Windows Thumbnail-Cache oder Thumbs.db Dateien sind versteckte Datendateien im Windows-Betriebssystem, die kleine Bilder enthalten. Sie werden angezeigt, wenn Sie einen Ordner in der Miniaturansicht anzeigen, im Gegensatz zu Kacheln, Symbolen, Listen oder Detailansichten. Windows behält eine Kopie aller Bilder, Videos und Miniaturansichten von Dokumenten bei, damit sie beim Öffnen eines Ordners schnell angezeigt werden können. Dieser Thumbnail-Cache - thumbs.db, ehthumbs.db, thumbcache _ *. Db - wird von Windows verwendet, um die Anzeige von Thumbnails-Dateien in Ordnern zu beschleunigen.

Thumbs.db-Datei

In Windows XP sehen Sie diese "versteckten" Dateien thumbs.db, die überall verteilt sind.

In Windows Vista und höher werden die Thumbnails der Thumbnails unter C: Users Owner AppData Local Microsoft Windows Explorer gespeichert.

So deaktivieren Sie die Erstellung der thumbs.db-Datei

Wenn Sie die "Miniaturansicht" nicht verwenden möchten, können Sie die thumbs.db-Funktion deaktivieren. Öffnen Sie dazu Ordneroptionen> Ansicht> Markieren Sie "Symbole immer anzeigen, niemals Miniaturbilder anzeigen"> Anwenden> OK.

Wenn Sie jedoch Ordner / Dateien als „Miniaturbilder“ betrachten möchten (im Gegensatz zu Symbolen usw.), sollten Sie diese Option am besten aktivieren.

Deaktivieren Sie den Windows-Miniaturcache mithilfe der Registrierung

Sie können den Thumbnail-Cache auch über die Windows-Registrierung deaktivieren. Öffnen Sie dazu den Registrierungseditor und navigieren Sie zum folgenden Schlüssel:

HKEY_CURRENT_USER Software Microsoft Windows CurrentVersion Explorer Advanced

Doppelklicken Sie im rechten Fensterbereich auf DisableThumbnailCache Wert, und legen Sie die Wertdaten als 1 fest. Wenn der Registrierungsschlüssel von DisableThumbnailCache nicht vorhanden ist, erstellen Sie einen neuen DWORD-Wert mit diesem Namen. Stellen Sie den Wert als ein 1. Dadurch wird die Erstellungsfunktion für Thumbs.db deaktiviert.

Können Sie thumbs.db-Dateien löschen?

Durch das Löschen von thumbs.db-Dateien wird kein Schaden verursacht. Das Löschen der Thumbs.db-Datei hat keine wirklichen Auswirkungen auf Ihr Betriebssystem oder die zukünftige Möglichkeit, Miniaturansichten jederzeit anzuzeigen. Es wird automatisch in dem entsprechenden Ordner jedes Mal neu erstellt, wenn Sie Miniaturansichten anzeigen. Die einzige Sache ist, dass das Laden etwas mehr Zeit in Anspruch nehmen kann, die erste Kachel, in der Sie den Ordner öffnen. Sie können das integrierte Dienstprogramm zur Datenträgerbereinigung verwenden, um die Dateien thumbs.db zu löschen.

Wenn Sie daran denken, die thumbs.db-Funktion zu deaktivieren, um Speicherplatz zu sparen, können Sie nach dem Deaktivieren der Erstellung thumbs.db das Dienstprogramm zur Datenträgerbereinigung verwenden, um alle verbleibenden thumbs.db-Dateien auf der Festplatte zu löschen. Das Löschen von thumbs.db-Dateien ist nicht sinnvoll, da sie nach dem Öffnen dieses Ordners erneut erstellt werden, um Miniaturansichten anzuzeigen. Wenn Sie die Datei thumbs.db erneut deaktivieren, macht dies keinen Sinn, wenn Sie Speicherplatz sparen möchten. Stellen Sie sicher, dass Sie die verbleibenden thumbs.db-Dateien auf Ihrer Festplatte löschen.

SPITZE: Hier erfahren Sie, wie Sie Windows 10 davon abhalten können, den Miniaturbild-Cache zu löschen.

Thumbs.db Viewer

Um die Thumbs.db-Datei auf Ihrem Windows 8- oder Windows 7-Computer anzuzeigen, müssen Sie einige Freeware-Programme verwenden. Miniaturansicht-Datenbank-Viewer ermöglicht das Anzeigen des Miniaturbild-Caches. Thumbs.db Explorer ist ein weiteres kleines Dienstprogramm zum Anzeigen und Extrahieren von Bildern aus Thumbs.db-Dateien. Sie können eine Vorschau der Bilder in einer thumbs.db-Datei anzeigen, alle in einem Zielordner speichern oder nur ein einzelnes Bild speichern.

Während der Installation bietet das Tool an, die Delta-Symbolleiste zu installieren und Ihre Startseite und Suchmaschine zu ändern. Seien Sie also vorsichtig, wählen Sie die Option Erweitert und deaktivieren Sie diese drei Optionen.

Auch wenn Sie einige Dateien von Ihrer Festplatte löschen, werden deren Miniaturansichten weiterhin in den Dateien thumbs.db gespeichert. In der Tat wurden die thumbs.db-Dateien auch von Strafverfolgungsbehörden verwendet, um nachzuweisen, dass illegale oder illegale Fotos zuvor in einem Fall auf der Festplatte gespeichert wurden.

Von WinVistaClub portiert, hier aktualisiert & gepostet.

Möchten Sie mehr über andere Dateien oder Dateitypen oder Dateiformate in Windows erfahren? Überprüfen Sie diese Links:

Windows.edb-Dateien | NFO- und DIZ-Dateien | Desktop.ini-Datei | DLL- und OCX-Dateien | Datei index.dat | Swapfile.sys, Hiberfil.sys & Pagefile.sys | DFP.exe. oder Festplatten-Footprint-Tool.

Zusammenhängende Posts:

  • Symbolcache neu erstellen, Cache für Miniaturbilder löschen in Windows 10
  • Machen Sie Windows 10 schneller zum Starten, Ausführen und Herunterfahren
  • Speicherplatz auf dem Windows-Computer freigeben und erhöhen
  • Welche ist die Desktop.ini-Datei in Windows und wie können Sie diese zum Anpassen von Ordnern verwenden?
  • Tipps und Funktionen zum Windows-Registrierungs-Editor

Top-Tipps:
Kommentare: