Kodu ist eine visuelle Programmiersprache, die Kindern die Grundlagen des Programmierens vermittelt und ihre Kreativität trainiert. In der heutigen Lektion bauen wir ein einfaches Spiel, das wir als Einführung in Kodu verwenden können.

Die Bausteine ​​von Kodu

Die Welt von Kodu besteht aus programmierbaren Objekten, in die wir ein Verhaltens-Skript in jedes Objekt einfügen können, das wir in der Kodu-Landschaft platzieren.

Die Programmiersprache von Kodu ist eine einfache, auf Symbolen basierende Programmierschnittstelle, in der die Sprache in Seiten und Regeln unterteilt ist.

Kodu verfügt über eine Liste integrierter Verhaltensweisen, die wir an ein Objekt anhängen können, damit diese sich bewegen, Objekte schießen und unglaubliche Kampfschritte miteinander ausführen können.

Das Microsoft Kodu Game Lab enthält eine Reihe von "Erste Schritte" -Videos, die für Anfänger sehr nützlich sind, um die Grundlagen der Kodu-Programmierung zu verstehen.

Durch die Welt von Kodu navigieren

Hier ist eine einfache Kodu-Welt, die aus Bäumen und einem Motorrad besteht. Das Motorrad ist so programmiert, dass es immer im Gelände unterwegs ist, und es sollte jeglichen Baum auf seinem Weg meiden.

Fügen wir der Landschaft weitere Objekte hinzu und lassen Sie das Motorrad jagen und schießen.

Ein Wisp ist einer der vielen Charaktere, die wir in Kodu erstellen können.

Der Irrlichter bewegt sich auf einem bestimmten Pfad, und Kodu wird einen weiteren Irrlichter hervorbringen, wenn seine Gesundheit Null erreicht.

Übungen im Klassenzimmer

Um sich auf die Lektion vorzubereiten, müssen die Lehrer Kodu installieren und unser Microsoft Kodu Classroom Kit in den Importordner von Kodu herunterladen: „C: Users [Benutzername] Documents SavedGames Boku Player1 Imports “. Kodu importiert das Spiel automatisch, wenn wir das Spiel aus dem Hauptmenü laden.

Hinweis: Die Kursleiter müssen die Datei entpacken, um die Kodu-Spieldatei zu erhalten

Beginnen Sie den Unterricht, indem Sie die Welt öffnen, und bitten Sie die Schüler, das Motorrad und das Wischverhalten zu beobachten. Die Erklärung könnte so etwas wie "Der Irrwisch ist der Feind" sein, weil das Spiel den "Irrwisch" immer wieder regeneriert, wenn das Motorrad es zerstört.

Öffnen Sie nun das Wisp oder das Motorradprogramm und bitten Sie die Schüler, das Wisp-Verhalten mit dem Code in Beziehung zu setzen. Nachdem der Student den Code erfolgreich erklärt hat, bitten Sie die Freiwilligen, den Code für die folgenden Verhaltensregeln zu ändern.

Lassen Sie die Schüler gegebenenfalls den Code für jedes Objekt ändern und erklären, warum ihre Lösungen nicht funktionieren.

  • Bäume hinzufügen oder ihre Farbe ändern
  • Passen Sie das Verhalten des Wischfadens so an, dass eine Münze entsteht, wenn das Motorrad das Gewirr zerstört.

  • Programmieren Sie das Motorrad so, dass es die Münze frisst, um den Spielstand zu erhöhen

  • Kehren Sie die Rolle des Hecks und des Motorrads um, indem Sie das Motorrad zerstören lassen

Das ist alles dazu. Genießen!

Laden Sie das Microsoft Kodu Classroom Kit herunter

Kredit

Der Autor dankt Trevor Berkolay für die Gestaltung einer guten Übung im Klassenzimmer, Eric Z Goodnight für seinen unermüdlichen Einsatz beim Testen des Spiels und The Geek, der die endgültige Bearbeitung des Artikels vorgenommen hat.

Top-Tipps:
Kommentare: