Dasselbe Passwort immer und immer wieder zu verwenden, ist eine der schlimmsten Angewohnheiten, in die wir uns begeben haben. In diesem Zeitalter, in dem hinter einem Kennwort alles sicher ist, machen diese Kennwörter Ihr Konto anfällig. In den letzten Jahren wurden populäre Websites verletzt, und Benutzerdaten einschließlich Passwörter wurden offengelegt. Es ist zwar überraschend, aber es gibt nichts, was Sie tun können, außer dass Sie sicherstellen, dass Sie dieselben Kennwörter nicht wiederholen. Vor allem diejenigen, die im Internet verfügbar sind.

Habe ich Pwned Service

Es gibt verschiedene Dienste, die Ihnen mitteilen, ob Ihr Konto gehackt wurde. Einer davon ist Habe ich Pwned. Hierbei handelt es sich um populäre Dienste, die eine Datenbank mit einer halben Milliarde realer Kennwörter verwalten, die zuvor bei Verstößen gegen die Daten bereitgestellt wurden. Jeder kann nach einem Passwort suchen, das er verwenden möchte. Dadurch wird sichergestellt, dass es sich nicht um eine Wiederholung handelt.

Allerdings ist es für jeden schwierig, alle Konten manuell zu prüfen. Hier kommen Erweiterungen ins Spiel. Wir haben eine solche Erweiterung, die für Chrome funktioniert, PassProtect genannt, und heute sprechen wir über die, die mit Firefox funktioniert.

Verhindern Sie Pwned Passwords Add-on für Firefox

Verhindern Sie Pwned-Kennwörter Mit dem Add-On für Firefox können Sie Ihre Kennwörter auf verletzte Kennwörter überprüfen. Diese Passwörter sind im Dienst Have I Been Pwned erhältlich. Sie können es entweder manuell überprüfen oder automatisch für Sie prüfen lassen.

Nach der Aktivierung wird sichergestellt, dass Sie Ihr vorhandenes Kennwort, das Sie entweder eingeben oder das automatisch ausfüllen, mit der Liste der verletzten Kennworte in der Datenbank vergleichen. Wenn Sie versuchen, ein Kennwort zu verwenden, von dem bekannt ist, dass es gefährdet ist, erhalten Sie eine Warnmeldung.

Wenn Sie es zum ersten Mal installieren, können Sie es für die automatische Ausführung auswählen und die Erlaubnis erhalten, auf Ihre Daten für alle Websites zuzugreifen, Ihnen Benachrichtigungen anzuzeigen und auf die Registerkarten des Browsers zuzugreifen.

Sie können es jederzeit ausführen, wenn Sie auf einer Site ein Kennwort eingeben, um sich anzumelden oder ein Konto zu erstellen. Wenn Sie sich für die manuelle Ausführung entscheiden, können Sie immer mit der rechten Maustaste auf das Kennwortfeld klicken und es manuell überprüfen.

Wenn Sie einer Website vertrauen, können Sie sie auch auf die Whitelist setzen. Die Erweiterung wird sie nicht überprüfen. Websites wie Google und Facebook sind sehr sicher und müssen dort möglicherweise nicht verwendet werden. Ich empfehle Ihnen dennoch, sicherzustellen, dass Ihre Kennwörter auf diesen Websites nicht anfällig sind und in der Datenbank verfügbar sind.

Das gesagt, diese Erweiterung überträgt das Passwort per Hash. Das bedeutet, dass Ihr Passwort verschlüsselt ist und nicht als Klartext-Passwort gesendet wird. Zumindest nicht wie identifizierbare Informationen wie einen Benutzernamen oder eine URL.

Um die Optionen für das Add-On zu ändern, können Sie Folgendes eingeben über: Addons im URL-Feld und drücken Sie die Eingabetaste. Wählen Sie als Nächstes Ihre Nebenstelle aus und wählen Sie dann zwischen den Modi Auto, Ein und Aus.

Ich wünsche Passwortmanagern wie LastPass, und andere können ähnliche Funktionen erstellen, die Millionen von Benutzern mit den verletzten Passwörtern helfen.

Top-Tipps:
Kommentare: