Während es nach einem Update passieren kann, ist die aktuelle Windows 10 Oktober 2018 Update v1809 hat Panik unter den Nutzern verursacht. Viele haben berichtet, dass Tonnen von Dateien aus ihren Benutzerverzeichnissen wie Musik, Fotos, Dokumente verschwunden sind. Es gibt zwar nicht viel, was Sie dagegen tun können, oder dass Sie keine Wiederherstellungssoftware verwenden können, aber es besteht eine große Chance, dass Sie gelöschte Dateien nach Windows 10 Update problemlos wiederherstellen können.

Stellen Sie fehlende Dateien nach dem Windows 10 Feature Update wieder her

Windows Update-System immer erstellt eine Sicherungskopie aller Ihrer Dateien des Laufwerks C (der Standardort, an dem Windows installiert ist). Diese Dateien sind eine Kopie des Laufwerks C, einschließlich der Benutzerordner, einschließlich AppData, Desktop, Dokumente, Favoriten, Links usw. Die Sicherung ist beabsichtigt. Bei Problemen während des Updates führt Windows ein Rollback zur vorherigen Version durch und verwendet diese Dateien.

Die Dateien, auf denen das Windows Update gesichert wurde, werden beibehalten Windows.old-Ordner in C fahren. Diese Dateien sind für die nächsten zehn Tage verfügbar, falls Benutzer ein Rollback ausführen möchten. Außerdem können diese Dateien vom Benutzer gelöscht werden, um Speicherplatz nach einem Windows 10-Feature-Update freizugeben. Wenn Sie das Löschen dieser Dateien nicht eilig haben, sind alle Ihre Dateien in diesem Ordner verfügbar.

Gehen Sie zu dem folgenden Ort, wo XYZ der Benutzername ist:

C:Windows.oldUsersXYZ

Hier sollten alle Benutzerordner für diesen Benutzer vorhanden sein.

Kopieren Sie die Dateien, die Sie benötigen, an Ihren bevorzugten Speicherort.

Das ist es.

Wenn Sie keine Neuinstallation durchführen und sich dafür entschieden haben, die Dateien während eines Windows 10-Updates beizubehalten, ist dieser Ordner verfügbar und bietet sich für die Wiederherstellung von Dateien an.

Sie können auch Recover Personal Files Tool von Microsoft verwenden, mit dem Sie Dateien aus dem Ordner Windows.old in Windows 10 abrufen können.

Diese spezielle Problembehandlung versucht, während eines Upgrades oder einer benutzerdefinierten Installation verloren gegangene Daten wiederherzustellen. Sie erhalten dann Schritte zur Migration dieser Daten. Wenn der Ratgeber die Daten nicht finden kann, kann er sie nicht wiederherstellen

Eine letzte Sache, die ich unbedingt empfehlen würde - Verschieben Sie den Ordner Ihres Benutzerordners auf eine andere Partition.

Wie waren Ihre Erfahrungen mit dem neuesten Windows 10 Feature Update? Haben Sie Dateien verloren?

Top-Tipps:
Kommentare: