Mechanische Tastaturen sind im Allgemeinen berührender als ihre Gegenstücke, und gelegentlich wird ein Schalter ins Wanken geraten. So ersetzen Sie es, ohne die Tastatur zu verlassen. Es erfordert einige Werkzeuge und ein wenig Know-how, aber Sie können es absolut tun.

Um einen Schalter herauszunehmen und einen neuen zu installieren, müssen Sie in der Lage sein, die Tastatur selbst zu öffnen, um auf die Leiterplatte zuzugreifen, den fehlerhaften Schalter mit einem Lötkolben und einer Pumpe zu löten, den Schalter abzunehmen und einen neuen einzusetzen ein und schließlich löten Sie den neuen Schalter an Ort und Stelle. Wenn Sie noch nie etwas gelötet haben, machen Sie sich keine Sorgen. Es hilft zwar, etwas Erfahrung mit dem Löten zu haben, aber das Löten, das Sie hier durchführen werden, ist ziemlich einfach.

Was du brauchen wirst

Bevor Sie beginnen, benötigen Sie folgende Teile und Werkzeuge:

  • Lötkolben
  • Löten Sie die Pumpe
  • Elektroniklot (8 $)
  • Schlüsselkappen-Abziehwerkzeug ($ 6)
  • Kompatibler Ersatz mechanischer Tastaturschalter
  • Kleiner Schraubendreher und / oder Hebelstange zum Öffnen des Tastaturgehäuses
  • Kleine Pinzette oder Zange
  • Kompatible LED- und Kabelschneider (wenn die Tastatur leuchtet)

Wenn Sie noch nicht über die Lötwerkzeuge verfügen, können Sie ein Lötkolben-Kit mit Bügeleisen, Pumpe, Ständer / Holster, Pinzette und verschiedenen Tipps für weniger als 20 US-Dollar erwerben.

WARNUNG: Lötkolben arbeiten bei Temperaturen, die heiß genug sind, um die Haut stark zu verbrennen und Feuer zu verursachen. Seien Sie beim Bedienen immer vorsichtig und lassen Sie niemals einen aktiven Lötkolben außerhalb des Halfters. Wenn Sie mit dieser Anleitung fortfahren, geschieht dies auf eigene Gefahr.

Dieser Leitfaden setzt Grundkenntnisse in Löttechniken voraus. Es ist nicht besonders schwierig, wenn Sie bereits mit Elektronik gearbeitet haben. Wenn Sie jedoch nicht auf dem neuesten Stand sind, lesen Sie diesen Artikel, um sich zu informieren.

Auswahl des richtigen Ersatzschalters

Bevor wir beginnen, müssen Sie einen Ersatzschalter für den Schlüssel finden, der nicht richtig funktioniert. Dies ist komplexer als Sie vielleicht denken. Wenn Ihr Board Cherry MX Blue-Switches verwendet, müssen Sie nur einen weiteren Cherry MX Blue-Switch finden, oder?

Im großen und ganzen ja. Die Übereinstimmung des Herstellers und der „Farbe“ des Switches ist der größte Teil, um das richtige Gefühl für den Switch zu erhalten. Sie müssen jedoch auch den spezifischen Schalter an Ihre spezifische Karte anpassen. Die nächste große Auswahl ist der Montierungsstil.

Dies wird als Leiterplatten- oder Plattenmontage bezeichnet: Verschiedene Schaltergehäuse können direkt in die Tastaturplatine der Tastatur oder auf eine Metall- oder Kunststoffplatte eingesetzt werden, die sich über der Platine befindet, um sie zu schützen. Links im Bild unten befindet sich eine Tastatur mit auf Platten montierten Schaltern; rechts eine Tastatur mit auf Schaltern montierten Schaltern.

Auf der Leiterplatte montierte Schalter verfügen auf der Unterseite über zwei zusätzliche Kunststoffstifte für zusätzliche Stabilität, die für Plattenhalterungen nicht erforderlich sind. Sie können einen auf einer Platine montierten Schalter im Allgemeinen ohne Probleme auf einer Plattentastatur installieren. Selbst wenn die zusätzlichen Kunststoffstifte im Weg sind, können Sie sie abschneiden und schleifen. Sie sollten jedoch keinen plattenmontierten Schalter direkt auf der Platine installieren, da er instabil ist und Fehlfunktionen verursachen kann.

Jetzt sprechen wir über LEDs. Wenn Ihre Karte mit Beleuchtung ausgestattet ist, müssen Sie auch die LED austauschen. Sie ist nicht in die Schalter integriert. Die meisten handelsüblichen Tastaturen installieren die LEDs entweder über dem Schalter, in einer speziell geformten Aussparung im Kunststoff des Schaltergehäuses oder darunter direkt auf der Platine selbst und leuchten durch ein transparentes Schaltergehäuse auf. Hier ist der Unterschied:

Wenn auf Ihrer Platine LEDs unter dem Switch montiert sind, sind Sie goldfarben. Lassen Sie einfach die aktuelle LED an Ort und Stelle und installieren Sie den neuen Switch darüber. Wenn sich die LED über dem Schalter befindet, müssen Sie die ursprüngliche LED von der Platine ablöten, um den Schalter zu entfernen, und ihn anschließend wieder an der richtigen Stelle einlöten. Wenn Sie vorsichtig sind, können Sie das Original erneut verwenden. Möglicherweise möchten Sie jedoch vor dem Start eine Sicherungs-LED erhalten.

Wenn Ihre Tastatur schließlich Schalter mit durchsichtigen Kunststoffgehäusen für die unten angebrachten LEDs verwendet, sollten Sie auch Ersatzschalter mit durchsichtigem Kunststoff erhalten. Andernfalls wird das Licht durch den undurchsichtigen Schalter blockiert. Diese Schaltervarianten werden häufig als „RGB“ bezeichnet, obwohl sie eigentlich nicht die LED-Leuchten in den Schaltern enthalten.

Schritt 1: Demontieren Sie das Keyboard Case

Um diesen Vorgang zu starten, entfernen Sie Ihre Tastatur von Ihrem PC und platzieren Sie sie in einem sauberen Arbeitsbereich. Sie müssen jetzt das äußere Gehäuse entfernen, um auf die Leiterplatte zugreifen zu können.

Dieser Vorgang ist für verschiedene Tastaturen unterschiedlich. Auf unserer Beispieltastatur, einem eher typischen, modfreundlichen Vortex Poker 3-Design, muss ich nur die Tastenkappen entfernen und dann sechs Schrauben entfernen. Wenn Sie eine aufwendigere Gamer-Tastatur besitzen, müssen Sie möglicherweise Plastikbits abnehmen und die Füße entfernen, um Zugang zu den Befestigungsschrauben zu erhalten.

Notieren Sie sich während der Arbeit, welchen bestimmten Schalter Sie ersetzen möchten. Manchmal sind die Leiterplatten nicht beschriftet, und wenn die Tastenkappen deaktiviert sind, kann es schwierig sein, einen Schalter von einem anderen zu unterscheiden. Eine Markierung auf der Rückseite der Platine mit einem Sharpie wird nicht schaden.

Sobald Sie den Fall gelöst haben und alle Kabel entfernt haben, die mit der Leiterplatte verbunden sind, sollten Sie Folgendes haben: eine Platine mit einer Reihe von Schaltern sowie eine Metallplatte, wenn Ihre Tastatur damit arbeitet.

Schritt drei: Vor dem Löten vorbereiten

Schließen Sie jetzt Ihren Lötkolben an, um ihn aufzuwärmen, und machen Sie Ihre Pumpe bereit. Legen Sie Ihre Leiterplatte mit der Rückseite nach oben auf den Arbeitsbereich, und die Schalter liegen auf dem Tisch. Bereiten Sie Ihren Schwamm oder Messing für die Reinigung vor.

Wenn Ihr Bügeleisen heiß genug ist, entfernen Sie alle oxidierten Rückstände, damit die Spitze sauber und glänzend ist. Drücken Sie dann die Spitze auf den elektrischen Stift des entsprechenden Schalters, um das alte Lot zu erwärmen, bis es flüssig wird. Berühren Sie nicht das nicht leitende Material der Leiterplatte selbst, sondern nur das Lot. Halten Sie Ihre Pumpe bereit und bereit.

Wenn das Lot vollständig erhitzt und verflüssigt ist, bewegen Sie das Bügeleisen schnell weg und platzieren Sie die Pumpe auf dem Stift. Aktivieren Sie die Pumpe, um das flüssige Lot von dem elektrischen Kontakt abzusaugen, bevor es abkühlt und erstarrt.

Sie müssen den obigen Schritt wahrscheinlich zwei oder drei Mal wiederholen, um das alte Lot vollständig vom elektrischen Kontakt zu entfernen. Wiederholen Sie dann den Schritt für den zweiten Kontakt des Schalters. Denken Sie daran, die Lötkolbenspitze während der Arbeit regelmäßig zu reinigen. Wiederholen Sie dies für die Pins der LED des Schalters nur wenn die LED über dem Schalter montiert ist. Wenn sie unterhalb des Schalters montiert ist, können Sie die LED an ihrem Platz belassen.

Schritt vier: Entfernen Sie den Switch

Wenn das Lot entfernt ist, können Sie den Schalter jetzt physisch entfernen. Wenn die Tastatur mit Schaltern auf der Leiterplatte montiert ist, sollten Sie sie einfach mit den Fingern oder einer kleinen Zange herausziehen können. Wenn die Schalter auf einer Kunststoff- oder Metallplatte montiert sind, müssen Sie einige kleine Laschen am Schalter drücken, um ihn zu lösen.

Löten ist klebriges Material, das schnell trocknet. Wenn der Schalter nicht herauskommt, kann dies daran liegen, dass Sie nicht das gesamte Lötmittel angesaugt haben und es sich trotzdem tief im elektrischen Kontakt befindet. Wiederholen Sie Schritt 3 und versuchen Sie es erneut. Möglicherweise müssen Sie dies auch für LEDs oberhalb des Schalters tun.

Wenn Sie die LED entfernen, wenn Sie sie wieder verwenden möchten, notieren Sie sich die Ausrichtung und legen Sie sie auf den Tisch, damit Sie wissen, welche Stecknadel auf welcher Seite platziert wurde. Wenn Sie die LED mit umgekehrten Anoden- und Kathodenstiften austauschen, funktioniert dies nicht. Wenn Sie den alten Schalter frei haben, legen Sie ihn beiseite.

Schritt 5: Installieren Sie den neuen Switch

Überprüfen Sie Ihren Ersatzschalter und stellen Sie sicher, dass die beiden elektrischen Pins gerade und aufrecht sind. Setzen Sie ihn nun auf die Leiterplatte. Wenn Ihre Tastatur eine Platte verwendet, müssen Sie sie mit den perfekt ausgerichteten elektrischen Pins "einrasten". Prüfen Sie es mit den anderen Schaltern, um sicherzustellen, dass es richtig ausgerichtet und abgesenkt ist.

Dreh das Brett um. Jetzt verwenden Sie Ihren Lötkolben, um dem entsprechenden elektrischen Kontakt neues Lot hinzuzufügen und den Schaltkreis für den Schalter zu schließen. Reinigen Sie Ihr Bügeleisen, setzen Sie es auf den ersten Stift des Schalters, um das Metall für einige Sekunden aufzuheizen, und führen Sie dann den Lötdraht vorsichtig in Position, so dass er um den Stift herum und auf den elektrischen Kontakt schmilzt.

Es sollte genügend Lötzinn geschmolzen sein, um den elektrischen Stift vollständig zu umgeben, jedoch nicht so sehr, dass er auf das nicht leitende Material der Leiterplatte überläuft. Reinigen Sie Ihr Bügeleisen und wiederholen Sie den Vorgang für den zweiten Stift.

Wenn Ihr Switch über eine oben angebrachte LED verfügt und Sie die alte verwenden, führen Sie sie vorsichtig durch das Schaltergehäuse aus Kunststoff und in die Kontaktlöcher. Achten Sie dabei darauf, dass Sie ihn wie zuvor ausrichten. Wenn Sie eine neue LED verwenden, tun Sie dasselbe, aber stellen Sie sicher, dass Anode und Kathode richtig ausgerichtet sind. Es sollte irgendwo auf der Leiterplatte ein Leitfaden aufgedruckt sein, der angibt, welches Loch positiv ist (Anode) und welches negativ (Kathode). Der längere Draht ist immer die Anode. Sie können die Drähte leicht biegen, sobald sie durch das Loch gefädelt sind, um sie beim Löten festzuhalten. Wenn Sie fertig sind und eine frische LED verwendet haben, schnappen Sie die Drähte in die Nähe der Lötstelle.

Schritt 6: Testen Sie den Switch

Bringen Sie die Platine mit den angeschlossenen Schaltern vorsichtig wieder an den Computer an, und schließen Sie sie wieder an, ohne die Tastatur wieder zusammenbauen zu müssen. Sie können den Schalter testen, indem Sie einfach einen Webbrowser oder eine Textverarbeitung öffnen und den Schalter immer wieder drücken. Wenn der Computer die Tastenanschläge ordnungsgemäß registriert, können Sie loslegen. Wenn dies nicht der Fall ist, haben Sie die Schaltung mit Ihrem Lötmittel nicht korrekt abgeschlossen und müssen die oben genannten Schritte erneut durchgehen, um zu sehen, wo Sie einen Fehler gemacht haben

Schritt Sieben: Montieren Sie Ihre Tastatur wieder

Entfernen Sie die Tastatur erneut von Ihrem PC. Legen Sie es wieder in die Hülle und schließen Sie es wieder, um den Vorgang rückgängig zu machen, den Sie für Ihre spezielle Tastatur in Schritt 1 benötigen. Ersetzen Sie die Tastenkappen, gehen Sie zurück zu Ihrem Computer und schließen Sie die Tastatur an. Du bist bereit zu gehen.

Top-Tipps:
Kommentare: