Tausende von E-Mails durchzustehen ist schwierig, wenn Ihr Mail-Client aufgebläht und überladen ist. Der Standard-E-Mail-Client von Mail X, Mail.app, ist eine recht kleine Anwendung, aber wie können wir ihn minimieren und dadurch effizienter machen?

Heute zeigen wir Ihnen, wie Sie Mail.app auf das Wesentliche beschränken. Denn wirklich alles, was Sie in einem E-Mail-Client brauchen, besteht darin, E-Mails anzuzeigen und darauf zu antworten.

Vor

So sieht Mail.app vor unseren Änderungen aus:

Grundeinstellung

Der erste Schritt zum Erhalt einer minimalen Mail.app ist das Ausblenden der Symbolleisten und Schaltflächen. In den meisten Fällen müssen Sie die Schaltflächen nie verwenden, da es in der Regel eine Tastenkombination gibt. Um sie zu entfernen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine beliebige Stelle in der Symbolleiste und wählen Sie "Symbolleiste anpassen":

Ziehen Sie dann alles außer der Suchleiste von der Symbolleiste:

Jetzt können Sie die Symbolleiste ausblenden, indem Sie auf die elliptische Schaltfläche rechts neben der Titelleiste klicken oder auf Ansicht -> Symbolleiste ausblenden gehen:

Sie können auf die Suchleiste zugreifen, indem Sie Option (⌥) -Shift-F drücken. Wenn Sie also nach etwas suchen müssen, können Sie die Suchleiste schnell ein- und ausblenden.

Das letzte, was Sie tun sollten, ist das Ausblenden der Mailbox-Seitenleiste, indem Sie entweder auf Ansicht -> Mailboxen ausblenden klicken oder die Tastenkombination Command-Shift-M drücken:

Das ist die Grundeinstellung. Ziemlich minimal, richtig? Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie mit Tastenkombinationen alles machen können und wie Sie einen effizienteren Vorschaufenster erhalten.

Mit Tastenkombinationen navigieren

Da wir fast alles in Mail versteckt haben, müssen wir mit Tastenkombinationen umgehen. Nachfolgend finden Sie eine kleine Liste der wichtigsten Verknüpfungen, die eine durchschnittliche Person täglich verwenden würde:

  • Befehl (⌘) -Shift-N - Neue Mail abrufen
  • ⌘-R - Antworten auf die aktuell ausgewählte Nachricht
  • Sh-Umschalt-F - Aktuelle Nachricht weiterleiten
  • ⌘-N - Erstellt eine neue Nachricht
  • Delete-Delete - Löscht die aktuelle Nachricht
  • Sh-Umschalttaste-M - Zeigt alle Mailboxen an
  • Option (⌥) -Shift-F - Zeigt die Suchleiste an

Wenn Sie die Seitenleiste nicht anzeigen müssen, um zu einer anderen Mailbox zu navigieren, gibt es ein Shareware-Mail-Plugin namens Mail Act-On, mit dem Sie jeder Mailbox eine Verknüpfung zuweisen können.

Ein effizienteres Vorschaufenster

Da die meisten Macs heutzutage mit Breitbildmonitoren ausgestattet sind, ist es effizienter, wenn Sie das Vorschaufenster von Mail vertikal rechts neben dem Nachrichtenfenster ausrichten. Mail ist standardmäßig nicht mit einer Option ausgestattet, aber glücklicherweise gibt es Plugins, die dies bereitstellen können. Die, die ich verwende, heißt Letterbox.

Die Installation von Letterbox ist einfach: Laden Sie einfach das Festplatten-Image von ihrer Site herunter und doppelklicken Sie auf das .mailbundle:

Wenn Sie Letterbox jemals entfernen möchten, gibt es auch einen Link zum Mail Plugin Manager im Letterbox-Image. Öffnen Sie das und Sie haben die Möglichkeit, Letterbox zu entfernen:

Eine beliebte Alternative zu Letterbox, bekannt als WideMail (anscheinend eingestellt), ist ebenfalls verfügbar. Es ist etwas anders, da Nachrichten mit abwechselnden Farben hervorgehoben werden, um sie leichter unterscheiden zu können.

Nach dem

Und schließlich sieht Mail.app nach unseren Änderungen so aus:

Top-Tipps:
Kommentare: