praktischer machen. Ps1 bis Exe erscheint als praktikable Lösung.

Ps1 To Exe ist eine einfache, aber nützliche Anwendung, die Entwicklern eine faire und schnelle Methode zum Konvertieren von PowerShell PS1-Skriptdateien in das EXE-Format bietet. Das Tool kann 32-Bit- und 64-Bit-Ausgabedateien schnell generieren. Es unterstützt auch die Verschlüsselung und ermöglicht das Anhängen zusätzlicher Elemente.

Konvertieren Sie Ps1 in Exe

Laden Sie die Anwendung herunter und installieren Sie sie. Das geringe Gewicht der Anwendung (3,1 MB) trägt sicherlich zu seinem Vorteil bei. Außerdem ist es auch als tragbare Anwendung verfügbar und kann leicht deinstalliert werden, ohne Spuren auf Ihrem PC zu hinterlassen.

Wenn Sie die Anwendung zum ersten Mal starten, werden auf dem Hauptbildschirm Optionen zum Konvertieren der .Ps1-Datei in eine .Exe-Datei angezeigt.

Nach dem Laden eines PS1-Skripts können Sie verschiedene Parameter anpassen, die der Ausgabedatei zugeordnet sind. Zum Beispiel,

  1. Ein Benutzer kann die Datei verschlüsseln
  2. Komprimieren Sie die Datei mit UPX
  3. Generieren Sie eine sichtbare oder unsichtbare Anwendung, die die 32-Bit- oder 64-Bit-Architektur verwendet

Sie müssen lediglich den Speicherort für temporäre Daten angeben und festlegen, ob die Datei beim Beenden automatisch gelöscht werden soll oder nicht. Weitere zusätzliche Registerkarten, die zusätzlich zu den Optionen verfügbar sind, sind:

  • Umfassen - Ermöglicht das Bearbeiten der geladenen Skripts oder das Hinzufügen weiterer Informationen in den Ausgabedateien
  • Versionsinformation - zeigt weitere Informationen zur Symboldatei
  • Editor - Der eingebaute Editor ist einfach zu verwenden, um die importierten PS1-Dateien zu ändern.
  • Programmeinstellungen - Ermöglicht die Konfiguration der gewünschten Sprache.

Sie können alle Einträge jederzeit zurücksetzen.

Insgesamt ist Ps1 To Exe ein sehr zuverlässiges Dienstprogramm zum Konvertieren von PowerShell-Dateien in das EXE-Format. Sie können es hier herunterladen.

Ps1 in Exe Konverter online

Neben der eigenständigen und portablen Anwendung gibt es den Ps1 To Exe Online Converter, mit dem Sie PowerShell-Dateien (.ps1) in das EXE-Format (.exe) konvertieren können. Besuchen Sie f2ko.de, um dieses Online-Tool kostenlos zu nutzen.

Für die Webanwendung müssen Sie lediglich den Speicherort der .Ps1-Datei durchsuchen, eine Architektur auswählen, die Sichtbarkeit angeben und ein Kennwort (optional) eingeben, um PowerShell-Dateien (.ps1) sofort in das EXE-Format (.exe) zu konvertieren.

Beiträge, die Sie interessieren könnten:

Konvertieren Sie BAT in EXE | Konvertieren Sie VBS in EXE | Konvertieren Sie JPEG & PNG in PDF | Konvertieren Sie PNG in JPG | Konvertieren Sie die .reg-Datei in .bat, .vbs, .au3 | Konvertieren Sie PPT in MP4, WMV | Bilder in OCR konvertieren | Konvertieren Sie die Mac Pages-Datei in Word | Konvertieren Sie die Apple Numbers-Datei in Excel | Konvertieren Sie eine beliebige Datei in ein anderes Dateiformat.

Top-Tipps:
Kommentare: