Als Windows 10-Benutzer können Sie auf die Fehlermeldung stoßen. Fehler 1061 Der Dienst kann zurzeit keine Steuernachrichten annehmen während des Startens oder des Versuchs, ein Programm auszuführen. Dies geschieht, weil die Anwendungsinformationsdienst reagiert nicht auf die Anforderungen, Anwendungen in Windows 10 für Administrator anzulegen, wie z. B. Service-Updates, Task-Manager und andere. Daher können Sie keine Apps öffnen und ausführen und stecken bei dieser Fehlermeldung.

Dies ist eine Art Netzwerkfehler, der normalerweise auftritt, wenn zwischen der angeforderten Steuerung und dem Status des zu steuernden Diensts ein temporärer Konflikt besteht. Der Dienst befindet sich möglicherweise in einem Status mit dem Status "Start anstehend", "Anhalten anstehend", "Angehalten" oder bereits von einem anderen Benutzer verwendet, was diese Fehlermeldung verursacht.

Während dieser Fehler während eines Windows-Betriebs auftreten kann, sind einige der häufigsten Vorkommnisse, die die Benutzer gestört haben:

  • Debuggen eines Windows-Dienstes
  • Task-Manager starten
  • Starten des Registrierungseditors
  • Firewall starten
  • Services.msc wird gestartet
  • Dsm.exe starten
  • Aktualisierungsdienste
  • Fragen Sie nach Dateiberechtigungen und vielem mehr

Der Dienst kann derzeit keine Kontrollnachrichten annehmen

Microsoft MSDN erklärt es wie folgt:

There is a temporary mismatch between the requested control and the state of the service to be controlled. The service may be in a state of start-pending, stop-pending, or stopped. Wait a few minutes, then retry your operation.

Wenn dies nicht hilft, prüfen Sie, ob einer dieser Vorschläge Ihnen hilft.

1] Starten Sie den Credential Manager Service neu

  1. Klicken Sie auf "Start".
  2. In das Suchfeld geben Sie "Dienstleistungen”.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf "Dienste" und wählen Sie "Führen Sie als Administrator aus”.
  4. Suchen Sie im Dienste-Fenster Qualifikationsmanager Klicken Sie auf Dienst, und doppelklicken Sie darauf, um das Feld Eigenschaften zu öffnen. Hier "Halt”Es.
  5. Als nächstes setzen Sie es auf "Automatik”Und klicken Sie dann auf Start Schaltfläche, um den Dienst neu zu starten.

Sehen Sie, ob das hilft.

2] Starten Sie den Anwendungsinformationsdienst

Öffnen Sie den Windows-Dienst-Manager und stellen Sie sicher, dass die Anwendung installiert ist Informationsservice ist gestartet. Wenn es bereits gestartet ist, starten Sie es erneut.

3] Beenden Sie den IIS-Arbeitsprozess über den Task-Manager

  1. Verwenden Sie die Tastenkombination Strg + Alt + Entf und wählen Sie Taskmanager
  2. Klicken Sie auf Weitere Details, um den Task-Manager zu erweitern, und suchen Sie nach dem IIS-Worker-Prozess-Eintrag, der in der Liste auf der Registerkarte Prozesse des Task-Managers angezeigt wird. Wie unten gezeigt, befindet es sich unter den Hintergrundprozessen. Versuchen Sie auch, die Einträge von w3wp.exe zu finden und zu beenden. Wenn Sie mehrere Einträge sehen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einige dieser Einträge und wählen Sie die Option Task beenden aus dem Kontextmenü.
  3. Starten Sie den Computer neu und Ihr Problem sollte behoben sein.

Hoffe, hier hat dir etwas geholfen.

Top-Tipps:
Kommentare: