Der Ehrenkodex ist für den Spieler sehr wichtig, sei es an Olympischen Spielen oder an Computerspielen. Gaming hat sich schnell zu einem Beruf entwickelt, und es ist wichtig, sicherzustellen, dass Spieler nicht schummeln. Vielleicht erinnern Sie sich noch daran, wie manche von uns Cheats im Singleplayer-Modus verwendet haben, nur zum Spaß. Wenn Sie dies in Multiplayer-Ligen tun, wird dies jedoch sowohl hinsichtlich des Ansehens als auch hinsichtlich des finanziellen Schadens für die Konkurrenten großen Schaden anrichten.

Anti-Cheat-Software für Windows

Von Anfang an haben die meisten Spieleanbieter, einschließlich Valve, Anti-Cheat-Lösungen angeboten. Anti-Cheat-Software stellt sicher, dass die Spieler nicht auf unethische Mittel zurückgreifen, um ihren Sieg zu sichern. Die Anti-Cheat-Software kann sowohl auf der Spieleanbieterseite als auch auf der Seite des Benutzers integriert werden. Lassen Sie uns einen Blick auf einige der besten Anti-Cheat-Freeware-Programme für Windows 10 werfen.

1. Battle Eye

Battle Eye bietet seinen Anti-Cheating-Schutz bereits in einem umfassenden Katalog an. Das Unternehmen verspricht, die Hacker zu jagen und das Hacken zunehmend schwieriger zu machen. Battle Eye schützt die Spiele rund um die Uhr, rund um die Uhr an 365 Tagen in der Woche. Das Team hinter Battle-Eye verspricht auch, dass ihre Spielesoftware das gewohnte Gameplay nicht stören wird, bis jemand erwischt wird, wenn er Foul spielt.

Abgesehen von den oben genannten Funktionen wird BattleEye auch die Spieler weltweit verbieten, und dieses Verbot ist immer besser und rauer als das Verbot von SteamID / Konten. Neben dem sofortigen Ausreißen der Spieler bietet Battle Eey auch eine vollständige Rcon-Administrationsoberfläche, mit der Administratoren die Kontrolle über ihre Server behalten können. Die Zuverlässigkeit scheint ebenfalls relativ hoch zu sein, da die Architektur von Netzwerkverbindungen von Drittanbietern unabhängig ist.

2. Punkbuster von Even Balance

Punkbuster ist in den letzten 15 Jahren im Anti-Cheat-Geschäft tätig und sie unterstützen eine Mehrheit der Gaming-Titel. Der Punkbuster verwendet spielspezifische Cheat-Forschung und -Erkennung sowie Echtzeit-Speicherscans während des Spiels. Die Updates werden im Hintergrund durchgeführt und der Punkbuster bietet auch die Verwaltungswerkzeuge wie Screenshots, Verbotslisten.

Der einzige Nachteil, den ich jetzt sehen kann, ist, dass der Punkbuster langsam Unterstützung für die neueren Gaming-Titel zu geben scheint. Der Punkbuster unter Windows erfordert zwei ausgeführte Dienste (PnkBstrA und PnkBstrB), die beide manuell installiert werden müssen.

3. VAC (Ventil-Anti-Cheat-System)

Die Steam-Plattform von Valve ist eine der beliebtesten Multiplayer-Gaming-Plattformen. Tatsächlich waren Spiele wie Counter-Strike mit Hilfe von Steam so beliebt. Die Valve Anti-Cheat System-Verbote sind dauerhaft und nicht verhandelbar und können auch vom Steam-Support nicht widerrufen werden. Spieler können jedoch weiterhin gegen ein bestimmtes VAC-Verbot Einspruch einlegen.

Die Hersteller von VAC warnen uns eindeutig vor der Verwendung von benutzerdefinierten Skins oder jeglicher Spielmodifikation, da dies die rote Flagge anheben könnte. Man sollte auch vorsichtig sein, wenn man auf öffentlichen Computern spielt, da eine andere Cheat-Software installiert hat. In den meisten Fällen verschleiern Hacker Cheats böswillig, um andere zu verbieten.

TruPlay Anti-Cheat-System unter Windows 10

Microsoft hat ab Windows 10 v1709 ein eigenes TruePlay-Anti-Cheat-Feature-Tool bereitgestellt. Das Tool sammelt die Daten in Spielen und generiert Warnungen, wenn etwas nicht stimmt. Die Informationen werden dann an den Entwickler gesendet und das Konto wird sofort gesperrt. Microsoft hat die API bereits für Entwickler verfügbar gemacht und ist standardmäßig für alle Spiele in den Microsoft Store-Spielen aktiviert.

Top-Tipps:
Kommentare: