Microsoft Word wurde so konzipiert, dass seine Benutzer Dokumente eingeben und speichern können. Neben diesem Dienstprogramm verfügt es über eine Funktion, die die für ein Dokument aufgewendete Zeit festhält. Normalerweise verwenden Sie einen Timer für Ihre Uhr, aber für zusätzliche Informationen können Sie zu einer aufgerufenen Zeitberichtsfunktion wechseln Bearbeitungszeit insgesamt. Es enthält alle Details, einschließlich der genauen Zeit, die für ein Dokument aufgewendet wird.

Verfolgen Sie die Gesamtbearbeitungszeit in Word-Dokument

Vorausgesetzt, Sie haben gerade ein umfangreiches Dokument fertiggestellt und wären daran interessiert, die dafür aufgewendete Zeit herauszufinden, gehen Sie zuDatei‘Menü (in der oberen linken Ecke).

Klicken Sie anschließend in der angezeigten Seitenleiste auf den Befehl "Info". Er ist wahrscheinlich bereits standardmäßig ausgewählt, wenn Sie das Menü "Datei" öffnen.

Suche nach 'Info' Feld. Wenn sichtbar, klicken Sie darauf, um vollständige Informationen zum aktuellen Dokument zu erhalten.

Unter dem 'Eigenschaften' Abschnitt, Sie werden feststellen,Bearbeitungszeit insgesamt' Wert. Standardmäßig zeigt Word den Wert nur in Minuten an und kann nicht in Stunden oder Sekunden geändert werden.

Alternativ können Sie die Zeit für die Bearbeitung eines Dokuments über den Datei-Explorer in Windows 10 festlegen. Sie müssen kein Dokument öffnen, um nach Informationen zu suchen. Klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste auf das Dokument und wählen Sie "Eigenschaften’Aus dem Kontextmenü.

Wechseln Sie danach zuEinzelheitenUnd gehen Sie nach unten, um dieBearbeitungszeit insgesamt’Eintrag.

Das ist alles! Die Funktion ist zwar nützlich, hat jedoch ein Manko: Sie berechnet nicht nur die Zeit, die zum Schreiben oder Schreiben von Inhalten aufgewendet wird, sondern auch die Zeit, in der sie nicht verwendet wurde. Es ist also nicht sehr genau.

Lesen Sie weiter: So passen Sie Tastenkombinationen für Microsoft Office an.

Top-Tipps:
Kommentare: