Wenn Sie für jedes Online-Konto ein sicheres Kennwort verwenden, benötigen Sie einen guten Passwort-Manager, damit Sie bei Bedarf alle Kennwörter abrufen können. Es gibt viele kostenlose Passwort-Manager für Windows. Heute schauen wir uns jedoch einen kostenlosen plattformübergreifenden und Open Source-Passwortmanager an Butterblume. Es ist für Windows, Mac OS, Linux, Android, iOS sowie für Google Chrome und Mozilla Firefox verfügbar. Schauen wir uns die Funktionen dieses Passwort-Managers an.

Buttercup-Passwort-Manager

Butterblume hat eine tolle Benutzeroberfläche. Sie finden eine flache Benutzeroberfläche mit minimalistischen Funktionen, so dass Sie alle Funktionen verstehen und dieses Tool sofort verwenden können.

Apropos verfügbare Funktionen sind:

  • Plattformübergreifender Passwortmanager: Sie können diesen Passwort-Manager auf verschiedenen Plattformen installieren. Sie können sie jedoch nicht über mehrere Plattformen hinweg synchronisieren, was einen Nachteil darstellt.
  • Import aus einem anderen Passwort-Manager: Sie können ein Kennwort aus anderen gängigen Kennwort-Managern wie 1Password, KeePass und LastPass importieren.
  • Geben Sie so viele Felder ein, wie Sie möchten: Bei der Eingabe eines Passworts können Sie beliebig viele Felder erstellen. Neben der Eingabe von Benutzername, Passwort und Website-URL können Sie auch andere Informationen eingeben.
  • Separate Archivdatei: Wenn Sie verschiedene Konten separat verwalten möchten, können Sie ein separates Archiv erstellen. Das Beste ist, dass unterschiedliche Archive ein anderes Master-Passwort haben, damit Sie sie so weit wie möglich verschlüsseln können.
  • Verwenden Sie das Master-Passwort: Sie können ein Master-Passwort hinzufügen, das erforderlich ist, wenn Sie diesen Passwort-Manager auf einer beliebigen Plattform öffnen.
  • Starke Verschlüsselung: Es wird mit 256-Bit-AES-verschlüsselten Archiven geliefert, die den heutigen Sicherheitsstandards entsprechen.

Wie benutze ich Buttercup unter Windows?

Laden Sie zuerst den Buttercup-Passwortmanager auf Ihren Windows-Computer herunter und installieren Sie ihn. Nach der Installation müssen Sie eine Archivdatei erstellen. Öffnen Sie dazu den Editor und speichern Sie die leere Textdatei mit .B-Körbchen Erweiterung.

Nachdem Sie diese Datei erstellt haben, können Sie Buttercup auf Ihrem Computer öffnen. Sie sollten ein Fenster wie dieses finden

Drücke den ARCHIV HINZUFÜGEN Taste und wählen Sie Archivdatei öffnen. Wählen Sie die zuvor erstellte Datei aus.

Nach dem Öffnen der Archivdatei müssen Sie ein Master-Passwort eingeben. Dies ist das Kennwort, das Sie benötigen, wenn Sie versuchen, das Archiv oder das Kennwort zu öffnen, das in diesem Archiv enthalten ist.

Nachdem Sie das Master-Passwort eingerichtet haben, sollten Sie ein Fenster wie dieses finden.

Wenn Sie ein Passwort eingeben möchten, klicken Sie auf EINTRAG HINZUFÜGEN und geben Sie alle Details wie Benutzername, Passwort, Website-URL usw. ein. Klicken Sie auf NEUES FELD HINZUFÜGEN Schaltfläche können Sie ein neues Feld oder neue Informationen eingeben.

Wenn Sie ein Passwort aus einem anderen Passwort-Manager wie 1Password, KeePass oder LastPass importieren möchten, müssen Sie Folgendes tun. Zuvor sollten Sie entweder die .1pif- oder .kbdx- oder .csv-Datei mit allen Kennwörtern haben. Sie finden eine solche Kennwortdatei in Ihrer aktuellen Anwendung zur Kennwortverwaltung.

Nachdem Sie das bekommen haben, gehen Sie zu Datei> Importieren> Von [Kennwortmanager]. Dann müssen Sie die Datei auswählen, die Sie mit Ihrem aktuellen Kennwort-Manager exportiert haben.

Nach dem Import sollte es so aussehen-

Nachteile des Buttercup-Passwort-Managers

Der Buttercup-Passwortmanager für Windows hat einige Nachteile, und einige davon sind unten aufgeführt:

  • Keine Synchronisierung: Sie können Kennwörter nicht auf allen Geräten synchronisieren. Daher ist es zeitaufwändig, alle Passwörter auf allen Geräten zu erhalten.
  • Kein Autofill: Im Browser ist keine Autofill-Funktion vorhanden. Sie müssen das Kennwort aus der Liste auswählen, wenn Sie die Browsererweiterung Buttercup installiert haben.

Sie können Buttercup von herunterladen Hier.

Top-Tipps:
Kommentare: