Eines der irritierendsten Dinge in Windows ist das Durchsuchen von Dateien. Es ist langsam, fehlerhaft und möchte nie im "Details" -Modus bleiben. Wenn Sie bereits das fantastische 7-Zip-Programm verwenden, steht Ihnen ein alternativer Dateimanager zur Verfügung.

Falls Sie sich fragen, ist 7-Zip hier unser bevorzugtes Programm zur Archivierung von Dateien. Es ist toll.

Verwenden des 7-Zip-Dateimanagers

Sie können den 7-Zip-Dateimanager unter dem Startmenü schnell finden, indem Sie einfach "7" in das Suchfeld eingeben.

Die Standardansicht ist eine einfache Detailansicht, die nicht jedes Mal aus dem Ruder läuft, wenn Sie in einen anderen Ordner wechseln. Es funktioniert einfach. Sie können sogar in alle Archivdateien (zip, rar, iso usw.) wie in einem Ordner blättern.

Mit dem Menü Ansicht können Sie einen Modus mit zwei Fenstern aktivieren, sodass Sie Dateien zwischen den Fenstern hin und her ziehen können.

Um schnell auf Ordner zuzugreifen, können Sie Favoriten einrichten, denen sogar Hotkeys zugeordnet sind. Dies macht es sehr einfach, diesen tief verschachtelten Ordner zu finden.

In der Optionsleiste befinden sich einige wirklich nützliche Optionen, die standardmäßig nicht aktiviert sind: Sie können die realen Dateisymbole auf dieselbe Weise wie Explorer anzeigen, das normale Explorer-Systemmenü aktivieren und die vollständige Zeilenauswahl festlegen.

Stöbern Sie schon einmal in einen Ordner, aber vergessen Sie, welcher Ordner es war? Mit der Tastenkombination Alt + F12 (oder über das Menü "Ansicht") können Sie das Dialogfeld "Ordnerprotokoll" aufrufen, in dem die von Ihnen gescannten Dateien gespeichert werden. Sehr hilfreich!

Das Kontextmenü für Dateien verfügt bereits über leistungsstarke Funktionen. Wir haben bereits einen Hacker, um die Optionen Kopieren nach / Verschieben nach in den Explorer einzufügen, aber es ist etwas, das eigentlich nur da sein sollte.

Auf dem Screenshot ist zu bemerken, dass es auch eine sehr nützliche Option gibt, um einen neuen Ordner mit einem Hotkey zu erstellen… etwas, das Sie nur im Explorer mit einem Plugin tun können.

Erstellen Sie eine Verknüpfung zum Öffnen eines bestimmten Ordners in 7-Zip

Sie können auch ein Symbol einrichten, um 7-Zip bereits für einen bestimmten Ordner zu öffnen. Klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste auf eine beliebige Stelle und wählen Sie im Menü die Option Neu Verknüpfung.

Verwenden Sie die Schaltfläche Durchsuchen, um zum folgenden Pfad zu navigieren (Anpassen, wenn Sie an anderer Stelle installiert wurden).

“C:Program Files7-Zip7zFM.exe”

Stellen Sie sicher, dass Sie den vollständigen Pfad in Anführungszeichen einschließen, und übergeben Sie dann den Pfad, den Sie öffnen möchten, als Parameter (mit einem Leerzeichen dazwischen). Im obigen Beispiel wird die Verknüpfung den Ordner C: öffnen.

Jetzt sollten Sie ein Symbol haben, das 7-Zip direkt auf dem Laufwerk C: öffnet.

Es ist einfach, einfach und nützlich ... es ist ein dummer Geek-Trick. Hast du deine eigenen Tricks? Teilen Sie sie in den Kommentaren mit.

Laden Sie 7-Zip von z-zip.org herunter

Top-Tipps:
Kommentare: