Firefox 60 fügt "Sponsored Stories" von Pocket hinzu, eine neue Art von Werbung, die auf der Seite "Neuer Tab" von Firefox angezeigt wird. Dies ist Firefoxs zweiter Versuch mit Anzeigen auf der Seite "Neuer Tab" nach gesponserten Kacheln. So verstecken Sie sie.

Mozilla bietet Ihnen personalisierte empfohlene und gesponserte Geschichten, indem Sie jeden Tag eine Liste mit interessanten Geschichten an Ihren Browser senden. Firefox vergleicht dann den lokalen Browserverlauf und die Liste der interessanten Geschichten, um die für Sie interessantesten zu finden. Ihr Browserverlauf wird niemals über das Internet gesendet - dies geschieht lokal.

Klicken Sie auf das Zahnradsymbol in der oberen rechten Ecke der Seite "Neues Register", um die Optionen der Seite "Neues Register" zu öffnen.

Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen "Gesponserte Geschichten anzeigen" unter "Von Pocket empfohlen".

Sie können auch die gesamte Option "Von Pocket empfohlen" deaktivieren, wenn Sie auf Ihrer Seite "Neuer Tab" keine Storys aus Pocket sehen möchten. Alles andere, was auf Ihrer Seite "Neuer Tab" angezeigt wird, kann auch hier angepasst werden.

Klicken Sie auf die Schaltfläche "Fertig", und die gesponserten Storys von Pocket werden verschwinden.

Top-Tipps:
Kommentare: