Das direkte Drucken von Webseiten über den Browser ist häufiger als wir vermuten. Im FeuerfuchsBenutzer können Webseiten drucken, indem Sie auf klicken Speisekarte Symbol in der oberen rechten Ecke des Bildschirms und dann auf Drucken. Obwohl dies meistens gut funktioniert, kann es vorkommen, dass Probleme beim Drucken auftreten.

Druckprobleme in Firefox

Während Druckprobleme viele sein können, lassen Sie uns hier die allgemeinen Probleme besprechen.

1] Seite wird nicht richtig gedruckt / Seite wird nicht an die Papiergröße angepasst / Layoutprobleme

Während die Abmessungen unseres Bildschirms normalerweise nicht mit einem A4-Blatt identisch sind, können wir die Einstellungen entsprechend anpassen. Z.B. Beim Bearbeiten eines Dokuments in MS Word werden die Standardmaße des Dokuments auf das Format A4 angepasst. Dies gilt jedoch nicht für eine Webseite. Wenn Sie nicht gleich richtig eingestellt sind, können Sie dies manuell tun.

1] Klicken Sie auf die Menüoption in der rechten oberen Ecke des Bildschirms und wählen Sie dann Drucken. Dadurch wird die Druckvorschau-Seite geöffnet. Interessanterweise ist die Vorschau keine Nachbildung des Bildschirms, sondern die beste Anordnung vor dem Drucken. Die Optionen zum Bearbeiten der Druckvorschau-Seite befinden sich oben in einer Leiste.

2] Stellen Sie sicher, dass die Waage auf eingestellt ist schrumpfen bis es passt.

3] Die Ausrichtung sollte auf eingestellt sein Porträt.

4] Wählen Sie die Option Seite einrichten, um das Fenster für die Seiteneinrichtung zu öffnen.

5] Wählen Sie auf der Registerkarte Ränder und Kopf- / Fußzeile die Ränder entsprechend Ihren Anforderungen aus.

6] Klicken Sie auf OK und speichern Sie die Einstellungen.

2] Drucken über Firefox nicht möglich

Wenn Sie eine Seite nicht drucken können, sollten Sie zunächst prüfen, ob wir den richtigen Drucker verwenden. Nachdem Sie die Druckvorschau eingestellt haben, nachdem Sie auf Drucken geklickt haben, bestätigen Sie bitte den Drucker im Abschnitt Name.

Wenn der Drucker korrekt ist, können wir versuchen, das Problem wie folgt zu isolieren:

Wenn wir keine Webseite drucken können, liegt das Problem entweder beim Browser, der Webseite oder beim Drucker. Um dies zu bestätigen, würden wir versuchen, sie nacheinander auszutauschen.

1] Versuchen Sie, dieselbe Webseite mit einem anderen Browser zu drucken. Wenn es gedruckt wird, lag das Problem bei Firefox.

2] Wenn nach dem Ändern des Browsers nicht gedruckt wird, drucken Sie eine andere Webseite. Wenn es funktioniert, lag das Problem wahrscheinlich bei der Webseite.

3] Wenn keiner der obigen Schritte funktioniert, drucken Sie eine Offline-Seite (z. B. eine MS Word-Datei). Wenn die MS Word-Datei ebenfalls nicht gedruckt wird, können wir davon ausgehen, dass das Problem beim Drucker liegt. In diesem Fall könnten wir die Drucker-Problemhilfe verwenden.

Angenommen, das Problem liegt bei Firefox, wir könnten die folgenden Lösungen ausprobieren:

A] Setzen Sie die Firefox-Druckereinstellungen zurück

1] Typ über: config in der Adressleiste und drücken Sie die Eingabetaste. Es würde die Warnung "Dies könnte Ihre Garantie ungültig machen" geben. Wählen Sie "Ich akzeptiere das Risiko".

2] Typ print_printer Klicken Sie im Suchfeld und sobald die Option sichtbar ist, mit der rechten Maustaste auf print_printer. Klicke auf Zurücksetzen.

3] Drücken Sie Strg + Umschalt + Q, um Firefox zu beenden.

Starten Sie Firefox neu und prüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht.

B] Setzen Sie alle Firefox-Druckereinstellungen zurück, indem Sie das Profil löschen

1] Klicken Sie oben rechts im Browser auf das Menüsymbol> Hilfe> Informationen zur Fehlerbehebung.

2] Suchen Sie unter Anwendungsgrundlagen den Profilordner und klicken Sie auf "Ordner öffnen".

3] Beenden Sie Firefox durch Drücken von Strg + Umschalt + Q.

4] Finde die prefs.js Datei in den Ordner und kopieren Sie es an anderer Stelle als Backup.

5] Öffnen Sie nun die ursprünglichen prefs.js (oder einfach nur Präferenzen, wenn keine Erweiterungen verfügbar sind) in Notepad.

6] Suchen und löschen Sie alle Zeilen, die mit beginnen drucken_ und dann speichern Sie die Datei.

3] Probleme mit der Standardschriftart / Die Schrift kann nicht erkannt werden

Normalerweise ist die Standardschriftart für Firefox Times New Roman, und manche Drucker können sie nicht erkennen. Um dies zu beheben, gehen Sie wie folgt vor:

1] Typ über: Präferenzen in der Adressleiste und drücken Sie die Eingabetaste, um die Einstellungsseite zu öffnen.

2] Blättern Sie im Bereich "Allgemein" im Bereich "Sprache & Aussehen" zu "Schriftarten & Farben".

3] Ändern Sie die Standardschriftart. Mozilla empfiehlt Trebuchet MS für den Drucker.

4] Schließen Sie die über: Präferenzen Tab und es werden die Einstellungen gespeichert.

Hoffen Sie, dass die Vorschläge hier helfen, Probleme mit Ihrem Firefox-Drucker zu lösen.

Zusammenhängende Posts:

  • Vollständige Liste der Windows Live Writer-Tastenkombinationen
  • Unterschied zwischen Windows 8, Windows 8 Pro und Windows 8 RT
  • Microsoft beschließt, Windows Live-Branding mit Windows 8 zu löschen!
  • Beheben Sie Windows 10-Druckerprobleme mit der Drucker-Problembehandlung
  • Windows Live Essentials-Offlineinstaller für ALLE Sprachen

Top-Tipps:
Kommentare: