In unserem vorherigen Tutorial haben wir uns den DateTime-Datentyp und die verschiedenen Möglichkeiten zum Ändern von Datum und Uhrzeit angesehen. In diesem Teil der Windows Phone 7.5 Mango Apps Development-Lernprogrammreihe wird der grundlegende Baustein des Codes, d. H. Die Klasse, beschrieben.

Also lasst uns anfangen!

Eine Klasse ist eine Versammlung Auf diese Weise können wir benutzerdefinierte Typen erstellen, indem verschiedene Typen von Variablen, Methoden, Eigenschaften und Ereignissen gruppiert werden. Grundsätzlich ist eine Klasse eine Blaupause. Objekte sind Instanzen einer Klasse mit unterschiedlichen Werten für Attribute. Nehmen wir zum Beispiel ein Beispiel eines Autos. Alle Autos haben einen Herstellernamen, eine Modellnummer, eine Farbe, ein Baujahr, usw. Autos können verschiedene Aktionen wie Beschleunigen, Bremsen usw. ausführen. Honda Civic, Toyota Corolla usw. sind Beispiele der Fahrzeugklasse. Die Abstraktion ist ein äußerst wichtiger Teil beim Aufbau einer Klasse. Abstraktion bezieht sich darauf, nur die notwendigen Inhalte im gegebenen Kontext auszuwählen.

Als Nächstes sehen Sie, wie Sie eine benutzerdefinierte Klasse erstellen.

Genau wie in der vorherigen Lektion werden wir ein neues Projekt mit einem eindeutigen Namen erstellen, außer, dass für dieses Projekt keine Steuerelemente erforderlich sind, sondern dass wir mit dem C # -Code arbeiten. Wenn das Projekt erstellt wurde und im Entwurfsmodus angezeigt wird, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Projektnamen, und wählen Sie im angezeigten Menü Hinzufügen aus. Wählen Sie im Menü Hinzufügen die Option Klasse. Ein neues Fenster wird geöffnet, in dem Sie nach dem Namen der Klasse gefragt werden. Geben Sie den Namen als Auto ein.

Kopieren Sie die folgenden Codezeilen in Ihre Autoklasse

Klasse Auto

{

öffentliche Zeichenfolge Make

öffentliche Zeichenfolge Model

public int Jahr

öffentliche Zeichenfolge Farbe

public void Accelerate ()

{

// Weißcode hier, um es zu beschleunigen

}

public void Decelerate ()

{

// Code hier schreiben, damit er langsamer wird

}

}

Das Stichwort "Klasse" teilt dem Compiler mit, dass der folgende Codeblock eine Klasse ist. Auto ist der Name der Klasse. Für unsere Fahrzeugklasse haben wir vier Eigenschaften, nämlich. Marke, Modell, Jahr und Farbe. "Public" ist der Zugriffsbezeichner gefolgt vom Datentyp (Zeichenfolge für Make, Model und Color und Ganzzahl für Year). Wie bereits erwähnt, enthalten Klassen Methoden, die den Klassen Funktionalität verleihen. In unserer Klasse Car haben wir zwei Methoden zum Beschleunigen und zum Verzögern. Diese Methoden enthalten Code, mit dem das Fahrzeug beschleunigen und bremsen kann.

Um nun eine Instanz der Klasse Car in unserer Datei MainPage.cs zu erstellen, müssen Sie lediglich den folgenden Code eingeben. Diese Codezeile kann im Button Click-Ereignis hinzugefügt oder auf globaler Ebene definiert werden, sobald die öffentliche Teilklasse MainPage: PhoneApplicationPage gestartet wird:

Auto myNewCar = neues Auto ();

Um nun die Werte auf die Variablen festzulegen, schreiben Sie die folgenden Anweisungen

myNewCar.Make = "Honda";

myNewCar.Model = "Civic";

myNewCar.Year = 2012;

myNewCar.Color = "Rot";

Um die in der Autoklasse definierten Methoden aufzurufen, schreiben Sie den Objektnamen, gefolgt von einem Punkt (.), Gefolgt vom Namen der Methode.

myNewCar.Accelerate ();

myNewCar.Decelerate ();

So einfach ist es, grundlegende Klassen zu erstellen und zu implementieren. Im nächsten Teil erfahren Sie mehr über die Arbeit mit den Klassen.

Top-Tipps:
Kommentare: