VLC Media PlayerWie wir alle wissen, handelt es sich um einen kostenlosen Media Player-Encoder und -Streamer, der viele Audio- und Videokomprimierungsmethoden und Dateiformate unterstützt. Es kann Dateien von CDs, DVDs, Netzwerkströmen und Aufnahmekarten lesen.

Der kostenlose Multimedia-Player ist ein Open-Source-Programm, das im Wesentlichen auf allen gängigen Plattformen (Windows, Mac und Linux) funktioniert und vom VLC-Entwicklungsteam (VideoLan Team) verwaltet wird. Das Team besteht aus engagierten Freiwilligen, die frei entwickeln, Open Source Multimedia-Lösungen. Es ist jetzt mit einer neuen Version ihres VLC-Media-Players gekommen - VLC 2.0.0, Codename „Zwei Blumen’.

VLC 2.0.0 Twoflower ist eine wichtige neue Version des beliebten VLC-Media-Players, die viele Änderungen an der Benutzeroberfläche und kleine Änderungen enthält. Wichtige Highlights des Programms sind

  1. Schnellere Dekodierung auf Multi-Core-Prozessoren
  2. Unterstützung für neue Videofilter zur Verbesserung Ihrer Videos
  3. Bessere Integration mit OS X Lion
  4. Unterstützung für GLSL-Shader in der OpenGL-Ausgabe für die Farbraumkonvertierung
  5. Unterstützung für Broadcom CrystalHD und Android OpenMAX-Hardware-Dekodierung

VLC 2.0.0 Twoflower-Funktionen:

  • Schnelleres Dekodieren auf Multi-Core-, GPU- und mobiler Hardware sowie die Möglichkeit, weitere Formate zu öffnen, insbesondere professionelle Formate, HD-, WMV-Bilder und 10-Bit-Codecs
  • Neue Rendering-Pipeline für Videos mit Untertiteln höherer Qualität
  • Vollständig überarbeitete Webschnittstellen, um die Verwendung zu erleichtern
  • Experimentelle Unterstützung für BlueRay-Discs

VLC 2.0.0 Twoflower-Verbesserungen:

Ein tolles Feature, das mir am neuen VLC Media Player gefallen hat, ist der Vorschaumodus. Wenn Sie während der Wiedergabe eines Videos in die Wiedergabelistenansicht wechseln, wird auf der linken Seite eine Vorschau der Video-Miniaturansicht angezeigt. In früheren Versionen wurden lediglich Beispiel-VLC-Coverbilder angezeigt. VLC 2.0 zeigt jedoch die zugehörigen Coverbilder an. Wenn sie nicht gefunden werden, wird die Live-Miniaturvorschau des Videos angezeigt. Ziemlich großartig, da Sie einfach darauf doppelklicken können, um Videos im Vollbildmodus anzusehen.

Es ist auch wichtig zu erwähnen, dass der Vollbildmodus jetzt neben der Lautstärkeregelung angedockte Videocontroller enthält. Sie wird aktiv, wenn ein Betrachter den Mauszeiger bewegt, um die gewünschte Option auszuwählen

Weitere Erweiterungen der Hauptschnittstelle sind in den folgenden Registerkarten enthalten

Kompressor - Für Personen, die VLC lieber als Audioplayer als Videoplayer verwenden, hat VLC Twoflower die neue Option "Compressor" hinzugefügt, um die Equalizer-Einstellungen anzupassen. Sie können auf die Option zugreifen, indem Sie auf "Extras" klicken und "Effekte und Filter" darunter wählen. Wenn diese Option aktiviert ist, können Sie RMS / Peak, Makeup-Verstärkung, Radius und andere Werte ändern.

Wesentlich - Die Registerkarte "Allgemein", die in früheren Versionen unter "Videoeffekte" gefunden wurde, wurde in "Essential" umbenannt. Die retuschierte Registerkarte enthält nun zwei zusätzliche Effekte, nämlich

  1. Filmkorn
  2. Banding-Entfernung

Geometrie - Hier finden Sie Steuerelemente für;

  1. Interaktiver Zoom
  2. Verwandeln
  3. Drehen
  4. Wand
  5. Puzzlespiel

Abgesehen davon sind viele der Synchronisationsfunktionen über und zugänglich 'Synchronisation' Tab.

Wie gesagt, VLC 2.0.0 Twoflower ist kostenlos und plattformübergreifend. Sie können es von herunterladen Hier.

Top-Tipps:
Kommentare: