Verwenden Sie einige Websites sehr häufig? Wenn Sie eine native App für sie auf Ihrem Computer haben, können Sie wirklich besser darauf zugreifen. Stellen Sie sich vor, Sie müssen nicht zu Ihrem Browser gehen und dann nach dem Tab suchen, auf dem Ihre Website geöffnet ist. In diesem Beitrag haben wir ein Befehlszeilentool namens Nativefier So können Sie native Anwendungen für jede Web-App oder Webseite erstellen. Wir haben auch die Schritte beschrieben, die Sie ausführen können, um eine native Anwendung für Ihre bevorzugten Webseiten zu erstellen.

Nativefier Review

Nativefier ist Open Source und in JavaScript geschrieben und verwendet Electron, um native Anwendungen für Windows, Mac und Linux zu erstellen. Die von Nativefier erstellten Anwendungen können einige Konfigurationen und Einstellungen beibehalten, um Ihnen ein App-ähnlicheres Erlebnis zu bieten. Um Nativefier verwenden zu können, müssen Sie Node.js auf Ihrem Computer installiert haben. Wenn Sie es noch nicht haben, können Sie hier unseren Artikel zur Installation von Node.js unter Windows lesen.

So erstellen Sie native Anwendungen

1. Öffnen Sie ein CMD-Fenster im gewünschten Verzeichnis.

2. Führen Sie den folgenden Befehl aus, um Nativefier zu installieren.

npm install -g nativefier

3. Wenn die Installation abgeschlossen ist, können Sie den folgenden Befehl ausführen, um eine native Anwendung für eine beliebige Webseite oder Web-App zu erstellen.

nativefier --name “Application Name” “http://applicationurl.com”

Dadurch sollte eine Anwendung mit dem Namen erstellt werden Anwendungsname deren URL ist http://applicationurl.com. Jetzt können Sie den von Nativefier erstellten Ordner öffnen und die ausführbare Datei für Ihre Anwendung suchen. Sie können Verknüpfungen zu dieser Exe-Datei erstellen, um sie direkt über das Startmenü, die Taskleiste oder einen anderen Ort Ihrer Wahl zu starten.

Flash-Unterstützung

Wenn die von Ihnen gewählte Website Flash-Unterstützung erfordert, können Sie sie leicht hinzufügen, indem Sie im Installationsbefehl ein –flash-Tag hinzufügen. Der Befehl würde zu:

nativefier --name --flash “Application Name” “http://applicationurl.com”

Damit Flash funktioniert, ist Google Chrome erforderlich, oder Sie müssen das PepperFlash Chrome Plugin manuell installieren.

Anwendungsmenü

Da es sich bei diesen Anwendungen nur um eine WebView handelt, die um Ihre gewünschte URL gewickelt ist. Sie können einige grundlegende Vorgänge ausführen, die Sie möglicherweise mit einem normalen Webbrowser ausgeführt haben. Dazu können Sie auf das Anwendungsmenü zugreifen, indem Sie die Alt-Taste auf Ihrer Tastatur drücken. Mit diesen Menüs können Sie jetzt vorwärts oder rückwärts navigieren oder die gesamte Anwendung neu laden.

Wie bei den meisten Webbrowsern können Sie einfach mit vergrößern Strg + = und verkleinern mit Strg + -. Es gibt sogar eine Option zum Umschalten des Vollbildmodus. Das Beste an mit Nativefier generierten Anwendungen ist, dass sie mit voll entwickelten Chrome-ähnlichen Entwickler-Tools ausgestattet sind. Sie erhalten Zugriff auf die Konsole, das Netzwerk und alle anderen Funktionen, die mit den Chrome Developer Tools angeboten werden. Sie können Entwickler-Tools aktivieren / deaktivieren, indem Sie auf klicken Strg + Umschalttaste + I.

Wie bereits erwähnt, können die Anwendungen einige minimale Konfigurationen beibehalten. Diese können gelöscht werden, indem Sie das Anwendungsmenü aufrufen und dann auswählen Bearbeiten und dann App-Daten löschen Dadurch sollte die Anwendung mit allen Sitzungen oder Anmeldungen, die Sie möglicherweise verwaltet haben, vollständig zurückgesetzt werden.

Portabilität

Alle mit Nativefier erzeugten Anwendungen sind portabel. Sie können sie leicht mit all ihrer Konfiguration transportieren. Dies stellt sicher, dass Sie Ihre Daten überall haben, und verhindert, dass Sie immer wieder protokollieren.

Nativefier ist ein großartiges Werkzeug für Ihre Sammlung. Wenn Sie eine Website so häufig verwenden, dass Sie das Gefühl haben, dafür eine native Anwendung zu haben, müssen Sie Nativefier ausprobieren. Die generierten Anwendungen sind einfach, schnell und zuverlässig. Die Verwendung Ihrer bevorzugten Web-Apps in einem dedizierten nativen Fenster ist insgesamt eine großartige Erfahrung. Ich habe Nativefier verwendet, um native Anwendungen für die meisten sozialen Netzwerke, GitHub und verschiedene andere Web-Apps zu erstellen. Klicken Hier um mehr über Nativefier zu erfahren.

Zusammenhängende Posts:

  • Google Chrome Tipps und Tricks für Windows-Benutzer
  • Deaktivieren und Deinstallieren von Flash & Shockwave in Chrome, IE, Firefox und Edge
  • Aktivieren Sie Adobe Flash Player in IE, Chrome, Firefox, Edge und Opera
  • Adobe Flash-Cookies auf Ihrem Windows-Computer einschränken und deaktivieren
  • Liste der ausgeblendeten Google Chrome-URLs und Zweck dieser Einstellungen

Top-Tipps:
Kommentare: