Sie haben ein Verzeichnis mit Protokolldateien, die Sie in Excel oder in eine Datenbank importieren möchten, damit Sie sie bearbeiten können. Aber es gibt Hunderte von Dateien. Wie können Sie sie in eine einzige Datei umwandeln?

Antwort: Ziehen Sie Ihren DOS-Hut heraus, öffnen Sie eine Eingabeaufforderung und verwenden Sie dann den Befehl "für".

Die Syntax funktioniert ungefähr so:

for <variablename> in (<directorylisting>) do <command> <variablename>

Wenn Sie also alle * .log-Dateien in einem Verzeichnis anhängen möchten, verwenden Sie den Befehl "type" und leiten ihn dann mit dem Operator >> in eine einzige Datei.

Der Unterschied zwischen >> und> besteht darin, dass erstere Daten an das Ende der Datei anfügt und letztere die Datei vollständig ersetzen wird, was für das, was wir tun möchten, sinnlos ist.

Hier ist der Befehl, den Sie ausführen, vorausgesetzt, Sie befinden sich in dem Verzeichnis, in dem sich die Protokolldateien befinden.

for %f in (*.log) do type '%f' >> aggregate.txt

Und ja, ich habe diesen Befehl gerade für ein Projekt verwendet, weshalb ich diesen Artikel schreibe. =)

Zufälliger Gedanke: Wie in aller Welt würde ein DOS-Hut aussehen?

Top-Tipps:
Kommentare: