Miro ist ein wunderbarer Open Source-Videoplayer. Miro ist der neue Name für dasselbe Projekt mit dem Titel Democracy Player. Die letzte Version von Democracy Player war 0.9.6 - Jetzt mit einem neuen Namen, Logo und Interface ist Miro definitiv bereit für die Prime Time. Miro ist auf Windows-, Apple- und Linux-Plattformen verfügbar.

Stellen Sie sich Miro als einen TIVO für Ihren Computer vor. Wählen Sie einfach den gewünschten Video-Webinhalt aus und abonnieren Sie ihn. Sie können eine Reihe von Videoinhalten auswählen oder nur ein paar Kanäle zum Auschecken. Was ich gerne mache, ist, dass Miro all meine Lieblingsinhalte herunterlädt und zur Arbeit geht. Wenn ich nach Hause komme, kann ich spielen und spielen, was ich will, wann ich will. Mit Miro können Sie auch Video-Podcasts herunterladen.

Bei näherer Betrachtung wird ein PBS-Video auf Miro abgespielt. Wie Sie unten sehen können, verfügt es über die typischen Bedienelemente des Media Players.

Auf der linken Seite des Players haben Sie Ihr Hauptmenü. Wiedergabelisten, Bibliotheken, kürzlich heruntergeladene Programme usw. Sie können diese verschiedenen Menüs anpassen, indem Sie mit der rechten Maustaste klicken und eine Option aus einem Untermenü auswählen.

Miro hat auch eine nette Funktion, mit der Sie Videoinhalte von einigen der wichtigsten Video-Websites suchen und abspielen können. Ja, es gibt andere als YouTube!

Miro is kann auch nahezu jede Art von Videodatei abspielen. Sie können Miro auch als BitTorrent-Client verwenden und die Videodatei direkt von Miro aus betrachten. Wenn Sie nach einer großartigen kostenlosen Open-Source-Videoanwendung suchen, die mit Windows, Apple oder Linux kompatibel ist, sollten Sie dies unbedingt tun Miro herunterladen.

Top-Tipps:
Kommentare: