Windows XP bot eine hervorragende Funktionalität, mit der Sie Ihren Ordner mit Verknüpfungen an den oberen oder seitlichen Rand des Bildschirms anhängen können. Dies hielt Ihren Desktop sauber und bot Ihnen dennoch einfachen Zugriff auf Dateien, Ordner oder Programme. Die Funktionalität gab es auch in Windows Vista - allerdings mit einigen Einschränkungen. Sie könnten das bekommen eine Art Benutzerdefinierte Symbolleiste, die in Windows 7 mit einer Drittanbieter-Freeware an den Seiten angedockt ist ... und Sie können diese Funktion auch in Windows 8 erhalten!

Coolbarz ist ein Freeware-Tool, das benutzerdefinierte Desktop-Symbolleisten oder erstellt Coolbars für den schnellen und einfachen Zugriff auf die am häufigsten verwendeten Programme, Dateien und Ordner.

Coolbarz kann bis zu vier Symbolleisten generieren, die an den vier Seiten Ihres Computerbildschirms angedockt werden können. Wie ich bereits erwähnt habe, war diese Funktion früher vollständig in Windows implementiert, sodass Sie Ihre eigenen benutzerdefinierten Symbolleisten auf dem Desktop erstellen und andocken können. In den späteren Windows-Versionen wurde sie jedoch entfernt.

Die App ist portabel, dh sie muss nicht installiert werden. Führen Sie nach dem Download einfach die ausführbare Datei aus und wählen Sie die gewünschten Einstellungen aus. Ich entschied mich für eine einzelne Symbolleiste, die oben angedockt wurde.

Ziehen Sie anschließend Ihre Desktop-Verknüpfungen in die Symbolleiste, und löschen Sie sie auf dem Desktop. Alternativ können Sie Verknüpfungen auch zur Symbolleiste hinzufügen, bearbeiten oder löschen, indem Sie mit der rechten Maustaste auf die Symbolleiste klicken und die entsprechende Aktion auswählen

Die Einstellungen bieten auch Eckenschutz und Auto-Hide-Optionen. Sie können das Symbol auch im Infobereich anzeigen oder ausblenden.

Sie können Programmverknüpfungen, Ordner, Internetverknüpfungen, eingebaute Tools wie Notepad, Registrierungseditoren usw. daran anheften und so einstellen, dass sie automatisch ausgeblendet werden. Die Symbolleiste lässt sich bequem an Ihre funktionalen und visuellen Bedürfnisse anpassen, einschließlich Fading-Effekten, und bietet eine benutzerfreundliche und benutzerfreundliche Oberfläche mit Aktualisierungsbenachrichtigungen.

Ich habe es an meinem Windows 8 ausprobiert und war angenehm überrascht, dass es gut funktioniert. Jetzt muss ich meine Windows 8-Taskleiste nicht mehr mit Programmverknüpfungen und Verknüpfungen füllen, um den Windows 8-Computer herunterzufahren und neu zu starten. Ich kann sie alle auf diese coole Symbolleiste setzen.

Optionen haben wir schon gesehen Art von Fügen Sie der Windows-Taskleiste das Startmenü hinzu oder fügen Sie die Option zum nativen Starten von Programmen hinzu, indem Sie mit explorer.exe eine benutzerdefinierte Symbolleiste erstellen, um Programme von der Windows 8-Taskleiste aus zu starten. Coolbarz bietet eine weitere Option!

Coolbarz herunterladen

Anstatt zu versuchen, Windows 8 zu bekämpfen und Wege zu finden, das Startmenü wieder in Windows 10/8 zu erhalten, sollten Sie sich an den Startbildschirm gewöhnen und Coolbarz verwenden, da es bessere Funktionen bietet - eine, die Windows 10/8 ergänzt. Wenn Sie sich auf dem Desktop befinden, können Sie schnell auf Ihre bevorzugten Programme, Dateien und Ordner zugreifen. Meiner Meinung nach ist es so, als würde man das Beste aus beiden Welten bekommen. Was kann man mehr wollen? Sie können es hier herunterladen.

Top-Tipps:
Kommentare: