Manchmal sagt es eine GIF am besten. Aber manchmal sagt es dein eigenes Gesicht am besten. Dank des praktischen neuen GIF-Erstellers können Sie jetzt jederzeit mit Gboard auf iOS oder Android kommunizieren, was Sie zu sagen versuchen.

Diese Funktion ist bereits in Gboard für iOS verfügbar. Für den Zugriff unter Android benötigen Sie jedoch die Beta-Version von Gboard. Sie können sich hier für die Beta registrieren. Folgen Sie einfach den Anweisungen auf dieser Seite. Wenn Sie irgendwelche Probleme treffen, haben wir eine Einführung in die Funktionsweise des Beta-Systems in Google Play, die helfen sollte.

Die gute Nachricht ist, dass Sie die Tastatur installiert haben und einsatzbereit sind. Der Prozess ist auf beiden Plattformen derselbe. Danke dafür, Google.

Tippen Sie bei geöffnetem Textfeld auf die Schaltfläche "Emoji". Es kann sich um eine spezielle Taste handeln, aber es kann auch ein langer Druck auf das Komma sein - es hängt alles davon ab, wie Sie die Tastatur eingerichtet haben.

Tippen Sie unten auf der Emoji-Tafel auf die Option "GIF". Wenn das GIF-Menü geöffnet wird, tippen Sie auf die Schaltfläche "Meine GIFs".

 

Wenn dieses Menü geöffnet wird, tippen Sie auf die Schaltfläche „Make A GIF“, um die Kamera zu öffnen. Sie können die Rück- oder Frontkamera verwenden - ändern Sie sie einfach mit der Kamerataste (neben dem Auslöser bei Android und in der oberen rechten Ecke bei iOS).

Links: Android; Richtig: iOS

Um Ihr GIF aufzunehmen, drücken Sie den Auslöser und halten Sie ihn gedrückt. Solange die Taste gedrückt ist, nimmt die GIF - ähnlich wie Instagram-Geschichten - auf.

Wenn Sie mit der Aufnahme fertig sind, unterscheidet sich das, was als Nächstes passiert, in iOS und Android. In iOS wird das GIF in die Zwischenablage kopiert und Sie müssen es manuell in eine Nachricht einfügen.

Bei Android wird das GIF automatisch in die Nachricht eingefügt, sobald Sie die Aufnahme beendet haben.

Android bietet auch verschiedene Szenen, die Sie Ihren GIFs hinzufügen können. Diese sind über die Taste rechts vom Auslöser zugänglich. Sie können dann durch die Szenen blättern, indem Sie auf die verschiedenen Optionen tippen, die direkt über dem Auslöser erscheinen.

Boom, los geht's - ein benutzerdefiniertes GIF mit dem, was sich vor (oder hinter?) Ihrer Kamera befindet. Geh, du.

Top-Tipps:
Kommentare: