Microsoft hat in den Nachrichten spät für das Vorbereiten gewesen Windows 8es ist das neueste Windows-Betriebssystem für die kommerzielle Verfügbarkeit. Es ist jetzt bereits für TechNet- und MSDN-Abonnenten verfügbar. In anderen Teilen der Nachrichten wurde es wegen seines fehlgeschlagenen Versuchs, die Windows 8-Benutzeroberfläche alsMetro“- zuerst und dann später die Entscheidung rückgängig zu machen, wodurch die Verwendung des Wortes„ Metro “fast überall verboten ist.

Windows 8 bietet ein brandneues und erfrischendes Aussehen von seinen Vorgängern, und Microsoft trug es stolz als "Metro UI" auf den Ärmeln, wo der markierte Start-Button verschwunden war und eine intuitive Benutzeroberfläche mit Metro Apps und geöffnet wurde die Fähigkeit, dynamisch mit Benutzern zu interagieren. Es erhielt seinen Anteil an Lob und Ziegelschlägern, aber eines war sicher; Es war tatsächlich eine erfrischende Änderung gegenüber der Benutzeroberfläche der vorherigen Versionen. Metro-Look, Metro-UI, Metro-Stil waren einige der Synonyme, auf die sich die Benutzer gerne berufen.

Eines schönen Tages gab Microsoft jedoch eine Erklärung heraus, die Benutzer und Entwickler dazu anwies NICHT Verwenden Sie das Wort "Metro" überall in Bezug auf Windows 8 und Windows Phone. Dies war ein Schock, nachdem das Wort "Metro" in Werbespots, Konferenzen, Markteinführungen, offiziellen Handbüchern und in den Betaversionen der jeweiligen Betriebssysteme in großem Umfang eingesetzt wurde. Der Grund für diese seltsame Entscheidung liegt in der Tatsache, dass Microsoft keine urheberrechtlichen Verstrickungen mit einer europäischen Gesellschaft eingehen wollte. Metro Group - nach einer ausführlichen Diskussion mit letzterem über die Angelegenheit.

Benutzern wird jetzt empfohlen,Moderne Benutzeroberfläche' oder einfach 'Windows 8-Benutzeroberfläche"Wenn man sich auf die" Metro UI "bezieht, macht es einfach keinen Sinn. Diese seltsame Umkehrung der Entscheidung kostet Microsoft große Zeit in Bezug auf Imageverlust und wird den Entwicklern am meisten schaden.

Microsoft hat jetzt alle derartigen Apps aus dem Windows 8 App Store und dem Windows Phone Marketplace mit dem Wort "Metro" verboten. Neu eingereichte Apps mit dem Wort „Metro“ werden völlig abgelehnt. Entwickler von bestehenden beliebten Apps wie MetroTwit Jetzt kann es vorkommen, dass die App zu gegebener Zeit entweder heruntergefahren oder umbenannt wird.

Microsoft hätte all diese Faktoren, Probleme und Vorsichtsmaßnahmen sorgfältig abwägen müssen, bevor er die neue "Metro UI" auf riesigen Werbetafeln am Times Square vorstellte. Das Thema Namenskonvention sollte schon lange untersucht werden, bevor das Wort "Metro" zu einer Marke wurde und gleichbedeutend mit Windows Phone oder Windows 8 war.

Im Moment ist das Wort aus offiziellen Führern, Websites und Blogs usw. verschwunden, aber jedes Mal, wenn ich mit den Pfeilen-Innen-Kreis-Schildern auf den Ankunfts- / Abflugtafeln zur nahegelegenen Station gehe, werde ich immer an Windows erinnert 8 und seine "Metro UI".

Top-Tipps:
Kommentare: