Wenn Sie mehrere Benutzer in Ihrer Netzwerkdomäne haben und einem Benutzer Administratorrechte erteilen möchten, müssen Sie diese zur Admin-Benutzergruppe hinzufügen. Der Prozess ist relativ einfach, hier ist wie.

Zunächst müssen Sie sicherstellen, dass Sie sich als Administrator oder als Profil der Domäne mit Administratorrechten anmelden. Gehe zu Start Run und tippe ein "Compmgmt.msc" (ohne Anführungszeichen) und klicken Sie auf OK.

Daraufhin wird der Bildschirm Computerverwaltung geöffnet, in dem Sie Lokale Benutzer und Gruppen erweitern möchten. Klicken Sie auf Gruppen und doppelklicken Sie dann auf Administratoren auf der rechten Seite.

Klicken Sie im Fenster Administrators Properties auf die Schaltfläche Add.

Da dieses Beispiel sich in einer Domäne befindet, geben Sie in der Regel nur den Vornamen und den letzten Anfangsbuchstaben des Benutzers in das Feld Objektnamen ein. Klicken Sie dann auf Namen prüfen, und der Name wird von der Domäne abgerufen und unterstrichen. Dann klicken Sie einfach auf OK. Wenn Sie den Benutzer nicht finden können, wurde er höchstwahrscheinlich noch nicht zu Active Directory hinzugefügt.

Top-Tipps:
Kommentare: