Wenn Sie eine Metro-Anwendung in Windows 8 schließen, wird sie eher pausiert als geschlossen. Dies ermöglicht uns, schnell zwischen Anwendungen zu wechseln (denken Sie an "Lebenslauf"), ohne die Anwendung von Grund auf neu starten zu müssen. So können wir den Metro-Anwendungsverlauf löschen und alle im Hintergrund laufenden Anwendungen beenden.

Löschen Sie Ihren Anwendungsverlauf

Drücken Sie die Windows + I-Tastenkombination. Wenn die Seitenleiste angezeigt wird, klicken Sie auf den Abschnitt "Weitere PC-Einstellungen".

 

Wenn das neue "Metro Control Panel" geladen wird, möchten Sie zum Abschnitt "Allgemein" wechseln.

 

Auf der rechten Seite können Sie mit einem einfachen Klick auf die Schaltfläche Löschen im Abschnitt zum Wechseln der App den Trick ausführen.

Wenn Sie sich den Task-Manager genauer ansehen, werden Sie auch feststellen, dass er Metro-Anwendungen von Drittanbietern schließt, die im Hintergrund ausgeführt wurden.

Natürlich werden sie auch wie versprochen von der Anwendungswechselliste entfernt.

Top-Tipps:
Kommentare: