Google Chrome ist einer der populärsten Browser für Windows-PCs, und die vielfältigen Funktionen machen dies möglich. Nur wenige wissen, dass Chrome welche hat versteckte experimentelle Merkmale die sind hauptsächlich noch in der Beta. Sie können diese Funktionen ausprobieren, wenn Sie die Entwicklung unter der Haube in die Hand nehmen möchten. In diesem Leitfaden werden wir darüber sprechen Google Chrome-Flags, eine Reserve für experimentelle und prototypische Funktionen und Einstellungen, die im Chrome-Browser selbst verborgen sind. Wenn Sie eine Person sind, die es liebt, mit versteckten Funktionen zu experimentieren, befinden Sie sich auf dem richtigen Boot.

Lesen: Liste der versteckten Google Chrome-URLs.

Zu diesen empirischen Funktionen gehören die von Google entwickelten und von Chrome entwickelten Funktionen zur Rückmeldung von Nutzern, die jedoch noch nicht für die allgemeine Verfügbarkeit freigegeben wurden. Wenn diese Funktionen auf vorsichtige Art und Weise verwendet werden, kann dies das Surferlebnis effektiv verbessern. Es gibt viele erstaunliche Funktionen, die Verbraucher hier ausprobieren können. Im Folgenden werden die zehn nützlichsten und praktischsten Funktionen aufgelistet, die Sie mit Chrome Flags aktivieren können. Bevor wir uns jedoch diesem Thema zuwenden, wollen wir einen Blick darauf werfen, wie Sie über die ausgeblendete Konfigurationsseite auf Chrome Flags zugreifen.

So greifen Sie auf Chrome-Flags zu

Bevor wir den Ball ins Rollen bringen, ist es wichtig zu wissen, dass diese Merkmale experimentell sind und sich manchmal anders verhalten. Google zitiert,

“We make absolutely no guarantees about what may happen if you turn one of these experiments on, and your browser may even spontaneously combust. Jokes aside, your browser may delete all your data, or your security and privacy could be compromised in unexpected ways.”

Um plötzliche Änderungen im Browserverhalten zu vermeiden, können Sie alle experimentellen Funktionen deaktivieren, indem Sie auf drücken Zurücksetzen Taste.

Um auf Chrome-Flags zuzugreifen, müssen Sie nur noch die Option setzen "Chrom: // Flaggen" oder "Ungefähr: // Flaggen" in der Adressleiste Ihres Chrome-Browsers und drücken Sie die Eingabetaste.

Dadurch wird die Chrome-Flag-Seite geöffnet, auf der mehrere experimentelle Funktionen aufgelistet sind. Unter jedem Experiment finden Sie eine kurze Beschreibung mit den unterstützten Plattformen. Wenn Sie nach unten scrollen, sehen Sie einige der Funktionen, die unter einem benannten Abschnitt aufgeführt sind Nicht verfügbare Experimente was wahrscheinlich an der fehlenden Unterstützung für Windows OS liegt.

Um eine Funktion zu aktivieren, müssen Sie auf klicken Aktivieren Taste oder auswählen aktiviert aus dem Dropdown-Menü. Wenn Sie eine Einstellung aktivieren, müssen Sie Ihren Browser neu starten, damit die Änderungen wirksam werden.

Nützliche Chrome-Flag-Einstellungen

1. Material Design Umarbeitung

Google war sehr daran interessiert, seine materiellen Gestaltungsprinzipien auf alle seine Produkte und Dienstleistungen auszudehnen. In Entwicklung befindet sich auch Chrome. Sie können es überprüfen, indem Sie die folgenden Flags aktivieren:

Wenn diese Option aktiviert ist, sehen Sie, dass einige der Browser-Elemente mit einem leichten Hauch von Materialdesign neu gestaltet wurden. Google wird voraussichtlich in Kürze für allgemeine Nutzer auf den Markt kommen.

2. Registerkarte Audio Muting UI-Steuerung

Mit dieser Funktion können Sie eine Stummschalttaste oben auf den Registerkarten platzieren, in denen Sie ein Video / Audio abspielen. Es kann nützlich sein, wenn Sie die Registerkarte stummschalten können, ohne zu ihr zu navigieren und das Video / Audio manuell anzuhalten. Nur für den Datensatz können Sie eine Registerkarte stummschalten, indem Sie das Kontextmenü einer beliebigen Registerkarte verwenden, die Sie durch Klicken mit der rechten Maustaste öffnen können.

3. Glattes Scrollen

Diese spezielle Funktion erleichtert das Blättern durch mehrere Tabs. Beim Testen wird jedoch erwartet, dass Sie das Scrollen verbessern, da es sonst unter schwerer Last träge werden könnte.

4. Laden Sie die Wiederaufnahme herunter

Manchmal haben Sie möglicherweise Probleme mit dem integrierten Download-Manager in Chrome, bei dem der Download aus irgendeinem Grund unterbrochen wurde. Mit diesem Flag können Sie Ihre Downloads über das Kontextmenüelement Resume fortsetzen. Ein sehr praktisches Feature!

5. Schnelles Tab / Fenster schließen

Eine weitere Lösung für ein langsames Durchsuchen in Chrome! Manchmal wird eine zeitweilige Verzögerung angezeigt, während bestimmte Registerkarten oder Fenster in Chrome geschlossen werden. Sie können dieses Flag aktivieren, um die Verzögerung um einige Balken zu reduzieren und die Registerkarten schneller als zuvor zu schließen.

6. Passwortgenerator

Nun, dieser Chrome-Passwortgenerator kann sehr nützlich für diejenigen sein, die sich oft den Kopf zerkratzen müssen, um ein sicheres Passwort zu wählen, während sie ein Konto auf einer Website erstellen. Es gibt Zeiten, in denen es schwierig wird, ein Passwort aufgrund der von der Website auferlegten Anforderungen zu wählen. Wenn Sie diese Flagge aktivieren, können Sie sich aus solchen Situationen entfernen. Google schlägt Ihnen ein Kennwort vor, wenn Sie ein neues Konto erstellen. Dieses Passwort wird dann in Chrome gespeichert, sodass Sie keine zusätzlichen Probleme kaufen müssen.

7. Kennwörter automatisch speichern

Wenn Sie sich bei einer Website in einem Chrome-Fenster anmelden, wird möglicherweise ein kleines Popup-Fenster in der oberen rechten Ecke angezeigt, in dem Sie gefragt werden, ob Sie das soeben eingegebene Kennwort speichern möchten. Mit diesem Flag (siehe Abbildung oben) können Sie diesen Schritt vollständig überspringen und alle Passwörter automatisch speichern. Eine hübsche und praktische Funktion, wenn Sie die einzige Person sind, die Ihren Computer verwendet. Sie können Kennwörter auch im Chrome-Browser exportieren und importieren, indem Sie ein Chrome-Flag aktivieren.

8. Neugestaltung der Erweiterungssymbolleiste

Sie können dieses Flag verwenden, um die neu gestaltete, noch experimentelle Erweiterungssymbolleiste zu aktivieren, wenn Sie sich mit der alten langweilen. Wenn Sie viele Erweiterungen installiert haben, werden diese Funktionen auf der rechten Seite der Omnibox angezeigt. Durch das Ausblenden einer bestimmten Erweiterung wird sie in das Hamburger Menü geladen.

9. Offline-Auto-Reload-Modus

Wir alle erleben die Situation, wenn wir plötzlich offline gehen und alle Ladeseiten in einen Fehler zerfallen.Durch Aktivieren dieser Funktion werden Seiten automatisch neu geladen, die nicht geladen werden, wenn der Browser wieder online ist. Sie müssen sich nicht die Mühe machen, auf die Aktualisierungsschaltfläche zu klicken, wenn Sie sich erneut mit dem Internet verbinden.

10. Klicken Sie einmal auf Autofill

Wie der Name vermuten lässt, ermöglicht diese spezielle Funktion die Option, automatisch Inhalte auszufüllen, wenn Sie auf ein Formularelement stoßen. Dies kann nützlich sein, wenn Sie die Informationen gespeichert haben und diese schnell ausfüllen möchten.

Einpacken

Flags können für Entwickler sehr nützlich sein, die ihre Anwendungen / Erweiterungen in einer Vielzahl von Betriebsumgebungen testen möchten. Einige der Experimente sind bereits seit geraumer Zeit da, sodass man ihnen vertrauen kann. Wenn Sie die oben genannten Chrome-Flags verwenden, können Sie eine erhebliche Verbesserung Ihres Browsing-Erlebnisses feststellen. Wenn Sie jedoch kein fortgeschrittener Benutzer sind, sollten Sie sich am besten von ihnen fernhalten.

Lesen Sie weiter: Verbesserungen der Chrome-Flags für eine bessere Benutzererfahrung.

Teilen Sie uns Ihre Meinung im Kommentarbereich mit.

Top-Tipps:
Kommentare: