Haben Sie sich jemals gefragt, wo sich das Symbol Anzeigeeinstellungen oder der Ordner Netzwerkverbindungen in der klassischen Ansicht der Systemsteuerung befand? Warum können Sie nicht mit der Startmenüsuche danach suchen? Weil sie nicht in der Registry geladen werden dürfen, deshalb.

Schau ma, keine Anzeigeeinstellungen!

Um dieses absichtliche Versehen zu beheben, öffnen Sie regedit.exe mithilfe des Suchfelds im Startmenü und suchen Sie dann den folgenden Registrierungsschlüssel:

HKEY_LOCAL_MACHINESOFTWAREMicrosoftWindowsCurrentVersionControl Paneldon’t load

Sobald Sie dort sind, werden im rechten Bereich eine Reihe von Elementen angezeigt. Erstellen Sie eine Sicherungskopie dieses Schlüssels mit der Exportfunktion und löschen Sie ihn anschließend.

desk.cpl ist der Assistent für Anzeigeeinstellungen und ncpa.cpl der Ordner für Netzwerkverbindungen. Ich werde diese beiden löschen, und wenn Sie nun im Steuerungsfeld auf Aktualisieren klicken (oder es erneut öffnen), werden die Elemente in der Systemsteuerung wiederhergestellt.

Sie können sie sogar jetzt finden, wenn Sie über das Startmenü-Suchfeld suchen, was mich wirklich glücklich macht.

Beachten Sie, dass Sie Control Panel-Elemente bei Bedarf auch mit demselben Schlüssel ausblenden können.

Top-Tipps:
Kommentare: