Jeder weiß, dass Firefox Add-Ons für praktisch alles bietet, aber wenn Sie Ihre Installation nicht aufblähen möchten, haben Sie immer die Option der Greasemonkey-Skripts. Hier ist eine kurze Einführung in ihre Verwendung.

Erste Schritte mit Benutzerskripten

Sobald Sie Greasemonkey installiert haben, ist die Verwaltung der Erweiterung sehr einfach. Klicken Sie mit der linken Maustaste auf das Statusleistensymbol, um die Erweiterung ein- bzw. auszuschalten, und klicken Sie mit der rechten Maustaste, um das hier dargestellte Kontextmenü aufzurufen.

Unabhängig davon, ob Sie die Schaltfläche Optionen im Add-on-Manager-Fenster oder das oben abgebildete Kontextmenü verwenden, wird das Dialogfeld "Benutzerskripts verwalten" angezeigt. Im Moment haben Sie eine schöne, saubere Arbeitsgruppe, mit der Sie arbeiten können… Zeit, um einige Skripte hinzuzufügen.

Die Mehrheit der Benutzerskripte kann an zwei verschiedenen Standorten gefunden werden, von denen die erste mit dem richtigen Namen userscripts.org benannt ist. Sie können entweder nach Tags suchen oder nach einem Skript suchen.

Wie Sie hier sehen, kann Ihre Suche nach einer bestimmten Art von Skript anhand der Kategorie schnell eingegrenzt werden. Es gibt auf jeden Fall eine große Auswahl.

In unserem Beispiel haben wir uns auf das Tag "textarea" konzentriert. Es waren 62 Skripte verfügbar, aber wir haben schnell gefunden, wonach wir auf der ersten Seite gesucht haben.

Installieren, Verwalten und Verwenden Ihrer Skripts

Wenn Sie ein Skript finden, das Sie installieren möchten, besuchen Sie die Homepage des Skripts und klicken Sie auf die Schaltfläche "Installieren".

Hinweis: Link zu diesem Skript finden Sie weiter unten.

Nachdem Sie auf die Schaltfläche Installieren geklickt haben, öffnet Greasemonkey das folgende Installationsfenster. Sie können sehen:

  • Eine Zusammenfassung der Funktionen des Skripts
  • Eine Liste von Websites, auf denen das Skript funktionieren soll (unser Beispiel ist für alle festgelegt)
  • Falls gewünscht, zeigen Sie die Skriptquelle an
  • Treffen Sie eine endgültige Entscheidung, ob Sie das Skript installieren oder den Vorgang abbrechen möchten

Wenn Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol in der Statusleiste klicken, wird unser neues Skript aufgelistet und aktiviert.

Das Fenster "Benutzerskripts verwalten" wird erneut geöffnet:

  • Unser neues Skript ist in der linken Spalte aufgeführt
  • Die Websites / Seiten enthalten
  • Eine Option zum Deaktivieren des Skripts (kann auch im Kontextmenü ausgeführt werden)
  • Die Fähigkeit, das Skript zu bearbeiten
  • Die Fähigkeit, das Skript zu deinstallieren

Wenn Sie sich für die Bearbeitung des Skripts entscheiden, werden Sie aufgefordert, nach einem Standard-Texteditor Ihrer Wahl zu suchen und diesen auszuwählen (nur beim ersten Mal). Nachdem Sie einen Texteditor ausgewählt haben, können Sie die gewünschten Änderungen am Skript vornehmen.

Wir haben uns entschieden, unser neues Benutzerskript auf der Website zu testen. Wenn Sie das Kommentarfeld im unteren Bereich aufrufen, können Sie das Fenster wie gewünscht anpassen.

Das Kommentarfeld ist definitiv viel größer geworden.

Fazit

Wenn Sie es vorziehen, die Anzahl der Erweiterungen in Ihrer Firefox-Installation auf ein Minimum zu beschränken, können Greasemonkey und die Userscripts-Website diese zusätzlichen Funktionen problemlos bereitstellen. Weitere Informationen zur automatischen Erkennung von Website-Skripts finden Sie in unserem Artikel zu Greasefire.

Hinweis: Siehe unseren Artikel Hier für spezielle How-To-Geek-User-Style-Skripts, die zu Greasemonkey hinzugefügt werden können.

Links

Laden Sie die Greasemonkey-Erweiterung (Mozilla-Add-ons) herunter.

Installieren Sie das Benutzerskript "Textarea & Input Resize"

Besuchen Sie die Userscripts.org-Website

Besuchen Sie die Userstyles.org-Website

Top-Tipps:
Kommentare: